Presse

GmbH-Token: Investments und Mitarbeiterbeteiligung per Mausklick

11. September 2023

  • Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), w3.fund und seed + speed Ventures sowie mehrere Business Angels steigen als Investoren bei Tokenize.it, einer Plattform für tokenbasierte Unternehmensfinanzierung und Mitarbeiterbeteiligung, ein.
  • Die Fundingsumme beträgt insgesamt 2 Mio. €
  • Tokenize.it bietet einen innovativen Ansatz GmbHs Zugang zum Kapitalmarkt zu geben.
  • Ziel: Ausbau der Plattform mit neuem Feature Public Offer
  • Tokenize.it Gründer Christoph Jentzsch hat Erfahrungen im Unternehmensaufbau und -verkauf. Sein Startup slock.it, verkaufte er 2019 an einen US-amerikanischen Investor. Mit seinem spektakulären Projekt TheDAO, das 2016 rund 150 Mio. Dollar in kürzester Zeit einnahm, wurde er weltbekannt.

Mittweida, 11. September 2023 – Das in Mittweida ansässige Startup corpus GmbH schließt erfolgreich seine Seed-Finanzierungsrunde über die eigene Plattform, Tokenize.it, ab. Zu den Investoren der jüngst gelaunchten Investment-Plattform Tokenize.it. zählen der High-Tech Gründerfonds, w3.fund und seed + speed Ventures sowie mehrere Business Angels. Tokenize.it bietet ein standardisiertes Verfahren für die Beteiligung an GmbHs, rechtliche Konformität, und künftig Handelbarkeit auf dem Zweitmarkt an. Realisiert wird dies durch das Verfahren der Auslobung in Verbindung eines auf Token abgebildeten Genussrechts.

Der GmbH-Token ermöglicht Beteiligungen auf der Blockchain abzubilden und einem breiteren Interessentenkreis anzubieten. Dieses Verfahren eröffnet neue Möglichkeiten für Gründer, ihre Investoren und Mitarbeiter zu beteiligen und diese am Erfolg des Unternehmens teilhaben zu lassen. Die Nutzung von Blockchain-Technologie gewährleistet die automatische Ausführung von Investitionen. Außerdem ist dadurch der Fortbestand der Tokens, unabhängig von der Plattform Tokenize.it, gesichert, was Vertrauen und Transparenz schafft.

Mit dem frischen Kapital soll die Weiterentwicklung der Plattform Tokenize.it beschleunigt werden und wichtige Features wie die Mitarbeiterbeteiligung sowie Public Offer, eine Art öffentliches Fundraising, gelauncht werden.

Tokenize.it ist ein Game Changer was den Erwerb und die Übertragung von Unternehmensanteilen betrifft: Rechtssicher, schnell und kostengünstig können GmbH-Anteile über die Blockchain übertragen werden. Dies verbessert vor allem auch die Möglichkeiten für Mitarbeitendenbeteiligungen. Wir sind begeistert von der Lösung und dem Team, das schon mehrfach grundlegende Erfolge im Blockchain-Bereich erzielt hat.

Alex von Frankenberg, Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds

Die Entscheidung von HTGF, w3.fund sowie seed + speed Ventures, in unser Produkt zu investieren, unterstreicht die hohe Qualität und das Potenzial unserer Lösung. Die Tokenisierung von GmbHs bietet eine bahnbrechende Möglichkeit, Beteiligungen zu transformieren und den Zugang zu Kapital und Investitionen einfacher zu ermöglichen.”

Christoph Jentzsch, CEO von corpus

Die Herausforderungen, die Gründer durch Bürokratie und mangelnde Flexibilität erleben, sind uns sehr gut bekannt. Genau aus diesem Grund begeistert uns die Arbeit von Tokenize.it. Die revolutionäre Idee, Unternehmensanteile zu tokenisieren, könnte ein echter Game-Changer sein. Mit großer Spannung blicken wir auf die ersten Projekte, den kommenden Dealflow und sind gespannt auf die zukünftigen Entwicklungen dieses disruptiven Ansatzes.

Jan Miczaika, Partner bei HV Capital

Über Tokenize.it:
Tokenize.it ist eine Plattform für tokenbasierte Investitionen in deutsche Startups, entwickelt von der corpus GmbH, einem Unternehmen, das im Jahr 2022 von Christoph Jentzsch in Mittweida gegründet wurde. Mit aktuell acht Mitarbeitern bietet Tokenize.it eine innovative Lösung für kapitalsuchende Unternehmen und Investoren. Die Plattform ermöglicht auch Mitarbeiterbeteiligungen auf Basis desselben fungiblen Tokens, der auch für die Geldbeschaffung verwendet wird. Durch flexible Fundraising-Optionen erhalten Startups Kapital außerhalb traditioneller Finanzierungsrunden und können ihre Community effektiv incentivieren. Tokenize.it revolutioniert den Zugang zu Investitionen und fördert die Beteiligung am Erfolg von vielversprechenden Startups.

