Startups in Bayern

Wir stehen Startups aus Bayern und der gesamten Bundesrepublik sowie interessierten Partner:innen, Investor:innen und der Industrie von der Gründung bis zum Exit zur Seite. Als zentrale Institution unterstützen wir Jungunternehmer:innen bei der Finanzierung ebenso wie durch unsere vielfältigen Veranstaltungen.

Hier gibt es eine Übersicht über die Unternehmen unseres Portfolios, die nach Bundesland gefiltert angezeigt werden können. Die Startups können zusätzlich nach den Bereichen Chemie, Digital Tech, Industrial Tech und Life Science gefiltert werden. Wer Interesse daran hat, welche Startups neu im Portfolio sind, kann sich auch dies über eine Filterfunktion darstellen lassen.

EverReal

EverReal hilft Unternehmen dabei Immobilien schneller und smarter zu vermieten und zu verkaufen. Die cloudbasierte Lösung für digitale Vermietung und Verkauf bringt Immobilienverwaltern, Wohnungsunternehmen und Maklern mehr Profitabilität und Miet- bzw. Kaufinteressenten ein einzigartiges Kundenerlebnis.
Immobilienunternehmen haben mit EverReal die Möglichkeit den kompletten Vermietungs- bzw. Verkaufsprozess kundenorientiert, ganzheitlich und automatisiert abzubilden – von der Vermarktung, Vertragsabwicklung bis hin zur Übergabe der Immobilie.

Branche: PropTech/ConTech
HTGF-Manager: Tobias Schulz
Im Portfolio seit 28. Okt 2019

FairFleet

FairFleet ist ein Full-Service-Anbieter für Drohnendienstleistungen. Auf der eigenen Plattform wird dabei der gesamte Prozess abgebildet: Von Buchung und Flugfreigaben bis hin zu Befliegung und anschließender Datenanalysen.
FairFleet bietet B2B Kunden Produkte in Branchen wie Immobilien, Versicherung, Energiewirtschaft, Landwirtschaft sowie für große Infrastrukturbetreiber an.
Die von FairFleet aufgebaute Plattform ermöglicht es Drohnenflüge für eine breite Zielgruppe in Form eines One-Stop-Shops anzubieten und in Zukunft auch autonome Flüge durchzuführen. Mit über 1.600 verifizierten, versicherten und professionellen Drohnenpiloten in über 40 Ländern bietet FairFleet das größte europäische Netzwerk.

HTGF-Manager: Dr. Olaf Joeressen
Im Portfolio seit 23. Jul 2018

famPlus

famPlus vermittelt im Unternehmensauftrag familienunterstützende Dienstleistungen zur Entlastung berufstätiger Eltern – seriös und passgenau. Die qualitätsgeprüfte, standardisierte Online-Plattform ermöglicht die einfache Suche nach der geeigneten Unterstützung und ein passgenaues Matching basierend auf den persönlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter.

HTGF-Manager: Jens Baumgärtner
Im Portfolio seit 15. Jun 2011

FarmInsect

FarmInsect ist ein AgriTech-Start-up aus München, das an einer Lösung für Landwirte arbeitet, Insektenlarven aus Ernterückständen zu produzieren. Insekten ermöglichen die dezentrale und sichere Produktion von Lebensmitteln in der EU durch Kreislaufwirtschaft und ersetzen Soja und Fischmehl durch regionales und nachhaltiges Insektenprotein. Landwirte erhalten wöchentliche Lieferungen von Larven und züchten diese als Proteinquelle mit eigenen Insektensystemen. FarmInsect bietet ein Maschinen- und IoT-System, das die automatisierte Mästung von Insekten erleichtert.

Branche: AgTech
Webseite: farminsect.eu
HTGF-Manager: Maximilian Scholz
Im Portfolio seit 20. Jul 2021

FAZUA Exit

Die FAZUA GmbH entwickelt und vertreibt das evation Antriebssystem für E-Bikes.

