Dr. Frank Hensel

Principal / Prokurist

Dr. Frank Hensel

Principal / Prokurist

Dr. Frank Hensel ist promovierter Biologe und hat eine langjährige Erfahrung als Entrepreneur eines Start-ups zur Entwicklung humaner therapeutischer Antikörper. Seit dem Einstieg beim HTGF im Jahr 2015 konnte Frank ein solides Portfolio mit Fokus auf Drug Development Firmen aufbauen. Aus diesem Portfolio wurden 3 Firmen bis in die klinischen Phasen begleitet und mit der Amal Therapeutics ein erfolgreicher Exit an Boehringer Ingelheim mit einem Volumen von bis zu 425 Mio. € durchgeführt werden.

Kontakt

Telefon:
+49 – (0)228 – 82300 – 142

Portfolio

Posts & mentions

14. Oktober 2021

BASF Venture Capital und Amathaon Capital erwerben Minderheitsbeteiligung am Bioinformatik-Unternehmen Computomics

Empfehlung für Pflanzenzüchter angepasst auf zukünftige klimatische BedingungenStark beschleunigte Markteinführung neuer Sorten mit Hilfe von Künstlicher IntelligenzInvestition fördert innovative Lösungen für eine nachhaltigere Landwirtschaft Tübingen, München und Ludwigshafen, 14. Oktober 2021 –BASF Venture Capital GmbH (BVC), die Corporate Venture Gesellschaft der BASF Gruppe, und Amathaon Capital, ein auf AgTech spezialisierter Investor, investieren in das Tübinger Bio
 
15. Juni 2021

Alentis Therapeutics schließt Serie-B-Finanzierung über 67 Millionen USD ab

Finanzierung soll Pipeline antifibrotischer Moleküle in die Klinik vorantreiben Basel, Schweiz und Straßburg, Frankreich, 15. Juni 2021 - Alentis Therapeutics, ein Schweizer Biotech-Unternehmen, das innovative Therapien für fibrotische Erkrankungen entwickelt, gab heute den Abschluss einer Serie-B-Finanzierung über 67 Millionen US-Dollar (60 CHF) bekannt. Die Mittel werden in erster Linie für klinische Proof-of-Concept-Studien der ersten auf Claudin-1 zielenden antifibrotischen Molek
 
20. Oktober 2020

HTGF Portfoliounternehmen: EIB unterstützt Atriva Therapeutics mit 24 Millionen Euro bei der Entwicklung eines Medikaments gegen Covid-19

Europäische Investitionsbank und Atriva Therapeutics unterzeichnen Finanzierungsvereinbarung über 24 Millionen Euro für Forschung, Entwicklung und klinische Prüfung des Lead-Kandidaten von Atriva gegen Influenza und Covid-19ATR-002 ist das einzige gegen Wirtszellen gerichtete antivirale Medikament, das speziell zur Behandlung schwerer, durch RNA-Viren verursachter Atemwegserkrankungen entwickelt wurde. Es könnte bei stationär behandelten Covid-19-Patienten ein Fortschreiten der Er
 
11. August 2020

Atriva gibt Abschluss einer überzeichneten Wandelanleihe in Höhe von 8,6 Mio. € (10,2 Mio. $) bekannt

Finanzierungsrunde unter Führung der bestehenden Investoren Meneldor und High-Tech GründerfondsVerwendung der Mittel für bevorstehende Phase II-Studie mit ATR-002 zur Behandlung mittelschwer bis schwer verlaufender COVID-19-Erkrankungen sowie zur weiteren klinischen Entwicklung bei Influenza und anderen Virusinfektionen der AtemwegeWirkmechanismus von ATR-002 hemmt die Vermehrung respiratorischer RNA-Viren und verhindert einen Zytokin-Sturm, wie in präklinischen Studien gezeigt wurde
 
25. Februar 2020

Scipio bioscience erhält Serie-A-Finanzierung in Höhe von 6 Millionen € für die Entwicklung und Einführung einer Probenaufbereitungslösung zur Einzelzell-RNS-Sequenzierung

Das Pariser Biotech-Unternehmen Scipio bioscience,  das eine neue Technologie für die  Einzelzell-Sequenzierung entwickelt, hat heute den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 6 Millionen € durch ein internationales Konsortium bekanntgegeben. Angeführt wird das Konsortium von M Ventures (Amsterdam, Niederlande), dem Corporate-Venture-Capital-Zweig von Merck KGaA. Die bisherigen Investoren, Quadrivum I von Seventure Partners (Paris, Frankreich) und der High-Tech Gründ
 
21. Januar 2020
HepaRegeniX GmbH schließt eine Finanzierungsrunde über €11 Mio. ab zum Start der klinischen Prüfung des ersten Medikamentenkandidaten
Präklinische Daten zeigen die Wirksamkeit von MKK4-Inhibitoren im Bereich der Leberregeneration sowie experimentellen Modellen aktuer und chronischer Lebererkrankungen. HepaRegeniX GmbH, eine präklinische Biotechfirma, die eine neuartige Therapie für die Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen entwickelt, gibt heute den Abschluß einer Serie B Finanzierungsrunde mit einem Volumen von über €11 Mio. bekannt. Alle bestehenden Investoren wie der Boehringer Ingelheim Venture Fund
 
13. Januar 2020
Erfolgreicher Jahresauftakt: Neue Wachstumsfinanzierung für MedTech Unternehmen Mecuris GmbH
Das Münchener Medizintechnikunternehmen Mecuris GmbH hat eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 3,6 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Mit an Bord sind neben den Seed-Investoren Bayern Kapital und dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) erneut die internationale Investmentgesellschaft Mulcan, der Life Science Venture Capital-Investor Vesalius Biocapital und die Sana Kliniken AG, einer der Top Fünf Krankenhausverbünde in Deutschland. Klares Ja der Orthopädietechnikbranche zur Digitalisi
 

Events

5. November 2021
Berlin Science Week
From Innovator to Entrepreneur In einem Vortrag wird Dr. Angelika Vlachou, Senior Investment Manager beim HTGF ihre Erfahrungen zum Thema “From Innovator to Entrepreneur” weitergeben und Antworten auf folgende Fragen liefern: – wie man ein Unternehmen in der Seed-Phase finanziert, – wie man den richtigen Investor findet und – wie man sich im Finanzierungsprozess zurechtfindet. Präsentation: 14:00 bis 15:30 Uhr am 6. November (Museum für Naturkunde Berlin oder per