Startups in Berlin

Wir wenden uns als Venture Capital Investor für innovative Technologien und Geschäftsmodelle an Startups in Berlin und ganz Deutschland. Wir verbinden Startups, Investor:innen sowie interessierte Institutionen und bieten ihnen eine Plattform zum Netzwerken.

Wer mit uns gründet, der begibt sich auf die spannende Reise der Existenzgründung mit einem erfahrenen Partner an seiner Seite. Zusammen mit unseren Netzwerkpartnern begleiten wir Existenzgründer:innen von der Ideenfindung bis zum Exit.

Unsere Portfolio-Startups sind in der folgenden Übersicht nach Bundesland filterbar. Zusätzlich kann nach den einzelnen Branchen Chemie, Digital Tech, Industrial Tech und Life Sciences gefiltert werden. Neue Portfolio-Unternehmen lassen sich über den Filter einfach anzeigen.

incapptic Connect Exit

Fehleranfällige Handarbeit und frustrierende Kommunikationsschleifen - bisher brauchen große Unternehmen mehrere Tage, um eine neue App-Version zu veröffentlichen. Mit incapptic Connect kann das in Sekunden gehen: unsere Software vereinfacht den Datenaustausch mit externen Entwicklern. incapptic Connect signiert automatisch mit Ihrem digitalen Unternehmensschüssel. incapptic Connect ist kompatibel mit den gängigen App-Verteilungssystemen, etwa MobileIron, Apple App Store und Google Play. So werden Großunternehmen so schnell wie Startups. incapptic Connect spart Geld, Zeit und Nerven.

Webseite: incapptic.com
HTGF-Manager: Louis Heinz
Im Portfolio 05. Sep 2016 – 24. Apr 2020

Industrial Technology and Witchcraft

Gegründet von Thilo Hardt und Tony Twyman, zwei Veteranen des Berliner Startup-Ökosystems. Hardt hat Mister Spex, Europas führenden Online-Optiker, im Jahr 2007 mitbegründet und gründete 2013 eWings.com, ein Softwareunternehmen für Business Travel Management, das heute Teil von American Express GBT ist. Beide sind mit ganzer Leidenschaft Softwareentwickler und wollen großartige Spiele entwickeln, an die sich eine neue Generation bald als Teil ihrer Jugend erinnern wird.

HTGF-Manager: Frank Kerim Reinecke
Im Portfolio seit 23. Feb 2022

Inventorum

Die SaaS Lösung von Inventorum ist ein vollwertiges POS-System für den Einzelhandel inklusive intelligenter Warenwirtschaft und Multi-Channel-Fähigkeit. Inventorum spart den Einzelhändlern durch Digitalisierung Zeit und Geld bei den operativen Prozessen im Ladengeschäft und erhöht die Umsatzmöglichkeiten in der Verbindung zum E-Commerce.

HTGF-Manager: Dr. Maurice Kügler
Im Portfolio seit 08. Aug 2013

IPlytics Exit

IPlytics entwickelt ein online-basiertes Market Intelligence Tool: IPlytics Platform. Mit wenigen Klicks könnenNutzer Trends zu Technologien über beispielsweise Patente, M&A Deals, Industrieallianzen oder Standards für relevante Märkte analysieren. Über intelligente Berechnungen und Visualisierungen verschafft IPlytics seinen Kunden einen 360 Grad Überblick auf aktuelle, weltweite Marktentwicklungen und ermöglicht ein langfristiges Monitoring von Technologietrends und Marktverschiebungen.

HTGF-Manager: Tobias Schulz
Im Portfolio 18. Sep 2015 – 09. Nov 2022

Itembase

Itembase hat eine webbasierte Plattform entwickelt die mehr als 2,5 Millionen Verkaufstransaktionen pro Monat verfolgt und somit mehr als 15.000 Web-Shops hilft, deren Gewinnspanne mit Hilfe induviduell zugeschnittener e-Commerce-Lösungen zu vergrößern.