Branche: Mobility
Webseite: www.fazua.com
HTGF-Manager: Yann Fiebig
Im Portfolio seit 24. Jan 2014

fos4x Exit

Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für zuverlässige, faseroptische Messtechnik und Sensorik sowie für innovative Datenanalyse. Sie entwickelt intelligente Lösungen zur Optimierung der Windenergie. Vorrangig kommen diese Lösungen in Windenergieanlagen zur Betriebsoptimierung zum Einsatz.
Die faseroptischen Sensoren und Lösungen werden außerdem in den Bereichen Elektromobilität, Prozessmesstechnik und Bahntechnik genutzt.

Webseite: www.fos4x.de
Im Portfolio 07. Mai 2012 – 14. Sep 2020

FTAPI Software Exit

FTAPI® SecuTransfer ist eine plattformunabhängige Server-Software für Unternehmen, um sensible Dateien beliebiger Größe einfach und Ende-zu-Ende verschlüsselt über Unternehmensgrenzen hinweg zu übertragen.

Erfolgreicher Exit seit Februar 2014. Käufer: QSC AG.

Branche: IT-Security
Webseite: www.ftapi.com
HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio 04. Jan 2012 – 24. Feb 2014

givve Exit

givve® ist ein exklusiver Anbieter von individuell gestaltbaren Gutscheinen (insbesondere für Corporates) basierend auf einer MasterCard®.

Branche: E-Commerce
Webseite: www.givve.com
HTGF-Manager: Jens Baumgärtner
Im Portfolio 13. Dez 2011 – 29. Jun 2018

GME

GME German Medical Engineering entwickelt und vertreibt eine neuen Generation von Laser- und Lichtsystemen (klein, leicht, modular) für die kosmetische und medizinische Dermatologie.

Branche: Aesthetics
HTGF-Manager: Dr. Martin Pfister
Im Portfolio seit 05. Dez 2011

GS Bavaria

GS Bavaria ist weltweit der erste Anbieter von Nano- Hartmetallmaterialien im industriellen Maßstab. Die Produktion gelingt äußerst kosteneffizient, nachhaltig und mit minimalem Energieverbrauch durch das einzigartige Bioleaching- Recylingverfahren. Aus den so produzierten Nano- Pulvern stellen wir Nano-Additive her, mit denen Kunden sehr einfach Hochleistungs- Komposite produzieren können. Zurzeit sind die Additive auf der Basis von Wolfram verfügbar, weitere Metalle sind vorgesehen.

HTGF-Manager: Dr. Anne Umbach
Im Portfolio seit 05. Aug 2022

hema.to

hema.to ist eine einfach zu bedienende Software zur klinischen Entscheidungsunterstützung bei Blutkrebserkrankungen, die auf Zytometriedaten basiert und KI nutzt. hema.to beschleunigt und verbessert den diagnostischen Workflow und hilft damit sowohl den Diagnostiker:innen als auch den Patient:innen. hema.to ist CE-IVD und FDA-registriert und wird bereits von führenden Hämatologielaboren routinemäßig eingesetzt. Das 2021 gegründete Unternehmen hema.to hat es sich zur Aufgabe gemacht, die klinische Analyse von Zytometriedaten vollständig zu objektivieren, damit Ärztinnen und Ärzte die Behandlung auf das individuelle Immunsystem ihrer Patientinnen und Patienten abstimmen können.

Branche: Diagnostic
Webseite: hema.to
HTGF-Manager: Dr. Nikolaus Raupp
Im Portfolio seit 05. Aug 2022

Hofmann & Stirner Exit

Die Hofmann & Stirner Zuführsysteme GmbH wurde 2016 von Daniel Hofmann und Florian Stirner gegründet. Das Unternehmen entwickelt leistungsstarke und flexible Zuführsysteme mittels Digitaler Zwillinge und künstlicher Intelligenz. Hofmann & Stirner arbeiten eng mit namhaften Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus zusammen.
Mehr Infos: www.designforfeeding.com

Im Portfolio 26. Sep 2018 – 25. Nov 2020

iATROS

iATROS ist die digitale Herzklinik und eine voll integrierte Plattform, die rund um die Uhr eine bessere medizinische Versorgung für Herz-Kreislauf-Patienten gewährleistet. Mit smarter Sensoren-Diagnose, Vitalparameter-Datenbank, Therapie- und Medikationsplan und Telearzt.
Die Herzspezialisten Prof. Dr. med. Alexander Leber und Dr. med. Georges von Degenfeld sowie eHealth Entrepreneur Patrick Palacin gründen iATROS im Jahr 2019. Mitgründer sind Ex-Sky-Vorstand und Kommunikationsexperte Prof. Wolfram Winter und der ehemalige AOK Berlin Finanzdirektor Jens Schäfer.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Kay G. Balster
Im Portfolio seit 15. Jan 2020

