Startups in Sachsen

Wir bieten Startups in Sachsen und dem Rest der Bundesrepublik Deutschland eine eigene Plattform. Hier können junge und interessierte Gründer:innen von unserer Expertise und unserem Kapital profitieren. Startups finden bei uns neben der Finanzierung mit unseren Investment-Manager:innen Sparringpartner auf Augenhöhe. Zusätzlich veranstalten wir regelmäßig Events zum erfolgreichen Netzwerken.

Nachfolgend gibt es eine Übersicht über unsere Portfolio-Startups. Diese lassen sich nach den Bereichen Chemie, Digital Tech, Industrial Tech und Life Science gefiltert anzeigen.

c-LEcta

c-LEcta ist ein Unternehmen der industriellen Biotechnologie. Wir entwickeln Enzyme und Produktionsstämme, die in der industriellen Produktion für die Herstellung von Arzneimitteln, Lebensmitteln und Kosmetikprodukten verwendet werden.

HTGF-Manager: Marco Winzer
Im Portfolio seit 19. Jan 2006

CommSolid (Exit)

CommSolid ist der Anbieter von IP-Lösungen (Intellectual Property) für den IoT-Mobilfunk und bedient mit seinen hochmodernen, extrem energiesparenden Lösungen den wachsenden IoT-Markt. Dieser Markt benötigt hoch optimierte und leicht integrierbare Kommunikationslösungen für den NB-IoT-Standard, die es erlauben, jeden Sensor direkt mit dem Internet zu verbinden. Eingebettet in kundenspezifische integrierte Schaltungen (ICs) ermöglicht CommSolid’s Basisband IP smarte Anwendungsmöglichkeiten, die unser Leben in Bereichen wie Gesundheitswesen und medizinische Versorgung, intelligente Haustechnik, Transport, Logistiksysteme und industrielle Anwendungen modernisieren und bereichern. Basierend auf über zehnjähriger Erfahrung in vorderster Reihe der drahtlosen und mobilen Kommunikation verfügt das CommSolid Team über ein einzigartiges Potenzial für die Entwicklung extrem integrierter und hinsichtlich Leistung, Größe und Energieverbrauch sowie für große Stückzahlen optimierter Lösungen.

Branche: Industrial Tech
Webseite: commsolid.com
Im Portfolio 11. Mai 2016 – 21. Nov 2018

Cubical

Die CUBICAL GmbH liefert ihren Kunden ein technisch überlegenes und gleichzeitig wirtschaftliches Gerät als Schnittstelle zwischen Arbeitsplatz und Netzwerk und ermöglicht ihnen somit den Zugang zu den „elastischen“ Rechnerkapazitäten und vielfältigen Software-Plattformen des Cloud Computing.

Data Virtuality

Die Datenintegrationslösungen von Data Virtuality ermöglichen detaillierte Einblicke aus historischen und Echtzeitdaten mit jedem existierenden BI-Tool. Durch die Kombination aus der Virtualisierung von Daten und automatisierten ETL Prozessen, können Kunden ihren Datenintegrationsaufwand um 80% senken und somit wertvolle Ressourcen einsparen.

HTGF-Manager: Axel Nitsch
Im Portfolio seit 23. Apr 2012

denovoMATRIX

denovoMATRIX entwickelt und produziert biomimetische Beschichtungen für die Kultivierung menschlicher Stammzellen. Unser Fokus liegt auf der Bereitstellung von Kulturbedingungen für Stamm- und Primärzellen, die eine natürliche Umgebung des menschlichen Körpers imitieren. Unsere chemisch definierten Produkte bieten eine biologisch relevante Lösung, die modular auf spezifische Anwendungen angepasst werden kann. Unserer Vision „enabling human biology in vitro“ folgend entwickeln wir Lösungen für die Forschung in den Lebenswissenschaften und für die Zelltherapien der Zukunft.

HTGF-Manager: Dr. Fabian Mohr
Im Portfolio seit 15. Okt 2018

DyNAbind

DyNAbind bietet innovative Produkte und Dienstleistungen für die Arzneimittelforschung an, die auf der Nutzung ihrer patentierten Technologie der Dynamischen DNA-kodierten Bibliotheken beruhen. Damit kann DyNAbind gleichzeitig hunderte von Millionen Substanzen an einem Zielprotein testen. Mit Hilfe des selbst entwickelten „Binding Profiler“-Systems erfolgt die Validierung und Profilierung von Hit-Substanzen sofort anschließend. Verglichen mit Wettbewerbern liefert DyNAbind qualitativ hochwertige, gut entwickelbare Startpunkte für die Optimierung zum Arzneimittel und ist dabei 10 mal schneller als herkömmliche Techniken.

