Portfolio-Finder

Workpath

Workpath ist das strategische Betriebssystem für die agile Organisation mit intuitiven Workflow-Tools zur strategischen Zielsetzung sowie Analyse-Funktionen für eine Auswertung der organisationalen Leistung und Effektivität. Workpath ermöglicht es Führungskräften und Teams, ihren strategischen Fokus, Organisationsstrukturen und Ressourcen schneller und wirksamer an die Gesamtstrategie und das Marktumfeld ihres Unternehmens anzupassen. Dabei verwandelt Workpath Teams in selbstorganisierte und besser eingebundene Einheiten, die von Autonomie und Transparenz im Bezug auf ihren Wertbeitrag für den Kunden profitieren.
Kunden wie SAP, Metro, Scout24 und HolidayCheck vertrauen auf Workpath als zentrales Software-Werkzeug in ihrer Transformation zu einer agilen Netzwerkorganisation.

WPX Faserkeramik

Die WPX Faserkeramik GmbH ermöglicht erhebliche Energieeinsparung und Qualitätsverbesserung in der industriellen Wärmebehandlung von Metallen durch Bauteile aus dem oxidkeramischen Faserverbundwerkstoff Whipox®

Yatta Solutions

Im digitalen Wandel ist Software für Unternehmen ein zunehmend wichtiger Faktor für den Produktivitätsfortschritt und Differenzierungsmerkmal im globalen Wettbewerb. Gutes Software Engineering wird zum Erfolgsfaktor. Yatta bietet daher eine Plattform für Softwaretechnik und -entwicklung. So helfen wir dabei, großartige Software zu bauen.

Zahnarzt-Helden

Der Kauf von Dentalgeräten war für Zahnärzte bislang nur durch Berater von Fachhändlern möglich -- in einem zeitintensiven und intransparenten Prozess. Dank Zahnarzt-Helden können Zahnärztinnen und Zahnärzte über www.zahnarzt-helden.de dentale Großgeräte wie Behandlungseinheiten, Röntgengeräte und Intraoralscanner jetzt auch online und zu fairen Preisen beziehen. Dabei liefert das Startup mit der Möglichkeit einer Langzeitmiete neben dem klassischen Kauf oder Leasing einen alternativen Finanzierungsweg, der in anderen Branchen längst üblich ist. Und das nicht nur für Dentalgeräte, sondern auch für den technischen Service, der über ein monatliches Abonnement wahrgenommen werden kann.

Webseite: zahnarzt-helden.de
Im Portfolio seit 31. Jul 2019

Zedira

Zedira ist international führender Spezialist für die Enzymklasse der Transglutaminasen. Das Biotech-Unternehmen hat den ersten niedermolekularen Transglutaminase-Inhibitor in der klinischen Entwicklung. Zedira fokussiert sich auf die frühen Phasen der Wirkstoffentwicklung (Zöliakie, Diabetische Nephropathie, Thromboseprophylaxe) und vermarktet Spezialprodukte für Diagnostik und F+E.

Webseite: zedira.com
Im Portfolio seit 03. Sep 2007

ZIM Plant Technology (Exit)

Die ZIM Plant Technology GmbH bietet eine nutzerfreundliche, langzeitstabile, nicht-invasive, Telemetrie-basierte magnetische Sensorik-Lösung, die mit hoher Genauigkeit die Wasserversorgung von Blättern intakter Pflanzen kontinuierlich unter Feldbedingungen misst und in Echtzeit die Daten im Internet bereitstellt.

Erfolgreicher Exit seit November 2013. Käufer: YARA

Branche: Industrial-Tech
Im Portfolio 14. Dez 2010 – 15. Nov 2013

Zolitron Technology

Die Zolitron Technology GmbH wurde 2016 aus der Ruhr-Universität Bochum ausgegründet. Es ist das selbstgesteckte Ziel sensorgestützte Digitalisierungsvorhaben aus dem Schattendasein als Pilotprojekt zu holen und dank neuester Technologie eine wirtschaftliche Skalierung in großflächigen Projekten zu ermöglichen. Hierfür wurde im Vorfeld von den Gründern das Micro Energy Harvesting, kurz MEH, an der Ruhr-Universität Bochum, dem MIT und der Harvard University entwickelt und erlaubt die wartungsfreie Energieversorgung kleiner Sensoren im Internet der Dinge für über 10 Jahre.

So entsteht die weltweit erste energie- und kommunikationsautarke Sensorplattform, die Z-Node. Fünf unspezifische Sensoren, darunter Accelerometer und Magnetometer, erfassen indirekt die Umwelt. Diese Rohmessdaten werden mittels Sigfox oder NB-IoT ohne weitere Kommunikationsinfrastruktur in der Nähe direkt ins Internet, genauer das Z-Cloud Analytics Backend, übertragen, wo selbstlernende Algorithmen aus den Rohmessdaten sinnvolle und monetarisierbare Informationen ziehen. Dieses Messschema wird als kognitive Sensorik bezeichnet. Zolitron will sich bis 2020 die Marktführerschaft für kognitive Sensorik sichern.

Als Start-up konnte Zolitron bereits mehrere namhafte Preise erringen, so etwa beim „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, der erstmalig bei der CEBIT 2016 in Hannover verliehen wurde oder der 1. Preis bei der 11. Private Equity Konferenz 2017. Auch das Land Nordrhein-Westfalen hat die Gründung der Firma im Rahmen des Wettbewerbs „START-UP Hochschulausgründungen“ bereits im Jahr 2016 unterstützt.

Webseite: www.zolitron.de
Im Portfolio seit 13. Feb 2018