Portfolio-Finder

Advanova

Die ADVANOVA GmbH ermöglicht mit VMobil als erste Software die komplette und mobil (z.B. über Tablets) nutzbare, elektronische Patientenkurve im Krankenhaus – die Papierkurve wird überflüssig. Inhalte dieser Kurve sind z.B. Vitaldaten, Pflegedokumentation oder Medikation.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Kay G. Balster
Im Portfolio seit 17. Dez 2012

Avelios Medical

Avelios Medical bietet eine modulare Softwareplattform für die Digitalisierung von Arbeitsabläufen in Kliniken und einer datenbasierten Patientenversorgung. Die hochmoderne Software digitalisiert und optimiert sämtliche Arbeitsabläufe in Krankenhäusern nutzerfreundlich und bietet dabei zahlreiche innovative Funktionen wie z.B. einen automatisiert generierten Arztbrief oder intelligente Eingabefelder für die Dokumentation der Patientenbehandlung. Darüber hinaus generiert die Software automatisiert vollständig strukturierte Daten und ermöglicht damit den direkten Einsatz von datengetriebenen Anwendungsfällen und KI-Algorithmen. Das Unternehmen sitzt in München und wurde 2020 von Nicolas Jakob, Dr. Sebastian Krammer und Christian Albrecht gegründet.

HTGF-Manager: Daniela Bach
Im Portfolio seit 21. Sep 2021

C-mo

C-mo Medical Solutions ist ein preisgekröntes Digital Health Start-up, das Lösungen für die Diagnose und das Management von Hustenerkrankungen entwickelt. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das klinische Potenzial der Hustenanalyse zu erschließen und den großen ungedeckten medizinischen Bedarf im Zusammenhang mit dem Management von chronischem Husten zu lösen. Das Unternehmen wurde von Diogo Tecelão, Miguel Andrade, Filipe Valadas, Alexandra Lopes, Sara Lobo und Nuno Neuparth gegründet und kombiniert damit eine Fülle von Erfahrungen in den Bereichen digitale Gesundheit, Unternehmensentwicklung und Atemwegsmedizin.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Niels Sharman
Im Portfolio seit 21. Sep 2021

Ebenbuild

Ebenbuild ist ein Vorreiter im Bereich Health Tech, der für klinische Anwender personalisierte Behandlungsempfehlungen für die mechanische Beatmung und die Pflege von Intensivpatienten erstellt. Das 2019 in München gegründete Unternehmen entwickelt Softwarewerkzeuge, die auf Basis von Patientendaten präzise individuelle Simulationsmodelle von Lungen erzeugen, sogenannte digitale Zwillinge der Lunge, die punktgenaue patientenspezifische medizinische Entscheidungen bei Intensivpatienten mit akutem Atemnotsyndrom (ARDS) ermöglichen. Dadurch will Ebenbuild einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Behandlung sowie zur Senkung der Mortalität leisten.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Niels Sharman
Im Portfolio seit 18. Mrz 2022

GWA Hygiene

Die GWA Hygiene hat sich auf die Fahne geschrieben die Zahl der Krankenhaus-Infektionen zu senken. Dafür hat das Unternehmen mit NosoEx ein modernes Monitoring-System zur Messung der Händehygiene entwickelt. Das IoT-System lässt sich dabei nahtlos in die Infrastruktur der Gesundheitseinrichtungen integrieren. Dafür werden die vorhandenen Desinfektionsmittelspender mit Sensoren ausgestattet. Anschließend kann über die Software eingesehen werden, wie sich die Desinfektionszahlen je Station, Spender und Berufsgruppen entwickeln. Daraufhin können Maßnahmen zur Verbesserung der Hygienesituation eingeleitet werden.
Das Stralsunder Startup wurde 2015 gegründet und umfasst mittlerweile 25 Mitarbeiter. Zu den Gründungsgesellschaftern gehören neben Maik Gronau und Tobias Gebhardt auch Dirk Amtsberg, Marcel Walz und Daniel Neuendorf. Das NosoEx-System ist derzeit bei einer zweistelligen Anzahl an Kunden europaweit im Einsatz.
Das NosoEx-System ist derzeit bei einer zweistelligen Anzahl an Kunden in der DACH-Region im Einsatz.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Dr. Anke Caßing
Im Portfolio seit 07. Aug 2018

heartbeat medical

In keinem anderen Land der Welt werden so viele Menschen operiert wie in Deutschland! Ein Ausdruck hoher Versorgungsqualität oder einer fortschreitenden Ökonomisierung der Medizin?
Bisherige Maßnahmen zur Qualitätssicherung haben nur dazu geführt, dass Ärzte heutzutage bis zu 44% ihrer Zeit mit Dokumentationen verbringen. Zeit, die dringend für den Patienten benötigt wird und allein für jeden deutschen Chefarzt über 65T€ an jährlichen Zusatzkosten verursacht.
heartbeat ONE ermöglicht eine radikal einfachere Form der Dokumentation und gibt Ärzten wieder mehr Zeit für Patienten.
Mit ihren zusätzlich integrierten Patientenbefragungen nehmen sie erstmals auf, was wirklich zählt: die vom Patienten gefühlte Verbesserung der Lebensqualität. Damit Patienten wieder besser informiert sind, Ärzte wieder mehr Zeit für Ihre Patienten haben und Krankenkassen wissen, wen sie empfehlen können.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Dr. Fabian Mohr
Im Portfolio seit 18. Dez 2015