HTGF-Manager: Ulrike Kalapis
Im Portfolio seit 18. Mrz 2013

Juniqe Exit

Juniqe ist seit Januar 2014 der Online-Shop für Kunstfans. Hier gibt es ausgewählte Kunst auf Drucken für die Wand, Shirts und Lifestyle-Produkten mit täglich neuen Motiven und Themen zu entdecken.

Branche: E-Commerce
HTGF-Manager: Tobias Schulz
Im Portfolio 23. Jul 2014 – 13. Jan 2022

kinkaa Exit

kinkaa ist eine Meta-Reisesuchmaschine, die in den Bereichen Flug, Hotel, Mietwagen und Pauschal-/Lastminute Reisen die Angebote von derzeit ca. 50 Internetseiten durchsucht und einen unabhängigen Preisvergleich liefert.

Erfolgreicher Exit seit September 2010.

Branche: Travel
Webseite: www.kinkaa.de
Im Portfolio 28. Dez 2007 – 08. Sep 2010

Kõu Mobility Group (vormals Comodule)

Die Kõu Mobility Group besteht aus vier Mikromobilitätsunternehmen: Comodule, ein Anbieter von Software und IoT-Lösungen für leichte Elektrofahrzeuge, Tuul, ein Vermietungsdienst für Elektroroller, Äike, ein Hersteller von Elektrorollern, und Ampler, ein Entwickler Elektrofahrrädern.

Die Vision der Gruppe ist es, die Menschen zu ermutigen, saubere Verkehrsmittel zu wählen und eine lärm- und emissionsfreie städtische Umwelt zu schaffen. Die Marken der Kõu Mobility Group sorgen dafür, dass leichte Elektrofahrzeuge sicherer, komfortabler und zugänglicher werden.

Branche: Mobility, Mobility
HTGF-Manager: Yann Fiebig
Im Portfolio seit 11. Jun 2015

Lindis Blood Care

Lindis Blood Care entwicklelt eines Medizinprodukt, das bei der Operation von Tumoren in der Onkologie zum Einsatz kommen soll, um die Möglichkeit der Eigenblutgabe des während der Operation aufgefangenem Blutes zu eröffnen. Das Produkt bestehend aus einer Kombination aus einem Antikörper und Filter und dient der Entfernung von Tumorzellen aus dem Blut.

HTGF-Manager: Dr. Angelika Vlachou
Im Portfolio seit 23. Sep 2019

makerist

makerist ist Europas erste Handarbeitsplattform im Internet.
Wir bieten hochwertige Online-Videokurse zum Nähen,Stricken , Häkeln und Tortendekoration für Anfänger und Fortgeschrittene und liefern dir das benötigte Handarbeitsmaterial in einer praktischen Box. Alle Mitglieder können ihre fertigen Projekte in der Werkschau präsentieren.

Branche: E-Commerce
HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio seit 20. Nov 2013

mediaire

Die mediaire GmbH wurde 2018 in Berlin von erfahrenen MRT- und KI-Experten gegründet, um Radiologen mit innovativen Softwarelösungen für die automatische Befundung von MRT-Aufnahmen zu unterstützen. Die Lösungen von mediaire können vollständig in die interne IT-Infrastruktur von radiologischen Zentren integriert werden, um einen reibungslosen Workflow und den höchstmöglichen Schutz von sensiblen Patientendaten zu gewährleisten. Das erste Produkt md.Brain, weches zur frühzeitigen Erkennung und Verlaufskontrolle von neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden kann, ist bereits als Medizinprodukt zertifiziert und steht somit zur sofortigen Anwendung zur Verfügung. Unter den Mitgründern befinden sich zwei Medizinphysiker mit Expertise im Bereich MRT und KI (Dr. Andreas Lemke und Dr. Jörg Döpfert), sowie zwei erfahrene Wissenschaftler und Fachärzte aus der Radiologie (Prof. Dr. med. Henrik Michaely und Prof. Dr. med. Michael Fenchel).

Webseite: mediaire.de
HTGF-Manager: Ulrike Kalapis
Im Portfolio seit 15. Mrz 2019

Mister Spex

Mister Spex ist der größte Online-Versandhändler für Markenbrillen in Deutschland. Über das Internet bietet das Unternehmen eine umfangreiche Auswahl qualitativ hochwertiger Korrektions-, Sonnen- und Sportbrillen sowie Kontaktlinsen zu günstigen Preisen.

