altavo founders

Altavo

Altavo ist ein im Februar 2021 gegründetes Medizintechnik-Startup mit Sitz in Dresden. Auf der Basis von nicht-invasiver Radarsensorik und KI-Algorithmen zur Spracherkennung und ‑synthese entwickelt Altavo Prothetik, um die Rehabilitation stimmloser Menschen zu verbessern, beispielsweise nach einer Kehlkopfentfernung (Laryngektomie). Gegenüber bestehenden Formen der Ersatzstimme hat Altavos Ansatz grundlegende Vorteile hinsichtlich der Sprachqualität, Handhabbarkeit und Komplikationsrisiken. Altavo kooperiert mit der Professur für Sprachtechnologie und Kognitive Systeme sowie der Professur für Hochfrequenztechnik an der Technischen Universität Dresden.

Pressemeldungen

Presse
27. Januar 2022

Altavo schließt Seed-Finanzierungsrunde für die Entwicklung von KI-Stimmprothetik ab

Die Altavo GmbH, eine Sprachtechnologie- und Medizintechnik-Ausgründung aus der TU Dresden, hat ihre Seed-Finanzierungsrunde im Dezember 2021 erfolgreich abgeschlossen. Ein Konsortium unter Führung des High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert in die Entwicklung von Altavos KI-basierter Stimmprothese. Altavo entwickelt eine nicht-invasive Prothese, die stimmlosen Menschen, beispielsweise nach einer Kehlkopfentfernung (Laryngektomie), wieder zu einer individuellen, natürlich klingenden
 

Info & Kontakt

Rudolf v. Bünau, CEO und Mitgründer
Web:
www.altavo.eu

Adresse

George-Bähr-Str. 18
01069 Dresden

Im Portfolio

22. Dez 2021

Branche

HTGF Manager

 
Niels Sharman, Investment Manager