Dr. Andreas Olmes

Principal/Prokurist

Dr. Andreas Olmes

Principal/Prokurist

Dr. Andreas Olmes, Principal & Prokurist, hat an der Leibniz Universität Hannover in Physik promoviert und investiert beim HTGF im Industrial Tech Team in hardwarenahe Start-ups. Er hat schon immer Unternehmen strategisch entwickelt: In seinen ersten zehn Berufsjahren hat er die Umwandlung einer augenchirurgischen Praxis in eine Klinik gemanagt, ein eigenes VC-finanziertes Technologie-Unternehmen aufgebaut und eine reine Vertriebsfirma erfolgreich, zusammen mit dem Inhaber, im Lasermarkt etabliert. Aktuell umfasst sein vielfältiges Portfolio sieben Unternehmen. Dr. Olmes hat zahlreiche Finanzierungsrunden gelenkt und bereits neun erfolgreiche Exits begleitet, darunter den Börsengang von Mister Spex im Juli 2021, einen der größten Erfolge des HTGF.

Kontakt

E-Mail:
a.olmes@htgf.de
Telefon:
+49 – (0)228 – 82300 – 108

Portfolio

Posts & mentions

Presse
HiperScan Management
27. April 2022

Erfolgreicher Exit für den High-Tech Gründerfonds: Fagron übernimmt HiperScan

High-Tech Gründerfonds hat 2008 kurz nach der Gründung in das Technologieunternehmen HiperScan investiert, das aus dem Fraunhofer Institut für Photonische Mikrosysteme hervorgegangen istDie Dresdner HiperScan hat sich zum deutschen Marktführer für die Identitätsprüfung von Ausgangsstoffen in der Apotheke entwickeltAls Teil von Fagron wird die internationale Etablierung der Technologie von HiperScan forciert und so die Verbreitung personalisierter Medizin vorangetrieben Bonn, 27
 
Presse
18. November 2021

Operaize erhält 1,5 Millionen Euro Seed-Finanzierung zur Steigerung der Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit durch den Einsatz von KI

Köln, 18. November 2021 - Das Kölner Start-up Operaize hat erfolgreich eine Seed-Finanzierungsrunde mit drei Investoren abgeschlossen: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), der Fraunhofer Technologie-Transfer Fonds (FTTF) und die NRW.BANK investieren insgesamt 1,5 Millionen Euro in Operaize, um die Entwicklung des KI-basierten Produkts zu beschleunigen, die Marktfähigkeit des Produkts voranzutreiben und neue Kunden zu gewinnen. Operaize bietet eine KI-basierte Produktionsplanung an, die
 
Presse
Mister Spex Logo
2. Juli 2021

Börsengang der Mister Spex SE: Großer Erfolg für Frühphasen-Investor HTGF

Börsengang von Mister Spex 14 Jahre nach Gründung: Der IPO ist ein großer Erfolg für den High-Tech Gründerfonds (HTGF), der bereits seit 2008 als erster institutioneller Investor an dem Optik-Unternehmen beteiligt ist.Mit mehr als 1.000 Mitarbeiter:innen und einem Jahresumsatz von 164 Millionen Euro (2020) ist Mister Spex die führende digital getriebene Omnichannel-Optikmarke in Europa.Alex von Frankenberg, Managing Director des HTGF: „Der IPO von Mister Spex ist ein großartiger Erf
 
Presse
EH-D Bosch Rexroth
29. Juni 2021

Weiterer erfolgreicher Exit für den High-Tech Gründerfonds – EH-D wird von Bosch Rexroth übernommen

Bosch Rexroth stärkt mit der Übernahme eines umfangreichen Technologiepakets sein Angebot im Bereich der elektrisch angesteuerten, servohydraulischen KompaktachsenEH-D ist das neunte Portfoliounternehmen des HTGFs, das von einem Fondsinvestor des HTGF übernommen wurde2010 beteiligten sich der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Bayern Kapital im Rahmen einer Seed-Finanzierungsrunde an EH-D   Bonn, 29.06.2021 – Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) kann einen weiteren erfolgreichen E
 
Presse
31. März 2021

Zusammenschluss von Heidelberg Instruments und Multiphoton Optics stärkt deutsche Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Markt der Mikrooptik

Ab sofort ist die Multiphoton Optics GmbH eine 100-prozentige Tochter von Heidelberg Instruments Mikrotechnik GmbH. Diese Bündelung von Entwicklungskraft und Technologien für die Herstellung von Kleinststrukturen unterstreicht die globale Bedeutung deutscher Forschung, Entwicklung und Produktion von direkt schreibenden Laseranlagen für die Mikrostrukturierung. Mit dem erfolgreichen Abschluss der M&A-Verhandlungen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Multiphoton Optics (MPO
 
Blog
Blog
Product Market Fit
19. März 2021

Finding Product-Market Fit: The "n=1" rule

Von Andreas Olmes (Principal / Prokurist) Unterstützt von Ulrike Kalapis (Investment Manager), Yann Fiebig (Senior Investment Manager) , Gregor Haidl (Investment Manager) und Fabian Hogrebe (Investment Manager) In a nutshell Die „Rule of n = 1“ besagt, dass ihr euch bei der Suche nach dem Product-Market Fit zu Beginn auf genau einen einzelnen Kunden konzentrieren solltet. Im Gegensatz dazu führt euch die Einführung von Personas oder generalisierten Kundensegmenten regelmäßi