Immunic

Immunic Therapeutics ist ein Biotechnologieunternehmen mit einer Pipeline von selektiven, oral verfügbaren Immunologie-Therapien zur Behandlung chronischer Entzündungs- und Autoimmunerkrankungen. Immunic, Inc. hat ihren Hauptsitz in New York. Die Tochtergesellschaft Immunic AG hat ihren Sitz in Gräfelfing bei München, wo die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens durchgeführt werden. Weitere Tochtergesellschaften befinden sich in Halle/Saale und Melbourne, Australien.

Immunic entwickelt drei Small Molecule-Produkte: Das am weitesten fortgeschrittene Entwicklungsprogramm IMU-838 ist ein selektiver Immunmodulator, der den intrazellulären Stoffwechsel von aktivierten Immunzellen hemmt, indem er das Enzym DHODH blockiert; IMU-935 ist ein inverser Agonist von RORγt; und IMU-856 zielt auf die Wiederherstellung der intestinalen Barrierefunktion ab. IMU-838 befindet sich in klinischen Phase-2-Studien zur Behandlung von COVID-19, schubförmig remittierender Multipler Sklerose, Colitis Ulcerosa und, in Kooperation mit der Mayo Clinic, primär sklerosierender Cholangitis.

Branche: Immunology
Webseite: www.imux.com
Im Portfolio seit 10. Aug 2016

inContAlert

Die inContAlert GmbH wurde im September 2022 im Ökosystem der Universität Bayreuth gegründet. Das Sensorsystem des MedTech-Startups ermöglicht es Patienten mit neurogener Blasenfunktionsstörung ihre Blase bedarfsgerecht zu managen.

HTGF-Manager: Jakob Lilienweiss
Im Portfolio seit 06. Sep 2023

KINAXO Exit

KINAXO unterstützt Pharmafirmen bei der Entwicklung zielgerichteter Medikamente und prädiktiver Biomarker für die personalisierte Medizin.

Erfolgreicher Exit seit Februar 2011. Käufer: Evotec AG

Branche: R&D Tools
Webseite: www.kinaxo.de
HTGF-Manager: Dr. Caroline Fichtner
Im Portfolio 21. Jul 2006 – 09. Feb 2011

kiutra

Kiutra entwickelt vollautomatische Kühlungslösungen für die Erzeugung extrem tiefer Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt bei -273°C. Im Unterschied zu konventionellen, Helium basierten Kühlmethoden, ist das von kiutra eingesetzte magnetische Kühlverfahren äußerst benutzerfreundlich, wartungsarm und skalierbar. Es ermöglicht so den Betrieb von Quantentechnologien im industriellen Maßstab.

Branche: Quantum
HTGF-Manager: Christian Ziach
Im Portfolio seit 09. Mai 2019

Kranus Health

Kranus Health will Männern durch einen einfachen und unkomplizierten Zugang zu neuester medizinischer Versorgung ein gesünderes und längeres Leben ermöglichen. Die Gründer Thilo Kleinschmidt und Jens Nörtershäuser kennen sich schon seit vielen Jahren über ihre gemeinsame Zeit bei McKinsey & Company, beide haben sich seit Jahren für die Möglichkeiten der digitalen Transformation begeistert. Beide hatten aber auch ein großes Interesse am Gesundheitssektor. Jens ist ursprünglich Bio-Ingenieur und hat jahrelange Berufserfahrung im Pharma-Bereich. Thilo kommt aus einer Medizinerfamilie, der Vater ist Urologe. Die Idee zur Gründung von Kranus zu Beginn des Jahres 2020 lag also nahe und erfolgte auch vor dem Hintergrund regulatorischer Änderungen, insbesondere des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG). Seither ist es in Deutschland möglich, die Gesundheitsversorgung durch digitale Therapien signifikant zu verbessern. Professor Kurt Miller, ehemaliger Chefarzt der Urologie an der Charité Berlin, und CTO Nikolay Dimolarov (u.a. Celonis) komplementieren das Gründerteam, um gemeinsam die Vision von Kranus umzusetzen. Hierfür entwickelt Kranus Health digitale Therapien auf Basis aktueller wissenschaftlichen Erkenntnisse unterstützt durch telemedizinische Betreuung von Fachärzten. Das Leistungsspektrum reicht hierbei von Therapien für den Bereich von tabuisierten Erkrankungen wie Erektionsstörungen bis hin zu Früherkennung und Prävention (z.B. Herz-Kreislauferkrankungen).