Branche: E-Commerce
Webseite: misterspex.de
HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio seit 22. Dez 2008

MoBerries

MoBerries ist Deutschlands größter geteilter Kandidatenpool. Das Unternehmensnetzwerk besteht aus führenden DAX- und digitalen Unternehmen sowie Venture Capital Fonds. Alle Mitgliedsunternehmen empfehlen Kandidaten für dringend zu besetzende Stellen. Die MoBerries Software filtert Kandidaten-Qualität und kann direkt in das Bewerbermanagement-System von Unternehmen integriert werden.

Webseite: moberries.com
HTGF-Manager: Martin Möllmann
Im Portfolio seit 19. Aug 2016

Nia Health

Nia Health ist ein Spin-off des Berliner Universitätsklinikums Charité. Das Startup entwickelt ein klinisches Diagnose- und Therapiesystem zur kontinuierlichen digitalen Unterstützung von Patient:innen mit chronischen Hauterkrankungen. Mit ihrer Plattform adressiert Nia Health eine oft stark unterversorgte Patientenpopulation und generiert dabei behandlungsrelevante Real-World-Evidenzen. Mit ihrem innovativen Machine-Vision Ansatz ermöglicht Nia Health eine exakte Dokumentation des Krankheits- und Therapieverlaufs und somit eine optimierte Behandlung. Das Unternehmen arbeitet eng mit deutschen Patientenverbänden und führenden Klinikern zusammen und konnte bereits namhafte Kunden aus der Versicherungs- und Pharmabranche gewinnen. Unter anderem entwickelten die Berliner die preisgekrönten und weltweit als erste digitale Medizinprodukte ihrer Art zugelassenen Apps in den Feldern Neurodermitis (Nia) sowie Psoriasis (Sorea). Durch die digitalen medizinischen Lösungen von Nia Health erhalten tausende Patienten und Angehörige tägliche Unterstützung.

HTGF-Manager: Niels Sharman
Im Portfolio seit 14. Mai 2023

NYRIS Exit

NYRIS bietet eine Lösung zur Bild- und Objekterkennung basierend auf verschiedenen Frameworks aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz. Das einzigartige Konzept liefert in den Bereichen 1D (Codes), 2D (print2web) und 3D (reale Produkte) sehr genaue Ergebnisse, die in weniger als einer Sekunde angezeigt werden. Die Lösung steht Kunden – z.B. aus Einzelhandel und Industrie – als Software-as-a-Service zur Verfügung.

Webseite: nyris.io
Im Portfolio 23. Dez 2016 – 13. Jul 2018

OMEICOS

Omeicos entwickelt für die orale Anwendung geeignete niedrigmolekulare Verbindungen mit einem innovativen Wirkmechanismus zur Behandlung verschiedener kardiovaskulärer Erkrankungen, zunächst mit Fokus auf VF. Die neuartige VF-Therapie des Unternehmens basiert auf synthetischen Analoga natürlicher Stoffwechselprodukte von Omega-3-Fettsäuren.

HTGF-Manager: Dr. Martin Pfister
Im Portfolio seit 17. Sep 2013

Outfittery

OUTFITTERY erleichtert Männern den Einkauf von Mode im Internet. Kunden beantworten auf der Internetseite www.outfittery.de nur einige Fragen zu Kleidungsstil und Größen. Anschließend nehmen die Stylisten von OUTFITTERY persönlichen Kontakt auf und stellen individuelle Outfits zusammen, die der Kunde bequem nachhause geschickt bekommt. Was ihm gefällt, das behält er, den Rest schickt er zurück.

