Start-ups & Corporates – Partnerschaft auf Augenhöhe oder erdrückende Umarmung?

Immer mehr große Unternehmen suchen über Start-ups nach Innovationen. Immer mehr Start-ups erhalten früh Zugang zu Ressourcen von Corporates. Daraus resultierende Kooperationen können ein win-win für beide – Start-ups und Corporates – sein. Aber es gibt Herausforderungen und Erwartungen, die oft nicht deckungsgleich sind.

Dr. Anke Caßing und Dr. Martin Pfister, beide Principal im Life Science Team, werden euch in diesem Online-Seminar in einem spannenden Dialog die verschiedene Arten von Kooperationen mit ihren Chancen und Risiken aus der jeweiligen Sicht der Startups und etablierter Unternehmen vorstellen und Beispiele für erfolgreiche Kooperationen zeigen.

Wie immer werden wir auch bei diesem Seminar genügend Zeit für deine individuellen Fragen einplanen.

Melde dich am besten jetzt für die #FoundersClasses No.11 an.

Wann?

Freitag, den 16.07.2021 | 11:00 – 12:00 Uhr

Key Learnings

  • Kooperationsformen mit ihren unterschiedlichen Vor- und Nachteilen.
  • Welche unterschiedlichen Ziele und Erwartungen haben Start-ups und etablierte Unternehmen an eine Kooperation?
  • Was sind die Herausforderungen einer Kooperation zwischen diesen unterschiedlichen Partnern und wie können sie adressiert und gelöst werden?
  • Das Zusammenspiel von Start-up und etabliertem Unternehmen ist ein wichtiger Faktor, um Innovationen schneller im Markt zu etablieren.

Zielgruppe

  • Gründer
  • CEOs, CSOs, CBDOs von Start-ups
  • Gründungsinteressierte

Speaker

Dr. Anke Caßing – Principal/Prokuristin

Dr. Anke Caßing besitzt langjährige Erfahrung im strategischen Marketing und Business Development in der Medizintechnik, der Biotechnologie und der pharmazeutischen Industrie. Sie promovierte am Max-Planck-Institut für Biochemie und absolvierte ein betriebswirtschaftliches Zusatzstudium. Vor ihrer Tätigkeit beim HTGF entwickelte sie in international tätigen Unternehmen die Produktportfolien zur Nutzung zukünftiger Wachstumschancen weiter.

Dr. Martin Pfister – Principal / Prokurist

Dr. Martin Pfister studierte Medizin und Pharmazie an der Universität Greifswald sowie der New York University und promovierte im Bereich Immunologie. Er war in verschiedenen akademischen Labors tätig. Seit 2000 ist er in der Startup-Szene aktiv. Er übernahm Managementpositionen und ist Co-Gründer von zwei erfolgreichen Unternehmen in den Bereichen Diagnostik & Health Services. 2010 wechselte er zum HTGF auf die Investorenseite. Mit seinen langjährigen Erfahrungen bei Wirkstoffentwicklung/Gentherapie und Medizintechnik/Diagnostik ist er für die Portfoliounternehmen in den Bereichen Biotechnologie und Healthcare ein geschätzter Sparringspartner. Er hat zudem mehrere Beiratspositionen bei Portfoliounternehmen inne.