HTGF-Manager: Louis Heinz
Im Portfolio seit 29. Jan 2021

Kumovis Exit

Die Gründer der Kumovis GmbH haben es sich zum Ziel gesetzt, die additive Produktion von Kunststoffimplantaten zu ermöglichen und entwickeln dafür innovative 3D-Drucker speziell für die Medizintechnik. Im Fokus steht die Verarbeitung von Hochleistungspolymeren, die bereits in der Medizin etabliert sind. Diese Kunststoffe können mit dem Drucksystem individualisiert, dezentral und mit hoher Designfreiheit verarbeitet werden. Durch die Integration eines einzigartigen Luftkreislaufs inklusive Filtereinheiten wird im Drucker eine Reinraumumgebung erzeugt und die Kontamination des Bauteils mit Fremdpartikeln vermieden. Dadurch kann der Kumovis-Drucker schließlich Produkte wie Implantate wirtschaftlich rentabel und gleichzeitig patientenangepasst herstellen.

HTGF-Manager: Dr. Nikolaus Raupp
Im Portfolio 22. Aug 2018 – 24. Feb 2022

Limata Exit

Die Limata GmbH entwickelt industrielle Präzisionsmaschinen zur UV-Lithographie von Leiterplatten. Die Anlage ist optimal für die Herstellung von starren, semi-flexiblen und flexiblen Schaltungsträgern und bedarf keiner Maske für den Prozess.

Exit since February 2017.

Webseite: www.limata.de
Im Portfolio 30. Mrz 2010 – 17. Feb 2017

LOEWI Exit

Die LOEWI GmbH ist eine wissenschaftliche Ausgründung der TU München mit der Mission, durch die Kombination aus Wissenschaft und Technologie personalisierte Gesundheit und Ernährung für jedermann verfügbar zu machen. LOEWIs patentiertes Personalisierungskonzept analysiert gesundheitsrelevante Daten der Kunden und Patienten, macht die Auswertung über LOEWIs Gesundheitsprofil (Medizinsoftware Klasse I) verfügbar, und erstellt mit Hilfe eines ausgeklügelten Empfehlungsalgorithmus personalisierte Nährstoffempfehlungen und Therapien, welche zu 100% auf die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Kunden und Patienten zugeschnitten sind.

Webseite: loewi.com
HTGF-Manager: Niels Sharman
Im Portfolio 04. Feb 2020 – 26. Jan 2022

Mecuris

Die Mecuris GmbH möchte eine innovative Plattform für die Versorgung von Patienten im Orthopädiesektor mit Orthesen und Prothesen etablieren, die auf Basis von 3D-Druck und einer digitalen Prozesskette erstellt werden. Die Zielkunden sind dabei sowohl die Orthopädietechniker als auch Krankenhäuser. Durch die Plattformlösung soll das Dilemma von Kostendruck, Zeitaufwand, Qualität zwischen der günstigen Massenproduktion und der handwerklichen Individualversorgung geschlossen werden. Die Patientenanatomie wird damit mittels bildgebender Verfahren (z.B. CT) erfasst und digitalisiert. Die Bilddaten werden in eine Cloud-Plattform übernommen, wo ein digitales 3D-Patientenmodell erstellt wird und in ein CAD-Modell überführt wird, was als Druckvorlage dient.

Webseite: mecuris.com
HTGF-Manager: Dr. Frank Hensel
Im Portfolio seit 27. Okt 2016

MEINPROSPEKT Exit

MEINPROSPEKT ist es gelungen, den Point-of-Sale durch Verlagerung der klassischen Prospektwerbung ins mobile Internet zu stimulieren

Erfolgreicher Exit seit Juli 2014. Käufer: kaufDA

HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio 07. Okt 2010 – 16. Jul 2014

MessengerPeople Exit

MessengerPeople ermöglicht Marketing-Automatisierung, Kundenservice und Chatbots über Instant Messenger wie WhatsApp, Apple Business Chat und Facebook Messenger.