Branche: E-Commerce
HTGF-Manager: Martin Möllmann
Im Portfolio seit 10. Apr 2012

PerformaNat

Die PerformaNat GmbH wurde 2015 als Spin-off des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin gegründet. Das erste Produkt – ein Futtermittelzusatzstoff für die Anwendung bei Milchkühen – wurde mithilfe eines EXIST-Forschungstransfers des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an der Freien Universität Berlin entwickelt und bereits erfolgreich auslizensiert. Weitere Produkte befinden sich in der Entwicklung.

plista Exit

plista ist mit tausenden Premiumwebseiten und über 40 Mio. Besuchern pro Monat alleine in der DACH Region eines der erfolgreichsten Empfehlungs- und Werbenetzwerke im deutschen Raum. Das Unternehmen entwickelt hochwertige Empfehlungstechnologie und setzt diese sowohl zur Auslieferung personalisierter Leseempfehlungen als auch Werbeanzeigen ein. Das 2008 gegründete Unternehmen betreut von Berlin aus Partner in ganz Europa.

Erfolgreicher Exit seit Dezember 2013. Käufer: GROUPM Germany GmbH.

Im Portfolio 17. Jun 2009 – 27. Dez 2013

Predemtec

Predemtec ist aktiv in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Herstellung innovativer diagnostischer Tests zur Bestimmung von Risikofaktoren demenzieller Erkrankungen. Der erste Test ist ein serumbasierter Immunoassay, durch den mit Hilfe von Software-Algorithmen Risiko- und Verlauf der senilen Demenz vom Typ Alzheimer bestimmt werden können.

Branche: In-Vitro Dx
HTGF-Manager: Dr. Martin Pfister
Im Portfolio seit 27. Mai 2014

Product Value Systems Exit

Market Logic von Product Value Systems AG ist die erste Software, die die notwendigen Fakten zur Sicherstellung von profitablen Marketing-Investitionen liefert. Market Logic hilft, die Effizienz und Effektivität des enormen Geldeinsatzes im Marketing – typischerweise bis zu 10% des Umsatzes – drastisch zu verbessern, indem Marketing-Investitionen durch Kundenbedürfnisse und Mitbewerberabgrenzungen gezielt gesteuert werden.

Erfolgreicher Exit seit Mai 2010.

Webseite: ----
HTGF-Manager: Markus Kreßmann
Im Portfolio 15. Jun 2006 – 21. Mai 2010

Protected Networks Exit

Ganzheitliches Berechtigungsmanagement für IT-Infrastrukturen: Visualisierung, Analyse, Empfehlungen, Reporting und optimierte Vergabe (Workflow gesteuert) von Berechtigungen innerhalb verschiedener IT-Systeme.

Branche: IT-Security
HTGF-Manager: Markus Kreßmann
Im Portfolio 03. Jul 2009 – 21. Sep 2018

Quentic Exit

Quentic ist einer der führenden Lösungsanbieter von Software as a Service (SaaS) für HSEQ- und ESG-Management. Die Quentic Plattform umfasst zehn individuell kombinierbare Fachmodule und bietet somit beste Voraussetzungen für ein effizientes Management in den Bereichen Arbeitssicherheit, Risks & Audits, Ereignisse & Beobachtungen, Gefahrstoffe, Control of Work, Legal Compliance, Online-Unterweisungen, Prozesse, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Ergänzt werden sie durch die Quentic App für mobiles Reporting und durch leistungsstarke Analysemöglichkeiten, sowie übersichtliche und tagesaktuelle Dashboards zu HSEQ-Kenndaten in Quentic Analytics. Über 900 Kunden haben ihre individuelle und leistungsstarke HSEQ-Management-Plattform mit den Quentic Software-Lösungen zusammengestellt und stärken so die nachhaltigkeitsbezogenen Verantwortungsbereiche Environment, Social und Governance (ESG) ihrer Organisation. Die integrative Software ist geeignet, komplette Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und ISO 45001 zu unterstützen.
Das Unternehmen Quentic hat seinen Hauptsitz in Berlin, und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeitende. Niederlassungen befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Schweden, Dänemark, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Italien.

HTGF-Manager: Markus Kreßmann
Im Portfolio seit 28. Feb 2008

Quobyte

Das software-basierte Speichersystem von Quobyte erlaubt Firmen jeder Größe, ihren gesamten Speicherbedarf mit einer einheitlichen Speicherplattform auf Standardservern zu implementieren.

HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio seit 30. Sep 2013

Raumfeld Exit

Die Digitalisierung der Musik hat viele Vorteile gebracht. Leider sind mit ihr aber auch Nachteile verbunden. So sind Musiksammlungen oft auf unterschiedliche Geräte und Datenträger verteilt und deshalb unübersichtlich. Zudem ist die Musik nur in dem Raum verfügbar, in dem sich die entsprechenden Geräte befinden. Raumfeld löst diese Probleme. Mit dem Raumfeld Audiosystem lässt sich Musik drahtlos im gesamten Haus verteilen und erleben. Raumfeld integriert die Musikdaten des Kunden und bringt durch optimalen Zugriff und erstklassige Klangqualität den Spaß am Musikhören zurück.

Erfolgreicher Exit seit Oktober 2010. Käufer: Lautsprecher Teufel GmbH.

HTGF-Manager: Romy Schnelle
Im Portfolio 22. Okt 2008 – 15. Okt 2010

Reflex Aerospace

Reflex Aerospace wurde 2021 gegründet. Das in Berlin und München ansässiges NewSpace Start-Up hat zum Ziel, mit leistungsstarken und auf individuelle Anforderungen zugeschnittenen Satelliten den Markt zu modernisieren. Durch Software-basierte und Sicherheits-optimierte Produkt-Architekturen sowie Kunden-orientierte Serviceangebote erfüllt das Unternehmen die Bedürfnisse seiner Kunden deutlich schneller, günstiger und flexibler als etablierte und andere NewSpace-Hersteller. Zusammen mit den Partnerfirmen Mynaric, Isar Aerospace und SES ist Reflex Aerospace zudem Anteilseigner an dem Joint Venture UNIO, das eine europäische Satellitenkonstellation für Breitband-Internet aufbauen will.

Branche: New Space
HTGF-Manager: Christian Ziach
Im Portfolio seit 05. Dez 2022

Remind.me

Remind.me vertreibt eine B2C-Energiebrokerage-Lösung für Strom- und Gasverträge. Das Unternehmen wurde 2018 von Daniel Engelbarts und Christian Lang gegründet, die zuvor Sparwelt.de aufgebaut hatten. Remind.me beschäftigt mehr als 50 Mitarbeiter und wächst schnell. Zu den Investoren des jungen Unternehmens gehören IBB Ventures, die Berliner Volksbank Ventures, SeedX und Futury Venture.

Webseite: www.remind.me
HTGF-Manager: Daniela Bach
Im Portfolio seit 07. Mai 2018

Scopis Exit

Die Scopis GmbH entwickelt und vermarktet hochgenaue integrierbare klinische Navigationssysteme. Diese können in bestehende Endoskopie- und Mikroskopiesysteme integriert werden. Scopis setzt als einziger Medizingerätehersteller weltweit die Technologie der Augmented Reality und der laser-basierten Navigation in der Endoskopie ein. Komplexe Eingriffe können dadurch schneller und sicherer durchgeführt werden.

HTGF-Manager: Kay G. Balster
Im Portfolio 16. Sep 2010 – 03. Nov 2017

Selfapy

Mit Selfapy ist es unser Ziel Menschen mit psychischen Störungen wie Depression, Angst oder Burnout zu helfen. Hierzu bieten wir Online-Selbsthilfekurse an, die Betroffenen die Strategien der kognitiven Verhaltenstherapie beibringen. Begleitet werden die Online-Kurse durch wöchentliche Gespräche mit Psychologen. Die Wirksamkeit des Online Programms wurde in einer unabhängigen Studie vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) evaluiert und als wirksam befunden.

HTGF-Manager: Louis Heinz
Im Portfolio seit 27. Jun 2017

Skoove

Skoove bietet Musikunterricht mit Spaß, effektiv, und für jedermann zugänglich. Mit den interaktiven Apps von Skoove kann wirklich jeder spielend leicht Klavier und Gitarre lernen. Als erstes Produkt bietet Skoove weltweit interaktiven Online-Klavierkurse an.

HTGF-Manager: Dr. Olaf Joeressen
Im Portfolio seit 18. Aug 2015