Branche: F & E Tools
Webseite: dynabind.com
HTGF-Manager: Dr. Fabian Mohr
Im Portfolio seit 17. Apr 2019

exelonix

In den vergangenen Jahren hat sich der IoT-Markt (Internet-of Things) äußerst dynamisch entwickelt. Immer neue Anbieter haben immer neue Lösungen aus den Bereichen Sensorik, Konnektivität, Applikationen und Analytics auf den Markt gebracht. Die Exelonix GmbH fokussiert sich in diesem Marktsegment auf Lösungen auf Basis des neuen Mobilfunkstandards NB-IoT, welches im Moment ein starkes Wachstum zeigt. Die Hard- und Softwarelösungen der Exelonix GmbH bieten “easy-to-use” Interfaces und erprobte Sicherheit für die Realisierung von IoT-Applikationen in den Bereichen e-Health, Smart Home und Industrie 4.0.

HTGF-Manager: Marco Winzer
Im Portfolio seit 30. Jul 2013

FMC – Ferroelectric Memory Company

FMC stellt der Halbleiterindustrie extrem effiziente nichtflüchtige Speicherlösungen zur Verfügung. FeFET benötigt wenig Strom und widersteht sehr hohen Temperaturen. FeFET ist geeignet für sehr geringe Strukturgrößen von 28nm bis zu weniger als 5nm. Das FMC Team wurde unterstützt durch “EXIST Forschungstransfer”, einem Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Sitz des Unternehmens ist Dresden.

HTGF-Manager: Yann Fiebig
Im Portfolio seit 26. Okt 2017

fodjan

fodjan ist eine webbasierte Software zur Futterrationsberechnung von landwirtschaftlichen Nutztieren. Mit der Software können erstmals Tierwohl und Kosteneffizienz anwenderfreundlich vereinbart werden.

Webseite: www.fodjan.de
HTGF-Manager: Klaus Lehmann
Im Portfolio 12. Jan 2015 – 15. Okt 2018

futalis (Exit)

futalis bietet ein bedarfsangepasstes Futter für Hunde, das durch individuelle Rationsberechnung jedem Tier eine optimale Nährstoffversorgung ermöglicht und so gesundheitlichen Problemen durch Fehlversorgungen vorbeugt. Der Bedarf wird auf Basis wissenschaftlicher Kriterien berechnet. Unter Verwendung hochwertiger Rohstoffe wird dann ein einzigartiges Futter mit individueller Rezeptur zusammengestellt.

Erfolgreicher Exit seit Juli 2015.

Branche: Life Sciences
Webseite: futalis.de
HTGF-Manager: Marco Winzer
Im Portfolio 01. Dez 2011 – 10. Jul 2015

Heliatek

Heliatek GmbH, eine Ausgründung der TU Dresden und der Universität Ulm, hat ihren Sitz in Dresden und befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung sowie perspektivisch mit der Produktion organischer Solarzellen zur Stromerzeugung.

HiperScan

HiperScan entwickelt ein Spektrometrie-Mikrosystem zur Substanzbestimmung oder Mischungskontrolle, das kleiner, robuster, schneller und günstiger als Konkurrenzprodukte ist.

HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio seit 23. Okt 2008

i3 Membrane

i3 Membrane ist Begleiter für Filtrationslösungen und Trenntechnologien in der Life Science. Mit und für die Kunden werden hochwertige Produkte in den Bereichen Medical, Lab/Pharma und Biotech entwickelt. Durch die Verbindung von Ionen- und Membrantechnologie und mithilfe der Plasma-lmmersions-lonenimplantation wurde bereits 2013 die erste digital steuerbare Membrane bei der i3 entwickelt und die traditionelle Trenntechnik revolutioniert.
Die mit funktionalisierten Oberflächen ausgestatteten Membranen ermöglichen effizientere und nachhaltigere Separationsprozesse und reduzieren das Fouling. Die digital schaltbare Adsorption und Desorption von verschiedenen Medien bei gleichzeitiger Filtration eröffnet neue Nutzungsmöglichkeiten von Membranen in allen Bereichen der Life Sciences. Beschichtete Polymermembranen werden sowohl für individuelle, als auch für standardisierte Lösungen im Gesundheitswesen, der Labortechnik und Pharmazie sowie in der Forschung eingesetzt. Das Anwendungsspektrum reicht von der Analytik über die Infektionsprävention bis zur Biotechnologie.

i3 Membrane zählt heute zu den innovativsten Unternehmen der Trenntechnologie. Die Fertigung findet am Hauptsitz in Radeberg bei Dresden statt. Die Niederlassungen in Deutschland und Österreich und ein internationales Vertriebsnetz zeichnen das junge Unternehmen aus.

intelligent fluids

Intelligent fluids designt professionelle Reinigungs- und Entschichtungs-Mittel für industrielle Anwendungen. Den Fluiden liegt eine einzigartige, patentierte Technologie zu Grunde, die sanfte Inhaltsstoffe zu maßgeschneiderten Phasenfluiden kombiniert. Diese sind dank ihrer netzartigen, hochdynamischen Strukturen in der Lage, unterschiedlichste Schichten und Verunreinigungen hocheffektiv und dennoch sanft zu entfernen. Damit wird erstmals höchste Performance mit Nachhaltigkeit vereint.

