Startups in Hamburg

Wir richten uns mit unserem Plattformgedanken an Startups aus Hamburg und an alle anderen deutschen Startups sowie an Investor:innen, Institutionen und interessierte Partner:innen. Bei uns können Jungunternehmer:innen von dem Wissen und dem unternehmerischen Know-how unserer Investment-Manager:innen profitieren. Neben einer Finanzierung finden sie bei uns auch eine individuelle Beratung und viele Events, die zum Netzwerken dienen.

Unsere Portfolio-Startups werden in dem folgenden Überblick dargestellt. Sie sind nach Bundesland filterbar. Ebenso lassen sich die Startups der Bereiche Chemie, Digital Tech, Industrial Tech und Life Science einzeln darstellen. On Top kann man sich mit einem Klick auch die neuesten Startups unseres Portfolios anzeigen lassen.

Etvas Exit

Die Etvas GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Dezember 2019 von dem Finanzdienstleistungsexperten Sören Timm und dem IT-Unternehmer Ilie Ghiciuc gegründet. Etvas ist der weltweit erste digitale B2B2C-Marktplatz für Zusatz-Services verschiedener Anbieter, die Produkte und Dienstleistungen von Banken und Versicherungen aufwerten. Mit nur einer API haben Banken und Versicherungen dank der Plattformtechnologie schnellen Zugang zu allen Services in dem Etvas Marktplatz, der durch eine Vielzahl relevanter Services besonders personalisierte Kundenerlebnisse schafft. Diese Customer-Engagement-Plattform sorgt für eine bessere Monetarisierung der Kundenbeziehungen, während die Implementierungs- und Nutzungskosten niedrig und die Kundenbindung hoch bleiben.

Anfang 2019 wurde die innovative Serviceplattform von Etvas durch das InnoFounder-Programm der Hamburger IFB Innovationsstarter GmbH mit einer Förderung ausgezeichnet. Im Anschluss erhielt Etvas die INVEST-Akkreditierung des BMWi. Im Oktober desselben Jahres erreichte Etvas einen Platz im fünften Batch des Next Commerce Accelerators. Einer der ersten Kunden ist die Sparkasse Bremen, die ihren Kunden einen Mehrwert durch individuell zugeschnittene Zusatzleistungen bietet.

Webseite: www.etvas.com
HTGF-Manager: Christian Arndt
Im Portfolio 02. Apr 2021 – 05. Jul 2023

finleap connect

Als B2B-Anbieter ermöglicht finleap connect Dritten den Zugang zu diversen Finanzquellen. Dazu zählen unter anderem die veredelten Daten von Bankkonten, Kreditkarten, Depots, Paypal sowie unterschiedlichen FinTechs. Zu Beginn haben in erster Linie Unternehmen auf die finleap Lösung zurückgegriffen, die beispielsweise die Buchhaltung automatisieren, Bonitätsprüfungen vereinfachen oder den Kontowechsel zur Nebensache werden lassen. Mittlerweile zählen mehr und mehr Banken zu den Kunden des Hamburger FinTechs. Sie entwickeln Produkte, die dem Nutzer Mehrwerte liefern. Diese Anwendungen lassen Banking nicht bei der Bank sondern im Alltag stattfinden, sind optisch ansprechend und meist leicht zu bedienen.

HTGF-Manager: Martin Möllmann
Im Portfolio seit 03. Mai 2013

SideCaps

SideCaps entwickelt und betreibt eine digitale Plattform zur effizienten Anbahnung und Abwicklung von großvolumigen Transaktionen (Blockhandel) mit transparenter Preisgestaltung ohne Vorhandelstransparenz im Bereich der börsennotierten Nebenwerte.

HTGF-Manager: Frank Kerim Reinecke
Im Portfolio seit 10. Aug 2021

Taxdoo

Taxdoo ermöglicht es Online-Händlern und anderen Unternehmen, ihre internationalen Umsatzsteuer-Pflichten automatisiert zu erfüllen. Basierend auf einer API-Plattform wird die gesamte Umsatzsteuer-Compliance – die Sammlung, Bewertung, Überwachung und Deklaration von Transaktionsdaten – automatisiert. Das Hamburger Startup zählt sowohl kleine Händler als auch DAX-Konzerne zu seinen Kunden und kooperiert mit Steuerberatern in der gesamten EU.

