Presse

Frank Kerim Reinecke wird neuer Partner beim High-Tech Gründerfonds

6. Februar 2024

Frank Kerim Reinecke, Partner beim High-Tech Gründerfonds

Bonn, 6. Februar 2024 – Frank Kerim Reinecke wurde zum 1. Januar 2024 neuer Partner beim High-Tech Gründerfonds (HTGF), einem der führenden Seed-Investoren Europas. Der ehemalige Gründer, IT-Berater und Initiator einer Corporate Venture Capital Einheit ist bereits seit 2019 im Digital-Tech-Team des HTGF am Standort Berlin tätig.

Der Fokus seiner Investitionen liegt auf B2B-Software, insbesondere in den Bereichen Fin-Tech, Blockchain und Cybersecurity. Zu seinen 12 Portfoliounternehmen zählen unter anderem der Blockchain-Technologie-Provider Venly, das Cloudsecurity Start-up Mitigant aber auch das Marketing Tech Unternehmen CI HUB. Als Seriengründer und langjähriger Business Angel ergänzt er die Expertise des Partnerkreises des High-Tech Gründerfonds. Neben seiner Portfolioarbeit und seinen Aufgaben im Digital-Tech-Team wird Frank Reinecke die Zusammenarbeit mit Business Angels sowie die Fondsinvestorenbetreuung des HTGF verstärkt unterstützen.

Der Diplom-Kaufmann, Frank Kerim Reinecke, studierte nach seiner Bankausbildung Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Noch während seines Studiums gründete er sein erstes Start-up.

Mit Frank Reinecke begrüßen wir einen Gründer, erfahrenen Unternehmer und Business Angel in unserem Partnerkreis. Er kennt Unternehmertum und Innovationen aus unterschiedlichen Perspektiven. Diese vielschichtigen Erfahrungen wird er nun als Partner beim HTGF weitergeben.

Dr. Alex von Frankenberg, Geschäftsführer des HTGF

Ich freue mich sehr darauf, die weitere Entwicklung des HTGF aktiv mitzugestalten. Zudem möchte ich mit meiner Erfahrung als Gründer, Business Angel und als Initiator eines CVCs dazu beitragen, dass der HTGF für Business Angels, Start-ups und potenziellen Fondsinvestoren weiterhin der erste Ansprechpartner ist.

Frank Kerim Reinecke, Partner beim HTGF

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
toolify founders
22. Februar 2024

1,6 Millionen Euro Investment für XITO: Seed-Finanzierung für leicht zugängliche Robotik

Für den Ausbau des Vertriebs und der Produktentwicklung stehen XITO mit der jetzt komplettierten Seed-Finanzierung 1,6 Millionen Euro zur Verfügung. Die Toolify Robotics GmbH ermöglicht Unternehmen mit ihrer Lösungs-Plattform XITO, Roboter eigenständig zu implementieren. Dank XITO gelingt insbesondere auch KMU der kostengünstige Einstieg in die Automatisierung – ohne Programmierkenntnisse und ohne Fachkräfte von außen. Ulm, 22. Februar 2024 – Das von den drei Robot
 
Presse
21. Februar 2024

ClimateTech-Startup Cyclize erhält für revolutionäres Kunststoff-Recycling rund €5 Millionen Seed-Finanzierung

Stuttgart, 21.2.2024 – Cyclize, das ClimateTech-Startup aus Stuttgart, geht mit €4,75 Millionen Startkapital voran, um eine Revolution in der chemischen Industrie einzuleiten. Ziel: Die Ablösung fossiler Ressourcen durch das innovative Recycling von Kohlenstoff aus Kunststoffabfällen und CO2. Geleitet wird die Finanzierungsrunde von UVC Partners. Komplementiert wird die Kapitalerhöhung durch High-Tech Gründerfonds (HTGF), Aurum Impact, UnternehmerTUM Funding for Innovators und Busine
 
Presse
21. Februar 2024

Industrieller 3D Spezialist Threedy sichert sich 10,4 Millionen Dollar in der jüngsten Serie A Investitionsrunde

Threedy ist ein Hightech-Start-up, das 2020 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung (IGD) in Darmstadt gegründet wurde. Drei bemerkenswert erfolgreiche Jahre nach der Gründung hat sich Threedy eine Investition von 10,4 Millionen US-Dollar gesichert, um das Wachstum in verschiedenen Branchen und Regionen zu beschleunigen. Zu den neuen Investoren gehören die LBBW Venture Capital, TRUMPF VENTURE, Futury Capital und EquityPitcher Ventures. Die Investition unter