Kiwigrid (Exit)

Kiwigrid ist ein aus Hard- und Software bestehendes Energiemanagementsystem, welches regenerative Erzeuger, Verbraucher, Speicher, Elektromobilität und das Netz in Microgrids miteinander verbindet.
Käufer HTGF-Anteile: AQTON SE

Erfolgreicher Exit seit Dezember 2016.

Branche: Industrial Tech
HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio 26. Sep 2011 – 12. Dez 2016

mbmSystems (Exit)

mbmSystems entwickelt eine Technologie zur dreidimensionalen Hardcoverdarstellung von Landkarten und anderen Printmedien.

Erfolgreicher Exit seit April 2012.

Branche: Digital Tech
Im Portfolio 13. Dez 2006 – 19. Apr 2012

NOVUM engineerING

NOVUM bietet lebensdauerverlängernde Leistungselektronik mit integrierter predictive maintenance Funktion für Batterien, Brennstoffzellen und andere erneuerbare Energieformen.

RadioOpt (Exit)

Entwicklung und Vertrieb einer Software zur Installation "over the air" auf SIM-Karten von Mobilfunkendgeräten zur Qualitätssicherung und Optimierung von Mobilfunknetzen.

Erfolgreicher Exit seit September 2016.

Branche: Digital Tech
HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio 14. Mai 2009 – 28. Sep 2016

Semknox

Die SEMKNOX GmbH ist ein Startup aus Dresden und entwickelt seit drei Jahren eine semantische Produktsuche, die Anfragen der Benutzer im Fließtext versteht, z.B. "LTE Handy mit großem Display in weiß".

HTGF-Manager: Martin Möllmann
Im Portfolio 29. Mai 2015 – 29. Sep 2020

UROTEC (Exit)

UroTec: Tissue Engineering von Urologischen Organen.

Erfolgreicher Exit seit August 2010.

Branche: Life Sciences
HTGF-Manager: Marco Winzer
Im Portfolio 14. Feb 2008 – 25. Aug 2010

Mit dem HTGF zum erfolgreichen Startup in Sachsen

Ob in Dresden, Leipzig oder Chemnitz: In Sachsen gilt es als Startup den Austausch mit anderen neu gegründeten Unternehmen, Investor:innen, potenziellen Kooperationspartner:innen und attraktiven Entscheider:innen zu suchen. Deshalb geben wir der wachsenden Startup-Region Sachsen eine Plattform und unterstützen so sächsische Gründer:innen beim Aufbau ihres Unternehmens. Unser Experten-Team, das aus Investment-Manager:innen und Startup-Expert:innen besteht, steht dabei den Startups mit seiner Expertise und seiner Leidenschaft für Gründungen und für die regionale Wirtschaft unterstützend zur Seite. Spezialisiert hat sich unser HTGF-Team auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen digitale Geschäftsmodelle, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und auf angrenzende Geschäftsfelder. So haben wir eines der stärksten Netzwerke im High-Tech-Venture-Bereich aufgebaut.

Die neue Gründergeneration baut auf ein gutes Netzwerk aus Gründerzentren, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Acceleratoren, Events und Wettbewerben. Im Freistaat Sachsen findet sie hervorragende Bedingungen für die Umsetzung ihrer innovativen und kreativen Geschäftsideen. Das Land bietet vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten, um die jungen Startups und damit die sächsische Wirtschaft voranzubringen. Auch wir unterstützen das Startup-Ökosystem in Sachsen durch unsere Finanzierungen, unser Know-how und unser Netzwerk und verhelfen der Startup-Szene so zu einem positiven Wachstum. Wir stehen als aktivster Seed-Investor in Europa innovations- und zukunftsfähigen Startups mit unserem Kapital und unserem Know-how zur Seite und machen sie zu einem Teil unserer #HTGFFamily.

Bei uns finden Startups in Sachsen untereinander, aber vor allen auch mit neu gegründeten sowie in der Wirtschaft bereits etablierten Unternehmen in ganz Deutschland, mit Investor:innen und interessierten Start-up-Expert:innen zueinander. Neben der Finanzierung bieten wir den Jungunternehmer:innen ein umfangreiches Support-Angebot in Form der #FoundersClasses Online-Seminare und exklusiv für unsere Portfoliounternehmen in Form der #HTGFAcademy. Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema Gründung und vermitteln fundiertes, zielgenaues Wissen, das wir aus zahlreichen Finanzierungen, Pitches und Neugründungen erlangt haben. Als weiteren Erfolgsfaktor setzen wir auf regelmäßig stattfindende Veranstaltungen. Hier geben wir den Startups aus unserem Portfolio die Chance in den persönlichen Austausch mit Investor:innen, potenziellen Kooperationspartner:innen und interessanten Ansprechpartner:innen aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft zu gehen und so das Potenzial ihres Unternehmens optimal auszuschöpfen.

Wir setzen uns mit viel Engagement und Erfahrung für die Startups unserer High-Tech-Gründerfonds-Familie ein, um sie bei der Umsetzung ihrer Unternehmensidee zu unterstützen und so wichtige Impulse für die sächsische und gesamtdeutsche Wirtschaft zu geben. Gemeinsam stärken wir die regionale Gründerszene.