HTGF-Manager: Tobias Schulz
Im Portfolio seit 19. Dez 2017

Mit dem HTGF zum erfolgreichen Startup in Hamburg

Hamburg als Gründerland ist im Aufbau und stützt sich dabei vor allem auf den Austausch mit anderen neu gegründeten und innovativen Unternehmen, Investor:innen und wichtigen, gut vernetzten Entscheider:innen und Multiplikator:innen. Um den Jungunternehmer:innen eine Anlaufstelle zu geben, haben wir diese Plattform ins Leben gerufen. So geben wir den Startups in Hamburg und darüber hinaus ein Netzwerk, in dem sich Gründer:innen sowie Startup-Expert:innen treffen und gegenseitig voneinander profitieren. Unsere Investment-Manager:innen machen sich dabei ihr Know-how, ihren Unternehmergeist und ihre erfolgreichen Netzwerke zu Nutze. Dabei fokussiert sich unser Team auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen digitale Geschäftsmodelle, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzenden Geschäftsfeldern und macht uns so zu einem der stärksten Netzwerke im High-Tech-Venture-Bereich.

Hamburg, die Perle an der Alster, bietet eine Gründerszene, die durch junge und interessierte Gründer:innen für die Zukunft gestaltet werden kann. Dabei ist das Potenzial der Hansestadt gigantisch. Hamburg hat den drittgrößten Hafen Europas und liefert Startups daher neben dem typisch nordischen Flair eine internationale Atmosphäre. Wissensbasierte, technologieorientierte und interessierte Existenzgründer:innen können sich mit ihren innovativen Ideen an uns als ersten Ansprechpartner wenden und so Unterstützung für ihre Company, sei es im Bereich Software, E-Commerce oder einem anderen Gebiet, von der Ideenfindung bis zum Exit finden. Wir tragen mit unseren Fonds zu einem attraktiven Startup-Ökosystem in Hamburg bei. Als einer der führenden Seedinvestoren Europas verhelfen wir innovativen, Erfolg versprechenden Startups mit unserem Kapital, unserem unternehmerischen Verständnis und unserer Erfahrung zum Wachstum und machen sie zu einem Teil unserer #HTGFFamily.

Unsere Plattform bringt Startups in Hamburg und ganz Deutschland untereinander, aber vor allem auch mit in Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft verankerten Unternehmen und Investor:innen zusammen. Als weiteren wichtigen Erfolgsfaktor richten wir unsere regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen aus. Dort können unsere Portfoliounternehmen in den persönlichen Austausch mit interessanten Ansprechpartner:innen, potenziellen Geschäftspartner:innen und Investor:innen gehen und so ihr neues Unternehmen wachsen lassen. Zusätzlich bieten wir den Hamburger Startups ein umfangreiches Support-Angebot, unter anderem bestehend aus unseren #FoundersClasses Online-Seminaren und den exklusiv an unsere Portfoliounternehmen gerichtete #HTGFAcademy. Dort beantworten wir Fragen rund um die Gründung, von der ersten Idee, über die Erstellung des Businessplans bis über die erste Finanzierungsrunde hinaus, und vermitteln unsere Erfahrung, die wir in mehr als 600 Finanzierungen und mehreren tausend Pitches gesammelt haben.

Wir wollen nicht nur in das lokale Ökosystem investieren, sondern auch die Hamburger Startups unserer High-Tech-Gründerfonds-Familie bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen. So sorgen wir für eine nachhaltige Ansiedlung von Startups in Hamburg und dadurch für mehr Vielfalt und Stabilität in der wirtschaftlichen Landschaft. Wir wissen, wie wir Gründer:innen zielgenau unterstützen, welche Herausforderungen auf sie warten und wie die Startups zu einem unverzichtbaren Teil der Hamburger Gründerszene werden.