Presse

Target Partners und High-Tech Gründerfonds investieren in GameGenetics

Series A-Finanzierungsrunde für Aggregator und Distributor von free-to-play Online Games

Die Münchner Venture Capital-Gesellschaft Target Partners (www.targetpartners.de) hat sich zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds (HTGF) und der Estag Capital im Rahmen einer Series A-Finanzierungsrunde mit einem siebenstelligen Eurobetrag an GameGenetics (www.gamegenetics.com) beteiligt. Die Finanzierung unterstützt das starke internationale Wachstum des Berliner Aggregators und Distributors von free-to-play Online Games.

Die GameGenetics GmbH unterstützt zum einen Game Developer und Publisher beim weltweiten Reichweitenaufbau und zum anderen Traffic- und Medien-Partner im In- und Ausland mit einem erstklassigen Gamesangebot. Das Unternehmen arbeitet hierbei mit allen führenden Game Publishern, wie Bigpoint, Travian Games, Ubisoft, und vermarktet derzeit ein Portfolio von rund 150 hochwertigen Browser- und Client-Games in über 30 Sprachen. Mit dem B2C-Portal POPMOG (www.popmog.com) betreibt GameGenetics auch eine eigene zentrale Plattform für Gamer, die dort auf das stetig wachsende Portfolio von populären Online Games zugreifen.

Berthold von Freyberg, Partner bei Target Partners, ist vom hohen Wachstumspotential überzeugt: „Das umfassende Portfolio an free-to-play-Titeln, das starke Netzwerk an Traffic- und Medien-Partnern sowie die globale Ausrichtung sind einzigartig. GameGenetics vereint alle Elemente eines erfolgreichen Start-up-Unternehmens: Das richtige Team, innovative Technologie, beeindruckendes Wachstum und die Chance, ein großes Marktsegment zu prägen.“

GameGenetics wurde 2009 in Berlin gegründet. Das 25-köpfige Team wird von Gründer und CEO Alexander Piutti geleitet: „Wir freuen uns, dass Target Partners, eine der führenden Early-Stage Venture Capital-Gesellschaften Deutschlands, unsere Vision teilt. Gemeinsam werden wir unseren Erfolgskurs fortsetzen, unseren Distributionsansatz deutlich ausbauen und dabei unsere Kompetenz im Bereich Vermarktungstechnologie für Online Games weiter stärken.“

“GameGenetics konnte in 2011 jeden Monat ein durchschnittliches Umsatzwachstum von über 30 Prozent verzeichnen und das Games-Portfolio massiv ausbauen, was eine beeindruckende Teamleistung ist. Der High-Tech Gründerfonds als bisheriger Lead Investor sieht in Target Partners den idealen Partner, um diese Erfolgsgeschichte fortschreiben zu können“, fasst Markus Kreßmann, Senior Investment Manager beim HTGF, das Series A-Engagement zusammen.

Über Target Partners
Mit 225 Millionen € gehört Target Partners zu den führenden Early-Stage Venture Capital-Gesellschaften in Deutschland. Die Gesellschaft finanziert junge Firmen beim Start-up und in der Frühphase mit Wagniskapital und unterstützt sie während ihrer Entwicklungs- und Expansionsphase. Mit langjähriger Erfahrung als Manager, Unternehmer und Venture Capitalists steht das Team von Target Partners Unternehmen zur Seite, um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu vermarkten, um Organisationsstrukturen aufzubauen, Finanzierungen zu sichern und Unternehmen in Europa und USA an die Börse zu bringen. Mehr unter: www.targetpartners.de, Twitter: twitter.com/targetpartners oder Facebook: facebook.com/targetpartners.

Pressekontakt Target Partners:
Sprachperlen GmbH
Agentur für Unternehmenskommunikation
Helena Horak
Am Glockenbach 3
80469 München
Tel.: +49 89 411 53 199
Fax: +49 89 411 53 200
Mail: helena.horak@sprachperlen.de

Über GameGenetics:
Die GameGenetics GmbH ist führender Aggregator und Distributor von free-to-play Online Games. GameGenetics unterstützt zum einen Game Developer und Publisher beim weltweiten Reichweitenaufbau und zum anderen Traffic- und Medien-Partner im In- und Ausland mit einem erstklassigen Gamesangebot.

GameGenetics arbeitet hierbei mit allen führenden Game Publishern zusammen, wie etwa Bigpoint, Travian Games, Ubisoft, und vermarktet derzeit ein Portfolio von rund 150 hochwertigen Browser- und Client-Games in über 30 Sprachen. Frühe Auszeichnungen des Unternehmens, wie der eco-Award als „Innovativstes Content-Start-up 2010“ sowie der Gewinn des Red Herring 100 Europe 2010 Awards bestätigen die Strategie und das Geschäftsmodell des Aggregators. Mehr Informationen unter www.gamegenetics.com und https://partner.popmog.com.

Kontakt:
GameGenetics GmbH
Alte Jakobstr. 85/86
10179 Berlin
Tel.: +49 30 9225 127-71
Fax: +49 30 9225 127-77
info@gamegenetics.com
www.gamegenetics.com

Über den High-Tech Gründerfonds:
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der Fonds beteiligt sich initial mit 500.000 Euro; insgesamt stehen bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen zur Verfügung. Investoren der Public-Private-Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die 13 Industriekonzerne ALTANA, BASF, B. Braun, Robert Bosch, CEWE Color, Daimler, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Evonik, Qiagen, RWE Innogy, Tengelmann und Carl Zeiss. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 563 Mio. EUR (272 Mio. EUR Fonds I und 291 Mio. EUR Fonds II).

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Markus Kreßmann
Senior Investment Manager
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel.: +49 228 823001–00
Fax: +49 228 823000–50
info@high-tech-gruenderfonds.de
https://www.htgf.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments