Gesellschafterversammlungen und Proper Housekeeping für ein leichteres Gründer:innenleben

Gesellschafterversammlung und weitere Rechte und Pflichten von geschäftsführenden Gesellschaftern im Start-up

Gesellschaftsrecht ist für viele eher langweilig. Aber wenn Geschäftsführer:innen von Start-ups ein paar Ratschläge beherzigen, minimieren sie selber unnötige Risiken und machen sich und ihren Gesellschafter:innen das Leben leichter!

In diesem FoundersClasses Seminar bespricht Principal Axel Nitsch verschiedene Aspekte des “Proper Housekeepings”: Von der Gesellschafterversammlung über die Beschlussfassungen bis hin zu Informationspflichten wird er gemeinsam mit euch den trockenen aber wichtigen Geschäftsführer:innen Alltag betrachten. Die Inhalte des Seminars dienen nicht als Rechtsberatung, sondern werden ganz explizit aus operativer Sicht dargestellt.

Wie immer werden wir auch bei diesem Seminar genügend Zeit im Anschluss für deine individuellen Fragen einplanen.

Melde dich am besten jetzt über das unten stehende Formular für die FoundersClasses mit Axel an.

Wann?

Freitag, 22.07.2022 | 11:00 – 12:00 Uhr

Key Learnings

  • Ordentliches Housekeeping macht das Leben leichter.
  • Dokumentation und Ablage zur rechten Zeit spart viel Ärger und reduziert den Aufwand bei Finanzierungsrunden und Exits.
  • Ein eingeschliffenes System schafft Vertrauen zwischen Investoren und Gründer:innen.

Zielgruppe

  • Erstgründer:innen
  • COOs und alle, die im Startup mit Gesellschafterversammlungen und Beschlüssen zu tun haben
  • Gründungsinteressierte
  • Junior Investors

Seminarleitung

Axel Nitsch – Principal / Prokurist

Axel Nitsch, Principal, beschäftigt sich mit allen Deep Tech, B2B und B2C Themen. Insbesondere begeistert er sich für Geschäftsmodelle, die über den Tellerrand hinausschauen und sich durch Technologie differenzieren. Bevor er 2016 beim HTGF anfing, investierte er sechs Jahre als Investment Manager bei T-Venture, dem Corporate VC der Deutschen Telekom AG. Mit über 60 erfolgreichen Finanzierungsrunden in 26 Unternehmen zählen die beiden Unicorns Appnexus (Exit an AT&T in 2018) und DocuSign (IPO in 2018) aus seiner Zeit bei T-Venture zu seinen größten Erfolgen. Der Diplom-Kaufmann absolvierte sein Studium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und bildete sich an der TU München zum Certified Private Equity Analyst aus.