In den Fonds inves­tieren

Impact für Ihren Geschäfts­erfolg

Seit fast 16 Jahre investieren wir in Technologie-Startups in ihrer Frühphase. So konnten wir uns eine breite Kompetenz bei der Bewertung von Technologien und Geschäftsmodellen aufbauen sowie ein großes internationales Netzwerk etablieren. Unser hochqualifiziertes Investmentteam bringt seine Erfahrung aus den Naturwissenschaften, dem Ingenieurswesen, der Ökonomie sowie der Rechts- und Geisteswissenschaft ein. Wir sind Sparringspartner sowohl für unsere Portfoliounternehmen als auch für unsere Fondsinvestoren. 

Partner für Industrie und Mittelstand

Wir verstehen uns als Plattform, die den Austausch zwischen Startups, Investoren, Industrie und Mittelstand in Deutschland und Europa stärkt. Wir wollen dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der deutschen Wirtschaft langfristig zu sichern. Von Beginn an waren führende Wirtschaftsunternehmen an den Fonds des HTGF beteiligt. Neben dem Bundeswirtschaftsministerium, der KfW Capital und der Fraunhofer Gesellschaft sind im Fonds III 32 Industriekonzerne und mittelständische Unternehmen investiert. 

Die nächste Fondsgeneration startet in Kürze. Sprechen Sie uns gerne an. 

Die Technologien von morgen fest im Blick

Ein wichtiger Mehrwert für unsere Fondsinvestoren ist die Bandbreite der Technologie-Startups, in die wir investieren – Industrial Tech, Digital Tech, Life Sciences, Chemie sowie angrenzende Geschäftsfelder. Die Zusammenarbeit mit dem HTGF ergänzt das Wissen um die Entwicklungen in der eigenen Branche und ermöglicht zudem den Blick „Outside Industry“.  Bisher hat der HTGF über 600 Technologie-Unternehmen finanziert. Jedes Jahr reichen rund 2.500 Startups ihre Pitchdecks ein. Wir teilen unser Wissen, ermöglichen Einblick in unseren Dealflow und in wichtige technologische Entwicklungen der Zukunft.

Impact für den Unternehmens­erfolg

Die Zusammenarbeit mit jungen Unternehmen ist für unsere Fondsinvestoren ein Baustein, um den Wandel im eigenen Unternehmen zu gestalten, das Kerngeschäft weiterzuentwickeln, aber auch neue Business-Ansätze und Impulse zu bekommen. Dies gilt auch für des Aspekt der Nachhaltigkeit, auf die der HTGF seine Analyse- und Auswahlmethoden zukünftig stärker ausrichten wird. Durch das Netzwerk des HTGF ergeben sich vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit jungen Unternehmen aus den verschiedensten Innovationsbereichen. Zugleich leisten Wirtschaftsunternehmen einen wichtigen Beitrag, um Gründerinnen und Gründern die Umsetzung ihrer Ideen zu ermöglichen und den Innovationsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken.

15. September 2020

„Der Nutzen des HTGF geht über die reine Seedfinanzierung hinaus“

Einer der Initiatoren und Impulsgeber für den High-Tech Gründerfonds war 2005 Professor Dieter Jahn, der bei der BASF-Gruppe viele Jahre das Kompetenzzentrum „Science Relations and Innovation Management“ verantwortete. Den HTGF begleitet Jahn seit Beginn als Mitglied des Beirats. Im Interview erinnert er sich an die Anfänge, betont die Bedeutung des HTGF als Treiber von Innovation und erklärt, wie der HTGF jetzt und in Zukunft wichtige Impulse setzen kann. Herr Professor Jahn,
 
26. Februar 2021

Pivot: Radikal gut, fundamental wichtig!

Nach mehr als 600 Seed-Investments hat der High-Tech Gründerfonds (HTGF) untersucht, wie Gründer:innen einen erfolgreichen Pivot gestalten können. Geschäftsführer Alex von Frankenberg stellt die Ergebnisse gemeinsam mit seinem Kollegen und Senior Investment Manager Gregor Haidl vor. Die Experten beantworten zudem die Frage, warum ein Pivot auch für erfahrene Unternehmen wichtig ist – und warum sie glauben: „Man liegt immer falsch.“ Alex, dein Credo lautet: „Man liegt im
 
3. Mai 2021

Mit Leidenschaft und Fachwissen zum Milliarden-Exit

Dr. Bernd Goergen hat als Partner den bisher erfolgreichsten Exit des High-Tech Gründerfonds gesigned. Das US-Pharmaunternehmen Gilead Sciences hat das deutsche Biotech-Startup MYR Ende 2020 für rund 1,15 Mrd. € übernommen. Ein Gespräch über den Kampf gegen Hepatitis-D, Medikamenten-Entwicklung und persönliche Erfolgsmomente. 2011 habt ihr euch als HTGF an MYR beteiligt, 2020 kam es zum Milliardendeal. Trotzdem hast du gesagt, dass es für dich noch einen wichtigeren Moment in
 
25. März 2021

Start-up trifft Corporate: Über die erfolgreiche Zusammenarbeit von Userlane und B. Braun

Es war ein bisschen Zufall, dass sich Alexander Katzung und Hartmut Hahn getroffen haben. Aber eben organisierter Zufall. Das ist ja gerade die Idee hinter den Netzwerk-Aktivitäten des High-Tech Gründerfonds, wenn er Fondsinvestoren und Portfoliounternehmen zusammenbringt. Das Portfoliounternehmen heißt in diesem Fall Userlane, das Nutzer:innen mit Hilfe der eigenen Software leicht verständlich und Schritt für Schritt andere Software erklärt. 2016 hatte der HTGF investiert, 2018 folgte
 
5. August 2020

Empathie ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Netzwerk

Claudia Raber verantwortet als Partnerin das Relationship Management des HTGF. Die Netzwerk-Expertin verrät, wie man erfolgreich Kontakte knüpft, wie viel Zeit man in das Knüpfen von Beziehungen stecken sollte und warum Empathie so wichtig ist. Claudia, du kümmerst dich seit mehr als zehn Jahren um das Relationship Management des HTGF. Was heißt das genau? Claudia Raber: Der Bereich ist von Anfang an ein Kernelement des HTGF. Als Seedinvestor müssen und wollen wir für unsere
 
22. Juni 2021

Ausbau der erfolgreichen Public-Private-Partnership: Seedinvestor High-Tech Gründerfonds wird die nächste Fondsgeneration starten

Nach drei erfolgreichen Fonds und mehr als 600 Seed-Investments wird derHigh-Tech Gründerfonds (HTGF) die nächste Fondsgeneration auflegen, den HTGF IV.Die Strukturierung ist gestartet. Der Seedfonds HTGF IV wird die Module des Zukunftsfonds ergänzen und setzt den Investmentfokus weiter in den Bereichen Digital Tech, Industrial Tech, Chemie und Life Sciences.„Das Vertrauen in den HTGF ist sehr hoch. Seit 2005 investiert er in junge Technologie-Unternehmen in Deutschland. Wir freuen
 

Möchten Sie mehr erfahren?

Sie möchten mehr über den HTGF und Investitionsmöglichkeiten erfahren? Wir stehen gerne für ein Gespräch bereit!