Inovedis

Inovedis entwickelt eine neue Operationstechnik für Rupturen an der Rotatorenmanschette, basierend auf einem PEEK-Implantat. Diese Verletzung ist dabei die mit Abstand häufigste Erkrankung der Schulter. Das patentierte SINEFIX Implantat-System ermöglicht die Refixation der Sehne mit einer stark vereinfachten Operationstechnik und ist für den minimal invasiven Eingriff optimiert. Die Technik ist für den Operateur einfach und schnell zu erlernen, wodurch Komplikationen durch operationstechnische Fehler minimiert werden. Das neuartige Operationsprinzip lässt eine signifikante Zeit- und Kostenreduktion wie auch eine Ergebnisverbesserung erwarten. Inovedis wurde 2016 gegründet. Im Jahr 2019 hat die Firma das operative Geschäft aufgenommen.

Pressemeldungen

HTGF Investment Inovedis

Medizintechnik Startup Inovedis sichert sich 7-stellige Seed-Finanzierung Das Albstädter Medizintechnik-Start-up Inovedis hat eine Finanzierungsrunde über 1,8 Mio. EUR abgeschlossen, angeführt vom High-Tech Gründerfonds. Dieser investiert gemeinsam mit der MBG…
Lesen

Info & Kontakt

Lukas Flöß
Tel.:
+49 (0) 7432 13099 20
Dr. med. Stefan Welte
Web:
www.inovedis.de

Adresse

Inovedis GmbH
An der Technologiewerkstatt 1
72461 Albstadt

Im Portfolio

05. Mai 2021