Klaus Lehmann

Partner

Klaus Lehmann

Partner

Klaus Lehmann ist seit den Anfängen des Fonds dabei und seit 1999 als Investment Manager für High-Tech Start-ups tätig. Seine Schwerpunkte sind die Betreuung der einzelnen Portfoliounternehmen bei der Umsetzung ihrer Wachstumspläne und M&A-Prozesse, sowie ihrer Unternehmensfinanzierung oder Restrukturierung. Der Diplom Kaufmann ist Mitglied in zahlreichen Beiräten seiner Portfoliounternehmen und nimmt den Sitz für den HTGF in der Jury des Exist Forschungstransfer Ingenieurwissenschaften war.

Kontakt

Telefon:
+49 – (0)228 – 82300 – 115

Portfolio

Posts & mentions

Presse
11. Januar 2022

Sehr erfolgreicher Exit für den HTGF: Enscape fusioniert mit Chaos, unterstützt von LEA Partners und TA Associates

Das Karlsruher Start-up Enscape ist seit seinem Markteintritt schnell gewachsen und hat seine Position als führender Anbieter in der Architektur-, Ingenieur- und Bauindustrie (AEC) gefestigtDer High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist seit 2017 Investor des Start-ups, das als Spin-off aus Inreal Technologies hervorgegangen ist, einem HTGF-Portfolio-Unternehmen seit 2013Durch den Zusammenschluss entsteht ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen 3D-Visualisierung und Design-Workflow-Sof
 
Blog
Blog
16. Dezember 2021

Was 2022 wichtig wird

Welche Trends werden uns im kommenden Jahr erwarten? Fünf Partner:innen des High-Tech Gründerfonds wagen einen Blick in die Zukunft, verraten welche Technologien ihrer Meinung nach relevant werden, und warum Start-ups schon früh auf Unternehmenskultur und Employer Branding setzen müssen.   Gute Ideen sehr gut umsetzen 2022 blicken wir hinter die Pandemie: Sind die extremen Entwicklungen einmal unter Kontrolle, können schnell wirtschaftliche Erholungs- und Nachholeff
 
Presse
24. Juni 2021

Erfolgreicher Exit für den High-Tech Gründerfonds – Schunk Group beteiligt sich an Pulsar Photonics

Für das Start-up Pulsar Photonics mit Sitz in Herzogenrath bei Aachen eröffnen sich durch das internationale Netzwerk des Technologiekonzerns neue Möglichkeiten seine Spitzentechnologien weiterzuentwickeln und global zu vermarktenFür die deutsche Schunk Group bedeutet der Einstieg in die Lasertechnologie eine TechnologieerweiterungDer High-Tech Gründerfonds war 2015 der erste institutionelle Investor des Startups, 2018 kam die Falk Strascheg Holding mit an Bord Bonn, 24.06.2021 – F
 
Presse
4. Juni 2021

EWE beteiligt sich an Solandeo

Partnerschaft zielt auf die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft ab. Oldenburg, 04. Juni 2021 - Das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen EWE AG wird neuer Minderheitsgesellschafter beim Berliner Technologieunternehmen Solandeo und ist nach der TWL AG, Ludwigshafen am Rhein, das zweite Energieunternehmen, das Anteile an Solandeo erwirbt. Die Kompetenzen der Solandeo GmbH liegen in Smart Metering Lösungen sowie in intelligenten Prognose- und
 
Presse
25. Februar 2021

Starker Exit für den High-Tech Gründerfonds – Shell wird Next Kraftwerke übernehmen

Shell erwirbt Next Kraftwerke, um seine Position im Handel mit erneuerbaren Energien zu stärkenDas Kölner Startup Next Kraftwerke GmbH erhält die notwendigen Ressourcen für weiteres Wachstumsowie für die Entwicklung neuer komplexer Vermarktungsprodukte  Der High-Tech Gründerfonds ist seit der Gründung 2010 Investor des UnternehmensDie Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Regulierungsbehörden Vorbehaltlich der Zustimmung der Regulierungsbehörden wird Shell