Presse

SaaS Lösung für Hotels – Customer Alliance holt neue Investoren an Bord

2. Mai 2011

Das Berliner B2B Software-as-a-Service Unternehmen gewinnt den High-Tech Gründerfonds und die Mountain Super Angel AG als neue Investoren. Mit Hilfe der beiden neuen Partner und des frischen Kapitals sollen Wachstum und Produktentwicklung in den nächsten Monaten beschleunigt werden.

Customer Alliance bringt den zeitaufwendigen manuellen Prozess der Gästebefragung in der Hotellerie ins Web. Gäste werden nun automatisiert nach Abreise befragt, das Feedback wird für den Hotelier in Echtzeit ausgewertet und alle Bewertungen werden unmittelbar auf der Hotelwebseite veröffentlicht. Diese prominente Darstellung von authentischen Kundenbewertungen stärkt die hoteleigene Website und führt zu mehr direkten Buchungen. Hotels erhalten mit Customer Alliance die Hoheit über den Vertriebskanal Internet zurück.

Zusätzlich bietet Customer Alliance einen Channel-Manager für Bewertungen. Der Content wird auf verschiedenen Reiseportalen und Social-Media Webseiten verteilt, um für mehr Sichtbarkeit im Internet zu sorgen.

Das Berliner Unternehmen CA Customer Alliance GmbH wurde von Moritz Klussmann, Torsten Sabel und Chanyu Xu gegründet und ist seit Herbst 2010 mit seiner Lösung im Markt. Bereits nach wenigen Monaten konnte das heute 13-köpfige Team über 300 Hotels als neue Kunden gewinnen. Darunter befinden sich Hotelketten wie die Lindner Hotels, Derag Hotels & Living, viele namhafte Individual- und Markenhotels ebenso wie beispielsweise die Design Hotels Cosmo Hotel Berlin, Lux 11 oder The Weinmeister.

Ingo Drexler, Verwaltungsrat der Mountain Super Angel AG, kommentiert: „Unabhängig von Bewertungs- und Buchungsplattformen hat es Customer Alliance geschafft, ein innovatives Produkt zu entwickeln, welches Hoteliers und Gästen gleichermaßen einen signifikanten Nutzen stiftet. Nach der äußerst positiven Entwicklung in den ersten Monaten freuen wir uns, dem motivierten und kompetenten Team partnerschaftlich bei der Expansion zur Seite zu stehen.“

Christine Schmidl, Investment Managerin des High-Tech Gründerfonds, fügt hinzu: „Das Internet hat sich zum dominanten Vertriebskanal für Hotelbuchungen entwickelt. Customer Alliance bietet der Hotellerie eine moderne und flexible Lösung aus der Cloud, um diesen effektiv zu nutzen. Produkt, Geschäftsmodell und nicht zuletzt das Team haben uns überzeugt in dieses technologieorientierte Unternehmen zu investieren. Wir freuen uns auf neue innovative Produkterweiterungen und die weitere Zusammenarbeit.“

Über Customer Alliance
Customer Alliance ist das erste allumfassende Bewertungssystem für die Hotellerie. Das Bewertungssystem ermöglicht Hotels alle Gäste systematisch zu befragen, die Bewertungen auf der Hotelwebseite darzustellen und auf Bewertungs- und Social-Media-Portale zu verteilen. Alle Bewertungsstatistiken werden dem Hotelier in Echtzeit zur Verfügung gestellt und auf einen Blick grafisch dargestellt. Für den Hotelier bedeutet das mehr Buchungen durch mehr Bewertungen im Internet, Zeitersparnis im Qualitätsmanagement durch die automatische Auswertung und einen besseren Einblick in die Gästebedürfnisse durch individualisierbare Fragebögen. Customer Alliance wurde von Moritz Klussmann, Tosten Sabel und Chanyu Xu mit der Vision gegründet, den Bewertungs- und Empfehlungsprozess in der Hotellerie zu optimieren und messbar zu machen.

Kontakt:
CA Customer Alliance GmbH
Frau Chanyu Xu
Albrechtstr. 18
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 275 934 65
presse@customer-alliance.com
www.customer-alliance.com

Über Mountain Super Angel AG
Die Mountain Super Angel AG (www.super-angel.ch) ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in St. Gallen, Schweiz. Das Unternehmen versteht sich als ‚Institutioneller Investor mit Business Angel-Charakter‘. Mountain Super Angel beteiligt sich an Unternehmen und bringt gleichzeitig Marktexpertise und Management-Know-how ein, um Wachstumspotenziale bestmöglich zu realisieren. Investiert wird in technologiegetriebene und wachstumsstarke Märkte – vornehmlich im deutschsprachigen Raum. Das Kapital fließt insbesondere in Early-Stage Beteiligungen, Sondersituationen und Pre-IPO-Transaktionen.

Kontakt:
Mountain Super Angel AG
Volker Rofalski
Tel: +41 44 7838030
vr@mountain-partners.ch
www.super-angel.ch

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds beteiligt sich an der Seedfinanzierung mit 500.000 Euro und kann in Folgerunden insgesamt bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen investieren. Investoren des Public-Private-Partnerships sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss. Der High-Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 272 Mio. Euro.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Frank Reinecke, Senior Investment Manager
T.: +49 151 11 14 47 11
f.reinecke@htgf.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
1. Februar 2023

Ed-Tech-Startup Sdui erweitert Series-A-Finanzierungsrunde auf 25 Millionen Euro

01.02.2023, Koblenz - Das deutsche Startup Sdui sichert sich weiteres Kapital, um in die Skalierung des Unternehmens zu investieren. Sdui entwickelt das Betriebssystem für den digitalen Bildungsalltag und erleichtert mit Funktionen wie Chat, digitalem Klassenbuch oder Cloud die Kommunikation und Organisation in Schulen und Kitas. Durch gezielte Internationalisierung und den Ausbau des Produkts will sich Sdui noch breiter als zuverlässiger und innovativer Digitalisierungspartner für Bildun
 
Presse
1. Februar 2023

Maya Climate schließt Pre-Seed-Runde über 1,2 Mio. € ab, um seine Finanzierungsplattform für naturbasierte Klimaschutzprojekte auf den Markt zu bringen

Die Finanzierungsrunde wird angeführt vom High-Tech Gründerfonds, außerdem investieren Antler und eine Reihe von Business Angels und Industrieexperten. Über die Plattform von Maya Climate werden Finanzierungen für naturbasierte Klimaschutzprojekte ermöglicht - ein Markt, der bis 2030 auf 100 Mrd. $ anwachsen soll. Berlin, 1. Februar 2023: Maya Climate, eine globale Finanzierungsplattform für naturbasierte Klimaschutzprojekte, hat eine Pre-Seed-Finanzierung in Höhe von 1,2
 
Presse
26. Januar 2023

Refined Laser Systems erhält 2,7 Millionen Euro für minutenschnelle Krebsdiagnose

Refined Laser Systems hat ein innovatives Mikroskopieverfahren entwickelt, um die Pathologie bei der Krebsdiagnose binnen Minuten zu unterstützen und Revisionsoperationen zu vermeiden. Angeführt wurde die Finanzierung vom High-Tech Gründerfonds und APEX Ventures unter Beteiligung von OnSight Ventures, NRW.BANK und Papst Venture Capital. Die Seedfinanzierung wird für die Entwicklung eines Prototyps eines intraoperativen Mikroskops verwendet, welches Tumorränder direkt im OP-Saal i