Kontakt:
corpus GmbH
Juliane Demuth, Head of Product Marketing
Bahnhofstr. 32
D-09648 Mittweida
juliane@tokenize.it
www.tokenize.it

Über w3.fund
Der w3.fund ist ein Web3 Venture Capital Fonds aus Berlin, zusammengesetzt aus Web3-Experten und Serienunternehmern. Das Team ist der festen Überzeugung, dass der Aufstieg eines neuen Internets durch digitales Eigentum und tokenbasierte Ökonomien geprägt ist. Der Hauptfokus des Fonds liegt auf Investitionen in Start-ups in frühen Phasen, die reale Probleme mithilfe der Blockchain-Technologie lösen. Die Mission des w3.funds ist es, aufstrebenden Gründerinnen und Gründern die Entwicklung im Web3 zu erleichtern und den Zugang für mehr Menschen zu ermöglichen. Dabei setzen sie auf den Ausbau ihres Ökosystems durch Inhalte und Austausch.

Kontakt:
w3.fund Management GmbH
Vicktoria Klich, Co-Founder
Neue Schönhauser Straße 02
10178 Berlin
vicktoria@w3.fund
www.w3.fund

Über seed + speed Ventures
seed + speed Ventures ist ein Pre-Seed und Seed VC, der sich auf B2B- und Enterprise Software Startups in Deutschland, der Schweiz und Österreich konzentriert. Als Lead- oder Co-Investor investiert seed + speed zunächst bis zu €500k in vielversprechende junge Startups und unterstützt den Aufbau nachhaltig erfolgreicher Vertriebsstrukturen. Durch maßgeschneidertes Vertriebscoaching
mit in-house Vertriebstrainer schafft seed + speed einen aktiven Mehrwert für das operative Geschäft der Portfoliounternehmen, um ein schnelleres Wachstum zu ermöglichen.

Kontakt:
seed + speed ventures GmbH
Julian Nebel, Head of Communications
Maximilianstr. 34
D-80799 München
julian.nebel@maschmeyer-group.de

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential und hat seit 2005 mehr als 700 Start-ups begleitet. Mit dem Start des vierten Fonds hat der HTGF rund 1,4 Milliarden Euro under Management. Das Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Rund 5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 2.000 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 170 Unternehmen erfolgreich verkauft.

Zu den Fondsinvestoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die KfW Capital sowie 45 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

Medienkontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Tobias Jacob, Senior Marketing & Communications Manager
T.: +49 228 – 82300 – 121
t.jacob@htgf.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
22. April 2024

Successful exit for HTGF: Novo Nordisk to acquire Cardior Pharmaceuticals

Novo Nordisk will acquire Cardior for up to 1.025 billion Euros in upfront and potential milestone payments. Cardior is a leader in the discovery and development of therapies that target RNA as a means to prevent, repair and reverse diseases of the heart. High-Tech Gründerfonds (HTGF), one of Europe’s leading seed investors, participated in the first financing round in 2017. Bonn, Germany, 25 March 2024 – Novo Nordisk and Cardior Pharmaceuticals today announced that N
 
Presse
11. April 2024

Scavenger AI sichert sich 1,1 Mio. € Pre-Seed Finanzierung für datengetriebene Entscheidungsfindung 

Das AI-Start-Up hilft Unternehmen, anhand ihrer Daten, die bestmögliche Entscheidung unter jeglichen Umständen zu treffen.  Scavenger AI erhält 1,1 Mio. € vom High-Tech Gründerfonds (HTGF), Calm/Storm Ventures, Femventix und dem B4i Investment Fund.  Mit dem neuen Kapital wird die erste Version der Software in den Markt eingeführt und Kunden auf der Warteliste bedient.  Frankfurt, 08.04.2024 – Das deutsche Data Analytics & AI Start-up Sc
 
Presse
10. April 2024

Fusionsenergie: Proxima Fusion erhält Seed-Finanzierung über 20 Millionen Euro

Weniger als ein Jahr nach der Pre-Seed-Runde von 7,5 Mio. Euro, zeigen simulationsbasierte Stellarator-Optimierungen des ersten Spin-outs des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik erste Erfolge. Neue Finanzierung unterstützt den weiteren Ausbau eines Weltklasse-Teams in München und öffentlich-privater Partnerschaften in Europa. Proxima Fusion baut auf 1,3 Milliarden Euro öffentlicher Investitionen in das deutsche Experiment W7-X auf. München, 10. April 2024 – Proxima F