Blog

Vom Sandkasten zum Product-Market-Fit: Instagrid in den HTGF Start-up Stories

Wie finde ich zum Product-Market-Fit? Wie findet man die richtige Idee für eine Gründung? Und warum ist es so wichtig, früh einen Prototyp zu designen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet uns Andreas Sedlmayr, einer der Gründer von Instagrid. In unserer brandneuen Kurzvideoreihe Start-up Stories fragen wir die Gründer und Gründerinnen unserer Portfoliounternehmen nach wichtigen Tipps und Insights direkt aus der Praxis.

Instagrid ist Spezialist für mobile Hochleistungsbatteriesysteme im professionellen Bereich. Somit ermöglichen sie ihren Kunden überall Zugang zu sauberer Energie, ganz ohne klimaschädliche und schmutzige Verbrenner-Generatoren. Damit gilt das 2018 gegründete Unternehmen als einer der Durchstarter im Bereich Climate Tech. Erst im Februar konnte das Start-up aus Ludwigshafen eine Series B Finanzierung in Höhe von rund 29 Millionen Euro abschließen.

Der High-Tech Gründerfonds ist quasi seit Gründung des Unternehmens mit dabei. Instagrid ist ein gutes Beispiel dafür, wie man mit einer Hands-on-Mentalität schnell und erfolgreich ein nachhaltiges Produkt zur Marktreife führen kann.

Wir freuen uns, mit Andreas den perfekten ersten Gast für unsere Schnellfragerunde gefunden zu haben: Er nimmt uns mit in die Zeit, in der das Unternehmen noch in den Kinderschuhen steckte. Passend dazu erzählt er, warum ausgerechnet der Sandkasten seiner Kinder eine essenzielle Rolle bei der Produktentwicklung spielte.

Welche Dos & Don’ts er Gründerinnen und Gründern auf ihrem Weg zum PMF unbedingt mitgeben möchte, erfahrt ihr im Video.

Viel Spaß beim Schauen. Film ab!

Lass dich inspirieren

Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte monatlich Neuigkeiten aus unserem Netzwerk sowie einen Überblick über Neuinvestments, Anschlussrunden und Exits. Außerdem teilen Expert:innen aus der Venture-Capital-Szene ihr Wissen und Gründer:innen verraten, wie sie ihre Herausforderungen gemeistert haben.

Weitere Blog-Beiträge

Blog
13. September 2022

Folge 1: Was hast du gelernt? Mit Miriam Mertens und Peter Goeke von DeepSkill

Was hast du, was haben Sie zuletzt gelernt? Das haben wir Gründerinnen und Gründer aus unserem Portfolio gefragt. Denn klar ist, wer ein Start-up gründet, ein Unternehmen führt, Investments tätigt oder im Management arbeitet, lernt täglich dazu. Muss sich mit neuen Situationen auseinandersetzen. Und sich regelmäßig fortbilden. Für Letzteres haben wir in diesem Jahr die HTGF Academy ausgebaut, die nicht nur Gründer:innen ein umfangreiches Programm anbietet. Und weil wir auch stark a
 
Blog
13. September 2022

Die Mission: Mehr Menschen helfen!

Gebärmutterhalskrebs ist die häufigste Krebserkrankung der weiblichen Genitalorgane. In Deutschland sind laut der deutschen Krebsgesellschaft jedes Jahr über 4.600 Frauen neu von diesem Tumorbefall betroffen. Herkömmliche Testverfahren sind sehr unzuverlässig. Das Team des HTGF-Portfolio-Unternehmens oncgnostics hat mit GynTect ein Verfahren entwickelt, das die Diagnostik von Gebärmutterhalskrebs deutlich vereinfacht. Seit Kurzem ist das Produkt nun auch in China zugelassen. Ein wichti
 
Blog
6. Juli 2022

"Ein gutes Signal, gerade für Start-ups"

Der High-Tech Gründerfonds startet seinen vierten Fonds: Ein zugesagtes Volumen von mehr als 400 Mio. Euro hat der HTGF IV im First Closing erreicht. Es ist der bisher größte Fonds des Seedinvestors, dessen First Closing von Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, jetzt auf dem HTGF Family Day verkündet wurde. Im Interview sprechen die HTGF-Geschäftsführer Alex von Frankenberg und Guido Schlitzer über das erfolgreiche Fundraising und blicken auf die Aussicht