fos4x Exit

Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für zuverlässige, faseroptische Messtechnik und Sensorik sowie für innovative Datenanalyse. Sie entwickelt intelligente Lösungen zur Optimierung der Windenergie. Vorrangig kommen diese Lösungen in Windenergieanlagen zur Betriebsoptimierung zum Einsatz.
Die faseroptischen Sensoren und Lösungen werden außerdem in den Bereichen Elektromobilität, Prozessmesstechnik und Bahntechnik genutzt.

Pressemeldungen

Presse
8. September 2020

Erfolgreicher Exit für den High-Tech Gründerfonds - fos4X wird Teil der PolyTech

Käufer ist das dänische Unternehmen PolyTech, Lösungsanbieter für die WindkraftindustrieDas Münchener Startup fos4X ergänzt perfekt das Kerngeschäft des KäufersDie Seedinvestoren Bayern Kapital, HTGF und UVC Partners veräußern ihre AnteileFür den HTGF ist es der 7. erfolgreiche Exit während der Corona-Krise Der High-Tech-Gründerfonds hat heute seine Anteile an der fos4X veräußert. Der Seedinvestor hat das Unternehmen 8 Jahre lang begleitet. Der Käufer, die PolyTech aus Dä
 
Presse
15. Juni 2018
fos4X hat einen neuen Ankerinvestor – Internationalisierung, Skalierung und Ausbau des digitalen Geschäftes
fos4X hat eine Wachstumsfinanzierung (Serie B) in Höhe von 8,2 Mio. Euro (10 Mio. USD) abgeschlossen. Equinor, vormals Statoil, verstärkt die Gruppe der Gesellschafter. Sensor-Plattform und digitales Geschäft Faseroptische Sensortechnologie ist der Nukleus des Unternehmens aus dem das erfolgreiche Produktgeschäft mit der Sensor-Plattform fos4Blade entstanden ist. fos4Blade ist ein modulares Messsystem, das der Erfassung verschiedener physikalischer Größen an Rotorblättern von Windkraftan
 
Presse
26. März 2015
fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung
fos4X GmbH, der 2010 gegründete Entwickler faseroptischer Messtechnik, hat mit der Falk Strascheg Holding GmbH (FSH) einen weiteren Investor gewonnen. FSH übernimmt fast die Hälfte der aktuellen Finanzierungsrunde, die der fos4X GmbH einen Eigenkapitalzufluss von insgesamt 2,3 Millionen Euro sichert. Die andere Hälfte dieser Summe investieren die bisherigen Investoren Bayern Kapital, High-Tech Gründerfonds (HTGF), UnternehmerTUM-Fonds und Dr. Schulze Consulting und Holding GmbH. Die fos4X
 
Presse
27. August 2013
Der Messtechnik-Spezialist für Windkraftanlagen fos4X schließt Finanzierungsrunde für die weitere Skalierung des Geschäftes ab
UnternehmerTUM-Fonds, der High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital erweitern zusammen mit der Dr. Schulze Consulting und Holding Gesellschaft ihr Investment in die fos4X GmbH. fos4X hat sich als Anbieter innovativer Lösungen für die Effizienz­steigerung von Wind­kraftanlagen etabliert. fos4X nutzt die Vorteile faseroptischer Messtechnik, um Windkraftanlagen intelligenter und die Erzeugung von Windenergie effizienter zu machen. Das Unternehmen hat dazu Messsysteme entwickelt, die Belastung
 
Presse
7. Mai 2012
High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital, der Venture Capital Fonds der UnternehmerTUM und private Business Angels investieren zusammen in Start-up für faseroptische Messtechnik
High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital und der Venture Capital Fonds der UnternehmerTUM investieren zusammen mit privaten Business Angels in ein Start-up Unternehmen für faseroptische Messtechnik. Das gemeinsame Investment soll den Markteintritt der fos4X GmbH finanzieren. fos4X bietet unter anderem innovative Lösungen für die Effizienzsteigerung von Windkraftanlagen. Effizienzsteigerung ist ein wesentlicher Bestandteil, um im Energiemarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Die fos4X hat Glasfas
 

Info & Kontakt

Lars Hoffmann
Tel.:
+49 89 999542-00
Web:
www.fos4x.de

Adresse

Thalkirchner Straße 210, Gebäude 6
81371 München

Im Portfolio

07. Mai 2012 – 14. Sep 2020
Exit