Kranus

Kranus Health will Männern durch einen einfachen und unkomplizierten Zugang zu neuester medizinischer Versorgung ein gesünderes und längeres Leben ermöglichen. Die Gründer Thilo Kleinschmidt und Jens Nörtershäuser kennen sich schon seit vielen Jahren über ihre gemeinsame Zeit bei McKinsey & Company, beide haben sich seit Jahren für die Möglichkeiten der digitalen Transformation begeistert. Beide hatten aber auch ein großes Interesse am Gesundheitssektor. Jens ist ursprünglich Bio-Ingenieur und hat jahrelange Berufserfahrung im Pharma-Bereich. Thilo kommt aus einer Medizinerfamilie, der Vater ist Urologe. Die Idee zur Gründung von Kranus zu Beginn des Jahres 2020 lag also nahe und erfolgte auch vor dem Hintergrund regulatorischer Änderungen, insbesondere des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG). Seither ist es in Deutschland möglich, die Gesundheitsversorgung durch digitale Therapien signifikant zu verbessern. Professor Kurt Miller, ehemaliger Chefarzt der Urologie an der Charité Berlin, und CTO Nikolay Dimolarov (u.a. Celonis) komplementieren das Gründerteam, um gemeinsam die Vision von Kranus umzusetzen. Hierfür entwickelt Kranus Health digitale Therapien auf Basis aktueller wissenschaftlichen Erkenntnisse unterstützt durch telemedizinische Betreuung von Fachärzten. Das Leistungsspektrum reicht hierbei von Therapien für den Bereich von tabuisierten Erkrankungen wie Erektionsstörungen bis hin zu Früherkennung und Prävention (z.B. Herz-Kreislauferkrankungen).

Pressemeldungen

Presse
21. Juni 2022

Kranus Health schließt Serie A Finanzierung ab und sammelt damit als Pionier im Male Tech insgesamt 8 Millionen USD ein

Kranus Health, das Unternehmen hinter dem weltweit ersten digitalen Therapeutikum (DiGA) zur Behandlung von erektiler Dysfunktion, gibt den erfolgreichen Abschluss seiner Series A mit über 6.5 Millionen US Dollar bekannt. Mit der jüngsten Finanzierungsrunde erhöht sich die Gesamtfinanzierung von Kranus Health auf 8 Millionen US Dollar, die das Unternehmen in nur 22 Monaten nach Gründung eingesammelt hat. Die aktuelle Runde wird von dem französischen Investor Karista angeführt, ebenfall
 
Presse
4. Februar 2021

Kranus Health erhält Millionen Investment als Seed Finanzierung um Männergesundheit zu revolutionieren

Kranus Health, die Plattform für digitale Männergesundheit, hat heute eine siebenstellige Seed Finanzierung bekannt gegeben. Die Kapitalgeber HTGF, A Round Capital, Venture Basecamp sowie Dr. Ralph Müller steigen neu bei Kranus Health mit ein. Neben den neuen Investoren haben sich auch bestehende Business Angels, u.a. Konstantin Mehl (Gründer Foodora + Kaia Health), erneut an der Seed Runde beteiligt. Mit dem frischen Kapital wird Kranus Health ihre Plattform für Männergesundheit weite
 

Info & Kontakt

Jens Nörtershäuser
Web:
www.kranushealth.com

Adresse

Westenriederstr. 10,
80331 München

Im Portfolio

29. Jan 2021

Branche