HTGF-Manager: Dr. Tanja Emmerling
Im Portfolio 29. Apr 2013 – 02. Nov 2021

MetisMotion

MetisMotion ist ein 2018 gegründetes Tech-Startup aus München. Die Kernkompetenz liegt im Bereich der ultra-dynamischen und platzsparenden Kraftaktoren (Stellmotoren). Die MetisMotion Technologieplattform basiert auf Jahrzenten Erfahrung in der Aktorentwicklung für herausfordernde Automotive- und Industrieapplikationen und findet heute darüber hinaus Einzug in die Robotik und Luftfahrtanwendungen.
Im Vergleich zu bisher verfügbaren Technologien sind MetisMotion Aktoren bis zu 80% kleiner und leichter und reagieren 10x schneller. Darüber hinaus verfügen sie über vielfältige sensorische Fähigkeiten, die herkömmliche Elektromotoren oder Hydraulik-/ Pneumatiklösungen nicht bieten können. Damit eignen sie sich insbesondere für Industrie 4.0 Applikationen.

HTGF-Manager: Jens Baumgärtner
Im Portfolio seit 26. Nov 2018

metoda Exit

metoda (ehemals PreisAnalytics) ist einer der weltweit führenden Anbieter für Echtzeit-Marktanalysen im E-Commerce. Mit Zugriff auf über eine Milliarde Preis-, Produkt- und Trenddaten verfügt metoda über die erfolgsrelevanten Marktinformationen für Marktbeobachtung, Preisoptimierung, Lagerplanung, Sortimentsgestaltung, Händlermonitoring uvm. für Händler und Hersteller. metoda stellt diese Daten rechtssicher, in Echtzeit und in höchster Qualität zur Weiterverarbeitung im Unternehmen oder aufbereitet in Form von konkreten Analysen und Reports sowie als Beratungsleistung zur Verfügung.

HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio 28. Okt 2013 – 21. Mrz 2020

Mobilversichert Exit

Mobilversichert bietet eine SaaS-Lösung zur Digitalisierung von Versicherungsmaklern. Mit der Kombination aus personalisierter Maklerplattform und Endkunden-App rüstet Mobilversichert den Makler mit digitalen Werkzeugen aus. Durch automatisierte Abläufe können Makler mit Mobilversichert größere Bestände effizienter verwalten. Auch schützen Makler somit ihren Kundenbestand durch das digitale Angebot und erreichen neue Kundenschichten mit Hilfe des integrierten B2B2C Ansatz.

HTGF-Manager: Tobias Schulz
Im Portfolio 01. Okt 2015 – 18. Feb 2019

Multiphoton Optics Exit

Multiphoton Optics entwickelt 3D Drucker für die Serienproduktion von optischen Bauelementen mit bisher nicht erreichbarer Präzision.

HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio 28. Okt 2014 – 12. Mrz 2021

Nanda Technologies Exit

Entwicklung und Vertrieb optischer Inspektionsgeräte für die Prozesskontrolle in der Halbleiterfertigung

Erfolgreicher Exit seit November 2011. Käufer: Nanometrics Inc. (Nasdaq: NANO)

Branche: Semiconductors
HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio 22. Nov 2006 – 21. Nov 2011

NFON Exit

Die Business-Kommunikation befindet sich weltweit im größten Wandel ihrer Geschichte. Eine Cloud-basierte Telefonanlage ist die zukunftssichere Investition für Unternehmen. NFON bietet Unternehmen mit 2 bis 249.000 Mitarbeitern die beste Lösung am Markt. 160 High-End-Features, Ausfallsicherheit, Kostenersparnis und elementare Sicherheitsfeatures machen NFON zum Marktführer in Europa. Die NFON AG ist in 12 europäischen Ländern vertreten und wird von CEO Rainer Koppitz und vier weiteren Bereichsvorständen mit Hauptsitz in München geleitet.

HTGF-Manager: Markus Kreßmann
Im Portfolio 20. Mai 2008 – 27. Jul 2021