Startups in Mecklenburg-Vorpommern

Wir begleiten Startups in Mecklenburg-Vorpommern und der ganzen Bundesrepublik von der Ideenfindung bis zum Exit und bieten ihnen dafür unsere Plattform. Bei uns können Existenzgründer:innen auf die Erfahrung und das Wissen unserer Investor:innen und Startup-Expert:innen setzen und neben Kapital auch Unterstützung in Form von Know-how oder Veranstaltungen erhalten.

An dieser Stelle gibt es eine Übersicht über die Startups, die Teil unseres Portfolios sind. Sie lassen sich nach Bundesland gefiltert darstellen. Auch lässt sich mit einem Klick anzeigen, welche Startups neu zu unserer #HTGFFamily gehören. Ebenso lassen sich die Unternehmen nach den Rubriken Chemie, Digital Tech, Industrial Tech und Life Science filtern.

AIM3D

Die AIM3D GmbH ist eine Ausgründung der Universität Rostock, die es sich zum Ziel gesetzt hat die Kosten der additiven Fertigung von Metallteilen deutlich zu senken.
Die Gründer der AIM3D GmbH hatten über Ihre Arbeit Kontakt zu vielen unterschiedlichen additiven Fertigungsverfahren sowohl im Kunststoff-, als auch im Metall- und Keramik-Bereich. Dabei erlebten sie häufig, wie der industrielle Einsatz der additiven Fertigung an den hohen Materialkosten und vor allem im Bereich der Fertigung von Metallteilen an den hohen Maschinenkosten scheiterte. Aus diesem Grund wurde die AIM3D GmbH mit dem Ziel gegründet nicht nur einen weiteren 3D-Drucker zu bauen, sondern Materialgrenzen zu überschreiten und den Markt der additiven Fertigung von der Kostenseite her zu revolutionieren. Um dies zu bewerkstelligen hat die AIM3D GmbH einen Multimaterialdrucker entwickelt, der deutlich kostengünstiger ist als bisherige Metalldrucker und darüber hinaus den Kunden eine bisher unerreichte Materialauswahl offeriert.
Es ist unser oberstes Ziel unsere Produkte möglichst kunden- und problemnah zu entwickeln. Wir freuen uns daher immer, wenn Sie uns kontaktieren. Sollte sich Ihr Material nicht auf unserer Website befinden, finden wir wahrscheinlich trotzdem eine gemeinsame Lösung – kommen Sie einfach auf uns zu!

GWA Hygiene

Die GWA Hygiene hat sich auf die Fahne geschrieben die Zahl der Krankenhaus-Infektionen zu senken. Dafür hat das Unternehmen mit NosoEx ein modernes Monitoring-System zur Messung der Händehygiene entwickelt. Das IoT-System lässt sich dabei nahtlos in die Infrastruktur der Gesundheitseinrichtungen integrieren. Dafür werden die vorhandenen Desinfektionsmittelspender mit Sensoren ausgestattet. Anschließend kann über die Software eingesehen werden, wie sich die Desinfektionszahlen je Station, Spender und Berufsgruppen entwickeln. Daraufhin können Maßnahmen zur Verbesserung der Hygienesituation eingeleitet werden.
Das Stralsunder Startup wurde 2015 gegründet und umfasst mittlerweile 25 Mitarbeiter. Zu den Gründungsgesellschaftern gehören neben Maik Gronau und Tobias Gebhardt auch Dirk Amtsberg, Marcel Walz und Daniel Neuendorf. Das NosoEx-System ist derzeit bei einer zweistelligen Anzahl an Kunden europaweit im Einsatz.
Das NosoEx-System ist derzeit bei einer zweistelligen Anzahl an Kunden in der DACH-Region im Einsatz.

HTGF-Manager: Dr. Anke Caßing
Im Portfolio seit 07. Aug 2018

Mit dem HTGF zum erfolgreichen Startup in Mecklenburg-Vorpommern

Die aufstrebende Startup-Szene in Mecklenburg-Vorpommern, von Schwerin, über die Region Mecklenburgische Seenplatte bis an die polnische Grenze, entwickelt sich fernab des Startup-Booms der Großstädte. Gerade deswegen wird hier im Flächenland MV Wert auf eine gute Vernetzung und den persönlichen Austausch gelegt. Für Startups in Mecklenburg-Vorpommern stellen wir Kontakt zum Gründungsnachwuchs, zu Innovations- und Technologiezentren sowie zu wichtigen Ansprechpartner:innen und Investor:innen her. Unser Team, das aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft kommt und Gründungserfahrung mitbringt, steht den jungen und innovativen Gründer:innen mit Kapital und Know-how zur Seite und unterstützt sie so in ihrem Projekt. Dabei fokussieren sich unsere Investment-Manager:innen auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen digitale Geschäftsmodelle, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und auf angrenzende Geschäftsfelder. Das alles macht uns zu einem der stärksten Netzwerke im High-Tech-Venture-Bereich.

Um Geschäftsideen mit hohem Wachstumspotenzial umzusetzen, entwickeln Jungunternehmer:innen heutzutage meist einen gut durchdachten Businessplan. In Mecklenburg-Vorpommern finden sie für den Aufbau Ihres Unternehmens ein landesweites Netzwerk, in dem sie sich austauschen und kooperieren können. Wir unterstützen die aufstrebende Gründungslandschaft mit unserer Erfahrung und unserem Kapital. So sorgen wir als aktivster Seed-Investor in Europa mit unseren Fonds und unserer Expertise dafür, dass Erfolg versprechende, innovative Startups in Mecklenburg-Vorpommern ein wertvoller, nachhaltiger Teil des Wirtschaftsstandorts MV werden.

Von der Ideenfindung bis zur Gründung, eine Entscheidung für das eigene Unternehmen ist immer eine große Reise. Auf unserer Plattform finden Startups die richtigen Reisegefährten: Andere neu gegründete und innovative Unternehmen, Investor:innen und gut vernetzte Startup-Expert:innen. Unsere #FoundersClasses Online-Seminare beantworten Fragen rund um die Existenzgründung. Unser Wissen und unsere Erfahrung ziehen wir aus zahlreichen Finanzierungen und Pitches. Die #HTGFAcademy, von Leadership über Human Resources, Sales, Marketing, Business Development bis zu Finance und Legal ist exklusiv für unsere Portfoliounternehmen nutzbar. Um die Vernetzung untereinander weiter zu fördern, veranstalten wir regelmäßig Netzwerk-Events, bei denen unsere Portfoliounternehmen Kontakt zu etablierten Unternehmen, Investor:innen und potenziellen Kooperationspartner:innen aus Wirtschaft und Wissenschaft aufnehmen können, um so ihr neues Unternehmen voranzubringen.

Die Startups unserer High-Tech-Gründerfonds-Familie sollen ihr optimales Wachstumspotenzial ausschöpfen und so die regionale Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern und ganz Deutschland stärken. Um das zu erreichen, unterstützen wir die Entrepreneur:innen vom Start an. Wir sind die Profis, wenn es darum geht, Herausforderungen zu erkennen und zu meistern und Gründer:innen auf ihrem Weg vom Startup zu einem erfolgreichen, etablierten Unternehmen zu unterstützen.