Blog

2022 – der Jahresrückblick des High-Tech Gründerfonds

Wir starten diesen Jahresrückblick mit einem Dank an alle, die uns begleiten, unsere Arbeit ermöglichen und uns vertrauen. Dazu gehören vor allem die Gründerinnen und Gründer, die vielen Mit-Investoren und Gesellschafter unserer Portfolio-Unternehmen genauso wie unsere Fondsinvestoren. Dieses Jahr haben wir mit dem HTGF IV unseren vierten Fonds gestartet, an dem sich mehr als 40 private Unternehmen neben dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und der KfW Capital beteiligen. Dazu gehören erfolgreiche Mittelständler, darunter zahlreiche Hidden Champions, sowie Family Offices und große Konzerne. Sie alle sehen den Impact, den Start-ups leisten können – und den Impact, der durch Partnerschaften und Kooperationen für sie und die Start-ups entstehen kann.

Guido Schlitzer und Alex von Frankenberg, HTGF-Geschäftsführer

Wir freuen uns sehr über dieses Vertrauen in den High-Tech Gründerfonds und konnten bereits zum ersten Closing im Juni die Erwartungen übertreffen: deutlich mehr als 400 Mio. Euro stehen im HTGF IV für Seed-Investments zur Verfügung. Das Final Closing erfolgt Anfang 2023. Das Volumen ist wesentlich höher als bei unseren Vorgängerfonds, es steht mehr Geld zur Verfügung für rund 200 Startups, in die der HTGF IV investieren wird – ein gutes Zeichen in unsicheren Zeiten.

2022 war für uns das zweitbeste Exit-Jahr unserer Geschichte; gute Unternehmen bleiben eben gefragt, auch in herausfordernden Zeiten. Wir als HTGF sind krisenerprobt: Der HTGF ist 2005 in Krisenzeiten gegründet worden, seither haben wir mehrere kleine und größere Krisen erlebt, etwa die Finanzkrise 2008/2009, die Pandemie und nun die aktuelle Situation.

Das HTGF-Portfolio zeigt eine hohe Resilienz. Unsere Start-ups haben beim Fundraising zwar insgesamt einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr erlebt. Dennoch liegt das Volumen auf einem ähnlichen Niveau wie 2019 und 2020, ein gutes Zeichen.

An diesen Ergebnissen hat das gesamte Team des HTGF mitgearbeitet, das in diesem Jahr noch mal deutlich gewachsen ist. Wir alle wissen, dass die Zeiten für viele herausfordernd sind. Dies wird bleiben, die Krisen werden nicht schnell vorbeigehen. Das Finanzierungsumfeld für junge Unternehmen kann weiter schwierig bleiben, obwohl durchaus viel Geld im Markt ist.

Für uns gilt: Wir werden weiterhin hart daran arbeiten, die Erwartungen unserer Portfolio-Unternehmen und Fondsinvestoren zu übertreffen. Dafür steht das gesamte Team des HTGF. Wir werden konstant weiter finanzieren, wie auch in diesem Jahr, in dem wir unsere Investitionen auf hohem Niveau gehalten und mehr als 40 Seed-Investments getätigt haben. Wir sind der festen Überzeugung, dass Innovation und Technologie die Antwort auf viele Herausforderungen liefern.

Für Gründerinnen und Gründer bedeutet die aktuelle Situation: volle Konzentration auf das operative Geschäft. Effektivität und Effizienz sind wichtig. Gut geführte Start-ups – das zeigt unsere Erfahrung aus über 17 Jahren – bestehen in herausfordernden Zeiten; zahlreiche erfolgreiche Unternehmen sind sogar in Krisenzeiten gegründet worden. Es gilt diese Chancen gemeinsam zu nutzen.

Wir wünschen frohe Weihnachten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in 2023!

Alex von Frankenberg, Guido Schlitzer und das ganze HTGF-Team


Rückblick und Vorschau aus unseren Investment Teams

Welche Chancen und Herausforderungen hat das Jahr 2022 mitgebracht? Und welche Trends und Technologien sind im kommenden Jahr zu erwarten? Unsere drei Investment Teams Industrial Tech, Life Sciences & Chemie und Digital Tech blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und wagen einen Ausblick.
Jetzt mehr erfahren.

Lass dich inspirieren

Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte monatlich Neuigkeiten aus unserem Netzwerk sowie einen Überblick über Neuinvestments, Anschlussrunden und Exits. Außerdem teilen Expert:innen aus der Venture-Capital-Szene ihr Wissen und Gründer:innen verraten, wie sie ihre Herausforderungen gemeistert haben.

Weitere Blog-Beiträge

Blog
12. Januar 2023

MedTech Pitch Day 2023: Startups mit Industrie, Investoren und Entscheider:innen zusammenbringen

Der MedTech Pitch Day, veranstaltet vom HTGF, Dräger, B.Braun, der Techniker Krankenkasse und dem Health Innovation Port, steht vor der Tür. Was erwartet Gründerinnen und Gründer auf dem Event und warum sollten sie sich unbedingt bewerben? Um das herauszufinden, haben wir mit Anke Caßing, Principal beim HTGF, und Jakob Lilienweiss, Investment Analyst beim HTGF, gesprochen. Der MedTech Pitch Day findet am 29. März in Berlin statt. Könnt ihr uns mehr über die Veranstaltung erz
 
Blog
12. Januar 2023

Start-up Stories: Aus der Wissenschaft ins Unternehmertum

Ihr erstes Pitch-Deck hatte kein Business-Slide. Infos zum Marktpotenzial fehlten. Dr. Isabel Schellinger und Dr. Uwe Raaz hatten nicht dran gedacht. Es ging schließlich um ihre Forschung; um die großartigen Möglichkeiten der Wissenschaft; um eine medizinische Antwort auf eine Erkrankung der menschlichen Hauptschlagader, die sie entwickelt hatten. Das ist ihre Leidenschaft, hier sind sie Expert:innen. Das Pitchen vor Investor:innen und das Gründen eines Start-ups mussten sie erst lernen.
 
Blog
19. Dezember 2022

Rückblick und Vorschau aus unseren Investment Teams

Welche Chancen und Herausforderungen hat das Jahr 2022 mitgebracht? Und welche Trends und Technologien sind im kommenden Jahr zu erwarten? Unsere drei Investment Teams Industrial Tech, Life Sciences & Chemie und Digital Tech blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und wagen einen Ausblick. Industrial Tech Die Auswirkungen der Klimakrise stellt die Gesellschaft weiter vor große Herausforderungen. Der HTGF will Teil der Lösung sein: Seit 2005 haben wir in rund 60 Climate Tech