iATROS

iATROS ist die digitale Herzklinik und eine voll integrierte Plattform, die rund um die Uhr eine bessere medizinische Versorgung für Herz-Kreislauf-Patienten gewährleistet. Mit smarter Sensoren-Diagnose, Vitalparameter-Datenbank, Therapie- und Medikationsplan und Telearzt.
Die Herzspezialisten Prof. Dr. med. Alexander Leber und Dr. med. Georges von Degenfeld sowie eHealth Entrepreneur Patrick Palacin gründen iATROS im Jahr 2019. Mitgründer sind Ex-Sky-Vorstand und Kommunikationsexperte Prof. Wolfram Winter und der ehemalige AOK Berlin Finanzdirektor Jens Schäfer.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Kay G. Balster
Im Portfolio seit 15. Jan 2020

neotiv

neotiv ist eine Ausgründung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in enger Kollaboration mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Standort Magdeburg. neotiv überträgt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften und der Demenzforschung in mobile Software zur Anwendung auf Smartphones und Tablets. Mit neotiv entwickeln wir einen digitalen Assistenten zur Gedächtnis- und Demenzvorsorge. Darüber hinaus soll neotiv die Früherkennung der Alzheimer Demenz verbessern und zukünftig die Therapiekontrolle ermöglichen. Kern der neotiv Entwicklung sind biologisch–anatomisch valide und nutzerorientierte Messungen von spezifischen Gedächtnisfunktionen die regelmäßig durchgeführt werden können. Der Fokus der Testungen liegt auf Gehirnregionen welche in frühen Stadien der Alzheimererkrankung betroffen sind. Die Vision ist es präventive Veränderungen des Lebensstils zu erleichtern und zu begleiten und darüber hinaus eine innovative Früherkennung von kognitiven Schwierigkeiten zu ermöglichen.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Kay G. Balster
Im Portfolio seit 21. Sep 2017

PraxisEins

PraxisEins ist ein 2022 gegründetes Health-Tech Start-up, das es sich zum Ziel gesetzt hat, das deutschlandweit drohende Versorgungsvakuum im hausärztlichen Bereich zu lösen. Weil die hausärztliche Versorgung für die junge Ärztegeneration kaum noch attraktiv ist, bleiben hausärztliche Kassensitze immer häufiger unbesetzt. Insbesondere die hohe administrative Arbeitslast sowie ein Mangel an Work-Life-Balance wirken abschreckend und hindern Hausärztinnen und Hausärzte daran, sich auf die Patientenbehandlung zu konzentrieren. Um dieses Problem zu lösen, unterstützt PraxisEins Hausarztpraxen mittels Software und Prozess-Know-How. Dabei hilft das Team beim Prozessmanagement, dem Recruiting und dem betriebswirtschaftlichen Management und entlastet so aktiv das medizinische Personal.

HTGF-Manager: Daniela Bach
Im Portfolio seit 22. Dez 2022

Preventicus

Preventicus GmbH entwickelt eine Smartphone basierte Lösung zur Erfassung von Vitalparametern, die ein frühzeitiges vorklinisches Risikoscreening von Zivilisationskrankheiten ermöglichen.

HTGF-Manager: Marco Winzer
Im Portfolio seit 31. Jul 2014

RIMASYS Exit

RIMASYS bietet präfrakturierte Präparate mit intaktem Weichteilmantel für die Ausbildung von Chirurgen an. Das innovative MedTech Unternehmen setzt im Bereich chirurgischer Fort- & Weiterbildung und Implantatentwicklung neue Maßstäbe durch den Einsatz realistisch frakturierter Humanpräparate.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Dr. Anke Caßing
Im Portfolio 04. Okt 2017 – 04. Mrz 2021

Selfapy

Mit Selfapy ist es unser Ziel Menschen mit psychischen Störungen wie Depression, Angst oder Burnout zu helfen. Hierzu bieten wir Online-Selbsthilfekurse an, die Betroffenen die Strategien der kognitiven Verhaltenstherapie beibringen. Begleitet werden die Online-Kurse durch wöchentliche Gespräche mit Psychologen. Die Wirksamkeit des Online Programms wurde in einer unabhängigen Studie vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) evaluiert und als wirksam befunden.

HTGF-Manager: Louis Heinz
Im Portfolio seit 27. Jun 2017

Sonormed

Sonormed entwickelt digitale Medizinprodukte und etabliert die entsprechende audiologische Infrastruktur, um das große Potenzial der weltweit unversorgten Hörleiden − darunter Tinnitus − zu adressieren und den Markt mit neuen Technologien zu erschließen.

Branche: Digital Health
HTGF-Manager: Dr. Martin Pfister
Im Portfolio seit 27. Nov 2014