Der Beteiligungsvertrag – Die Basis einer guten Investorenbeziehung

Du stehst mit deinem Start-up kurz vor dem Beteiligungsvertrag, der letzten Hürde auf dem Weg zur Finanzierungsrunde mit einem Investor? Dann solltest du dich bestens mit den Vertragsbestandteilen wie Garantien, Beteiligungsregelungen und Liquidationspräferenzen auskennen, um mit dem Vertrag die Weichen für die Zukunft deines Unternehmens richtig zu stellen. 

Im Seminar spricht Senior Investment Manager Dr. Ulrich Schmitt über die verschiedenen möglichen Bestandteile eines Beteiligungsvertrages und gibt einen Überblick darüber, welche Vertragstypen zur Beteiligungsdokumentation gehören. Darüber hinaus wird er marktübliche Ausgestaltungsmöglichkeiten der Konditionen sowie Rechte und Pflichten besprechen, die im Vertrag enthalten sind.

Wie immer werden wir auch bei diesem Seminar wieder genügend Zeit im Anschluss für deine individuellen Fragen einplanen.

Melde dich am besten jetzt für #FoundersClasses No.7 an.

Wann?

Freitag, 12.03.2021 | 11:00 – 12:00 Uhr

Key Learnings

  • Welche Verträge gehören zur Beteiligungsdokumentation?
  • Welche Konditionen, Rechte und Pflichten werden normalerweise im Vertrag definiert?
  • Konkrete Ausgestaltungsmöglichkeiten der Vertragskonditionen

Zielgruppe

  • GründerInnen (pre-Seed und Seed Phase)
  • Gründungsinteressierte

Seminarleitung

Dr. Ulrich Schmitt – Principal/Prokurist

Bevor Dr. Ulrich Schmitt Teil des HTGF-Teams wurde, hat er als Managementberater Unternehmen aus den Software- und Finanzdienstleistungsbranchen bei der Strategieentwicklung sowie beim Unternehmensaufbau und der Organisationsentwicklung unterstützt. Dr. Ulrich Schmitt hat Mathematik an der Universität Cambridge studiert und anschließend in Heidelberg im Bereich Zahlentheorie promoviert. Neben der Arbeit ist er passionierter Wellenreiter.