Neue Kapitalrunde bei antispameurope

7. Juli 2009

 Neuhaus Partners und der High-Tech Gründerfonds haben ihre Beteiligung bei antispameurope weiter aufgestockt. Der Kapitalzufluss dient der weiteren Stärkung des internationalen Wachstums des hannoverschen Anbieters von Managed E-Mail Security Services.

Beide Investoren sind bereits seit der ersten Finanzierungsrunde im Herbst 2007 an antispameurope beteiligt. Eine zweite Finanzierungsrunde wurde im April 2008 durchgeführt. Dr. Gottfried Neuhaus, Managing Partner der Neuhaus Partners GmbH zeigt sich erfreut über die Entwicklung seines Investments: „antispameurope hat sich im Markt hervorragend aufgestellt. Das bestätigt uns die wachsende Zahl an Kunden aber auch das spürbare Interesse am Unternehmen antispameurope.“

Holger Heinen, Senior-Investmentmanager beim High-Tech Gründerfonds nennt die Gründe für das fortgesetzte Engagement aus seiner Sicht: „Wir haben hohe Erwartungen an die weitere Entwicklung von antispameurope. Mit der aktuellen Runde stärken wir unsere Position und unterstützen gleichzeitig das fortgesetzte Wachstum des Unternehmens.“

antispameurope wird mit den zusätzlichen Mitteln vor allem den weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten vorantreiben. Oliver Dehning, als Geschäftsführer von antispameurope zuständig für die internationale Entwicklung: „In Italien und Spanien haben wir bereits erste Erfolge erzielt. Wir wollen jetzt die Anfangserfolge dort in eine ähnlich gute Entwicklung wie in Deutschland umsetzen, gleichzeitig die in Spanien und Italien gesammelten Erfahrungen bei der Expansion in weitere Länder nutzen und dadurch unser starkes Wachstum fortsetzen.“

Über antispameurope:
antispameurope ist führender Anbieter für Managed E-Mail Security Services. Die Premium-Services können ohne zusätzliche Software, Hardware oder Wartungsbedarf mit allen gängigen E-Mail-Systemen genutzt werden – auch von mobilen Nutzern. Zum Angebot gehören Spam- und Virusfilter, automatische E-Mail-Signatur und Archivierungslösungen. Alle Leistungen werden über mehrere gesicherte Rechenzentren erbracht und sind rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr verfügbar. Neben Firmenkunden bietet der Sicherheitsspezialist seine Dienstleistungen auch Vertriebspartnern zur Nutzung und Vermarktung an.

Weitere Details zu antispameurope finden Sie unter www.antispameurope.de

Über Neuhaus Partners:

Neuhaus Partners GmbH mit Sitz in Hamburg gehört zu den führenden Venture-Capital-Gesellschaften in Europa. Investiert wird vorwiegend in Unternehmen der Informationstechnologie. Seit der Gründung in 1998 wurden 48 Beteiligungen eingegangen – bei 44 ist Neuhaus Partners als Lead-Investor eingestiegen. Track Record: Zwei IPOs, sechzehn Trade Sales, drei Buy Backs, zehn Insolvenzen. Neuhaus Partners investiert inzwischen aus seiner dritten Fondsgeneration.

Weitere Details zu Neuhaus Partners finden Sie unter www.NeuhausPartners.com

Über den High-Tech Gründerfonds:

Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie-Unternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500.000 EUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „Proof of Concept“ oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rund 272 Mio. EUR. Investoren der Public Private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Weitere Details zum High-Tech Gründerfonds finden Sie unter
www.high-tech-gruenderfonds.de

Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie bei:

antispameurope GmbH
Oliver Dehning
Tel.: +49 (511) 260 905-0
Fax: +49 (511) 260 905-99
E-Mail: presse@antispameurope.de
Web: www.antispameurope.de

Neuhaus Partners GmbH
Thomas Golinski
Tel.: +49 (40) 355 282-0
Fax: +49 (40) 355 282-39
E-Mail: golinski@NeuhausPartners.com
Web: www.NeuhausPartners.com

High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Holger Heinen
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel.: +49 (228) 965 685-00
Fax: +49 (228) 965 685-50
E-Mail: info@high-tech-gruenderfonds.de
Web: www.high-tech-gruenderfonds.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Presse
12. Juni 2024

Neuer Baustein des Zukunftsfonds: HTGF Opportunity Fonds startet mit 660 Millionen Euro für die Wachstumsphase

Der HTGF kann mit dem neuen Fonds in ausgewählte HTGF-Portfolio-Unternehmen investieren. Ziel des HTGF Opportunity Fonds ist es, das Volumen von Later-Stage-Finanzierungsrunden im HTGF-Portfolio bedarfsgerecht zu vergrößern. Mit dem zehnten Baustein des Zukunftsfonds setzt die Bundesregierung eine weitere Maßnahme ihrer Start-up-Strategie um und stärkt so den Start-up-Standort Deutschland. Als einer der aktivsten Frühphaseninvestoren Deutschlands hat der HTGF (High-Tech Grü
 
Presse
10. Juni 2024

Neural Concept erhält 27 Millionen US-Dollar in Serie B

Lausanne – Neural Concept, eine Engineering-Intelligence-Plattform, die Produktdesign mit 3D-Deep-Learning-Technologien revolutioniert, gab bekannt, dass sie in einer Finanzierungsrunde der Serie B 27 Millionen US-Dollar aufgebracht hat. Die Runde wurde von Forestay Capital angeführt, an der auch die D. E. Shaw Group und die bestehenden Investoren Alven, CNB Capital, HTGF und Aster Capital teilnahmen. Diese Finanzierungsrunde folgt auf die Serie-A-Runde des Unternehmens im März 2022 i