SmartLoC erhält 1,8 Mio. Euro Seed-Finanzierung, um den Zahlungsverkehr im internationalen Handel zu revolutionieren

6. Juni 2024

Hamburg, 6. Juni 2024 – SmartLoC gibt den erfolgreichen Abschluss seiner Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 1,8 Millionen Euro bekannt. Das Start-up hat eine wegweisende digitale B2B-Zahlungslösung entwickelt, die auf dem Monitoring der Fracht basiert und speziell auf den internationalen Handel zugeschnitten ist.

Angeführt wird die Runde vom High-Tech Gründerfonds (HTGF), einem der führenden Seed-Investoren Europas. Außerdem beteiligen sich der griechische Frühphasen-VC Loggerhead Ventures, die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig-Holstein mbH sowie mehrere Business Angels.

SmartLoCs innovative Cloud-Plattform hat zum Ziel, den langwierigen Prozess von B2B-Zahlungen im internationalen Handel zu optimieren und zu digitalisieren, um Unternehmen eine nahtlose, sichere und effiziente Lösung für grenzüberschreitende Transaktionen bereitzustellen. SmartLoC setzt auf fortschrittliche Technologien wie IoT, Blockchain und KI, um die Art und Weise, wie Unternehmen weltweit Finanztransaktionen abwickeln, nach dem Paradigma des physischen Internets zu revolutionieren.

Wir freuen uns sehr über diese bedeutende Investition, die es uns ermöglicht, die Entwicklung unserer bahnbrechenden Plattform zu beschleunigen und unser Geschäft zu skalieren. Mit SmartLoC wollen wir Unternehmen eine moderne, effiziente und sichere Zahlungslösung anbieten, die den komplexen Anforderungen des internationalen Handels gerecht wird. Mit der Unterstützung des HTGF und unserer weiteren Seed-Investoren sind wir zuversichtlich, die Branche nachhaltig zu verändern und unseren Kunden einen großartigen Mehrwert zu bieten.

Britta Balden, CEO von SmartLoC

Wir freuen uns, SmartLoC auf ihrem Weg zu begleiten, den B2B-Zahlungsverkehr im internationalen Handel neu zu definieren. Die umfassende Expertise des Teams in den Bereichen Finanzen, Technologie und internationaler Handel in Kombination mit dem innovativen Ansatz positioniert SmartLoC als führendes Unternehmen in diesem sich rapide entwickelnden Markt. Wir sind überzeugt, dass SmartLoC das Potenzial hat, den Status quo zu verändern und Unternehmen weltweit einen erheblichen Mehrwert zu bieten. Wir freuen uns darauf, SmartLoC bei der weiteren Innovation und Expansion zu unterstützen.

Martin Möllmann, Senior Investment Manager beim HTGF

Wir sind überzeugt, dass SmartLoC eine intelligente Lieferkette im internationalen Handel schaffen und eine signifikante CO2-Reduktion ermöglichen wird. Das Team von SmartLoC verfügt über die unternehmerische Erfahrung und das technische Know-how, um schnell zu wachsen und den internationalen Handel zu revolutionieren. Wir werden das Unternehmen bei seinen nächsten Expansionsschritten unterstützen und uns dabei auf die Entwicklungs- und Vertriebsaktivitäten in Griechenland konzentrieren.

Evangelos Kosmidis, CEO und Managing Director von Loggerhead Ventures

Nach Abschluss der Seed-Runde ist SmartLoC bestens aufgestellt, um die Entwicklung seiner Plattform voranzutreiben, sein Team zu erweitern und die Markteinführung zu beschleunigen. Der Fokus liegt dabei auf ihrer Mission, Unternehmen mit einer modernen und effizienten Zahlungslösung auszustatten, die grenzüberschreitende, nahtlose Transaktionen ermöglicht.

Team von SmartLoC (Foto: SmartLoC)

Über SmartLoC
SmartLoC ist ein bahnbrechendes Start-up-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung einer modernen und vollständig digitalen B2B-Zahlungslösung für den internationalen Handel spezialisiert hat. Durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien wie IoT, Blockchain und KI will SmartLoC den Prozess grenzüberschreitender Transaktionen optimieren und digitalisieren, um Unternehmen eine nahtlose, sichere und effiziente Zahlungsplattform zu bieten. Weitere Informationen: www.smartloc.link

Für Medienanfragen oder weitere Informationen:
Alessandro Vaglini, a.vaglini@smartloc.link

Über Loggerhead Ventures
Loggerhead Ventures ist ein Beteiligungsfonds, der sich auf missionsgetriebene Deep-Tech-Startups konzentriert, die in regionalen Innovations-Ökosystemen in Griechenland angesiedelt sind und die Chancen der grünen und digitalen Transformation der griechischen Wirtschaft nutzen. Loggerhead Ventures verwaltet einen Fonds in Höhe von 10 Millionen Euro für 10 bis 15 Unternehmen in der Frühphase in bahnbrechenden Technologiebereichen, die einen starken positiven Impact auf die Umwelt haben.

Pressekontakt
Evangelos Kosmidis, Geschäftsführer
Τ: +30 6947 566800
ekosm@loggerhead.vc

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential und hat seit 2005 mehr als 750 Start-ups begleitet. Mit dem Start des vierten Fonds hat der HTGF rund 1,4 Milliarden Euro under Management. Das Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital-Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Rund 5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 2.000 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 180 Unternehmen erfolgreich verkauft. 
Zu den Fondsinvestoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die KfW Capital sowie 45 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. ​​​

Pressekontakt
Tobias Jacob, Senior Marketing & Communications Manager   
T.: +49 228 – 82300 – 121 
t.jacob@htgf.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Presse
12. Juni 2024

Neuer Baustein des Zukunftsfonds: HTGF Opportunity Fonds startet mit 660 Millionen Euro für die Wachstumsphase

Der HTGF kann mit dem neuen Fonds in ausgewählte HTGF-Portfolio-Unternehmen investieren. Ziel des HTGF Opportunity Fonds ist es, das Volumen von Later-Stage-Finanzierungsrunden im HTGF-Portfolio bedarfsgerecht zu vergrößern. Mit dem zehnten Baustein des Zukunftsfonds setzt die Bundesregierung eine weitere Maßnahme ihrer Start-up-Strategie um und stärkt so den Start-up-Standort Deutschland. Als einer der aktivsten Frühphaseninvestoren Deutschlands hat der HTGF (High-Tech Grü
 
Presse
10. Juni 2024

Neural Concept erhält 27 Millionen US-Dollar in Serie B

Lausanne – Neural Concept, eine Engineering-Intelligence-Plattform, die Produktdesign mit 3D-Deep-Learning-Technologien revolutioniert, gab bekannt, dass sie in einer Finanzierungsrunde der Serie B 27 Millionen US-Dollar aufgebracht hat. Die Runde wurde von Forestay Capital angeführt, an der auch die D. E. Shaw Group und die bestehenden Investoren Alven, CNB Capital, HTGF und Aster Capital teilnahmen. Diese Finanzierungsrunde folgt auf die Serie-A-Runde des Unternehmens im März 2022 i