anybill

anybill verfolgt das Ziel, zu jeder Zahlung einen digitalen Kassenbon zu liefern – in Händler-Apps, Banking- und Payment-Apps oder ohne Applikation – dort wo Verbraucher:innen von morgen Belege erwarten. Für eine flächendeckende technische Abdeckung setzt anybill auf Kassenintegrationen und mit den flexiblen und skalierbaren API-Services haben Händler jeder Größe und Branche die Möglichkeit, digitale Belege auszustellen. anybill agiert dabei als technischer Enabler und ermöglicht über SDK-Module digitale Belege als Embedded Service in Dritt-Applikationen, wie Banking- oder Händler-Apps einzusetzen. anybill wurde im Dezember 2019 von Lea Frank, Tobias Gubo und Patrick Göttler gegründet und hat Standorte in Regensburg und München.

Pressemeldungen

Presse
27. Oktober 2021

anybill erhält Seed-Finanzierung von 1,9 Mio. Euro

High-Tech Gründerfonds, Ilavska Vuillermoz Capital und mehrere Business Angels investieren rund 1,9 Mio. Euro in einer Seed-Finanzierungsrundeanybill schafft neue Dimensionen im Payment-Ökosystem und ermöglicht durch ein dichtes Netzwerk von Kassensoftwarepartnern die Übermittlung von digitalen Belegen über Branchen hinweg München/Regensburg, 27. Oktober 2021 - Das Tech-Unternehmen anybill hat eine Seed-Finanzierung von 1,9 Millionen Euro erhalten – mit an Bord sind der High-T
 

Info & Kontakt

Lea Frank, Mitgründerin und CEO
Tel.:
+49 941 46297731
Web:
www.anybill.de

Adresse

anybill
techreach GmbH
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg

Im Portfolio

14. Okt 2021

HTGF Manager

 
Louis Heinz, Senior Investment Manager