Presse

Wachstumsschub für die CI HUB GmbH, Innovator im Bereich Content Integration Solutions

25. März 2024

Potsdam, 25.03.2024 – Scale Capital, ein dänischer Technologie Frühphaseninvestor, der sich darauf fokussiert, Unternehmen bei der Skalierung auf dem US-Markt zu unterstützen, hat sein Investment in die CI HUB GmbH bekannt gegeben, einem führenden Anbieter von Content-Integrationslösungen. Dieses signifikante siebenstellige Investment von neuen und Bestandsinvestoren ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der CI HUB, die Art und Weise zu revolutionieren wie Unternehmen und Kreative auf digitale Assets und Daten zugreifen.

CI HUB ist auf die Entwicklung von innovativen Lösungen spezialisiert, die führende Content-Management-Systeme (CMS) und Digital-Asset-Management-Plattformen (DAM) miteinander verbinden. Die Produkte von CI HUB vereinfachen den Zugriff, die Verwaltung und die Verteilung digitaler Inhalte über verschiedene Kanäle und Plattformen und verschlanken die Arbeitsabläufe von Unternehmen verschiedener Größe. CI HUB Software wird von Kunden wie beispielsweise Ford, Zürich, T-Mobile, FedEx und hunderten anderen als integraler Bestandteil ihrer kreativen Arbeitsabläufe eingesetzt. 

Mit der Investition von Scale Capital ist CI HUB in der Lage, seinen Wachstumskurs zu beschleunigen und seine Marktpräsenz weltweit auszubauen – insbesondere auf dem US-Markt. Neben Scale Capital haben auch die bestehenden Investoren von CI HUB, darunter der HTGF, Brandenburg Kapital, der Berlin Angel Fund und Urban AM, ihr finanzielles Engagement erweitert. Die Kapitalerhöhung wird CI HUB dabei helfen, sein Produktangebot weiter zu verbessern, seinen Betrieb zu skalieren und seine Position als führendes Unternehmen im Bereich der Content-Integration zu stärken.

Wir freuen uns, Scale Capital als finanziellen und strategischen Partner neben unseren bestehenden Investoren zu begrüßen, während wir uns auf die nächste Phase unserer Entwicklung begeben. Diese umfassende Unterstützung bestätigt die Stärke unserer Vision und Technologie und stellt uns die Mittel und das Know-how zur Verfügung, um Innovationen voranzubringen und unseren Kunden einen noch größeren Nutzen zu bieten.

Andreas Michalski, Gründer und CEO der CI HUB GmbH

Wir freuen uns sehr, mit dem CI HUB-Team zusammenzuarbeiten, um das Wachstum und die Marktexpansion voranzutreiben. Gemeinsam werden wir die Grenzen der Content-Integration weiter verschieben und es Unternehmen ermöglichen, neue Effizienzen und Chancen im digitalen Content Management zu erschließen.

Joachim Schelde, Senior Associate bei Scale Capital

Weitere Informationen über die CI HUB GmbH und die Content-Integrationslösungen unter https://ci-hub.com.


Medienkontakte
Vika Marszalek
Scale Capital
Mail: vika@scalecapital.com

Michael Wilkinson
CI HUB
Mobile: + 351913015447
Mail: mw@ci-hub.com

Über CI HUB GmbH
Die CI HUB GmbH ist ein führender Anbieter von Content-Integrationslösungen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die nahtlose Verbindung von Digital Asset Management-Plattformen und Content Management-Systemen, um Arbeitsabläufe zu optimieren und die Effizienz zu steigern. Mit dem Fokus auf Innovation und Kundenorientierung befähigt CI HUB Unternehmen, das volle Potenzial ihrer digitalen Inhalte zu erschließen.

Über Scale Capital
Scale Capital ist eine dänische Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Investitionen in B2B-Technologieunternehmen mit hohem Wachstumspotenzial konzentriert und ihnen hilft, ihr Wachstum auf dem US-Markt zu skalieren. Mit einem nachgewiesenen Track Record bei der Identifikation und Unterstützung von branchenführenden Innovatoren arbeitet Scale Capital mit herausragenden Unternehmern zusammen, um das Wachstum zu beschleunigen und marktbestimmende Unternehmen aufzubauen.

Über Brandenburg Kapital/ILB
Die Brandenburg Kapital GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Als Risikokapitalgesellschaft der ILB unterstützt sie seit 1993 Brandenburger Unternehmen durch die Übernahme von Eigenkapital und eigenkapitalähnlichen Beteiligungen. Als börsennotierte Wagniskapitalgesellschaft, erfahrener Lead-Investor und aktiver Partner sichert Brandenburg Kapital auf der Basis eines stabilen Konzernumfeldes eine starke Eigenkapitalbasis für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen im Land Brandenburg.

Hierfür steht der Eigenkapitalfonds zur Verfügung, der derzeit rund 100 Millionen Euro beträgt. Die Mittel für den Eigenkapitalfonds, der im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg aufgelegt wurde, werden derzeit aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Eigenmitteln der ILB bereitgestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.brandenburg-kapital.de

Über den High-Tech Gründerfonds   
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential und hat seit 2005 mehr als 700 Start-ups begleitet. Mit dem Start des vierten Fonds hat der HTGF rund 1,4 Milliarden Euro under Management. Das Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital-Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Rund 5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 2.000 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 180 Unternehmen erfolgreich verkauft.  
Zu den Fondsinvestoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die KfW Capital sowie 45 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. 

Pressekontakt
Tobias Jacob, Senior Marketing & Communications Manager
Tel. +49 228 82300 121
t.jacob@htgf.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
11. April 2024

Scavenger AI sichert sich 1,1 Mio. € Pre-Seed Finanzierung für datengetriebene Entscheidungsfindung 

Das AI-Start-Up hilft Unternehmen, anhand ihrer Daten, die bestmögliche Entscheidung unter jeglichen Umständen zu treffen.  Scavenger AI erhält 1,1 Mio. € vom High-Tech Gründerfonds (HTGF), Calm/Storm Ventures, Femventix und dem B4i Investment Fund.  Mit dem neuen Kapital wird die erste Version der Software in den Markt eingeführt und Kunden auf der Warteliste bedient.  Frankfurt, 08.04.2024 – Das deutsche Data Analytics & AI Start-up Sc
 
Presse
10. April 2024

Fusionsenergie: Proxima Fusion erhält Seed-Finanzierung über 20 Millionen Euro

Weniger als ein Jahr nach der Pre-Seed-Runde von 7,5 Mio. Euro, zeigen simulationsbasierte Stellarator-Optimierungen des ersten Spin-outs des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik erste Erfolge. Neue Finanzierung unterstützt den weiteren Ausbau eines Weltklasse-Teams in München und öffentlich-privater Partnerschaften in Europa. Proxima Fusion baut auf 1,3 Milliarden Euro öffentlicher Investitionen in das deutsche Experiment W7-X auf. München, 10. April 2024 – Proxima F
 
Presse
9. April 2024

Veränderung in der Geschäftsführung des High-Tech Gründerfonds

Bonn, 09.04.2024 – Guido Schlitzer, in der Geschäftsführung des High-Tech Gründerfonds (HTGF) zuständig für Finance, Controlling, IT und Fondsadministration, wird den Seedinvestor auf eigenen Wunsch zum 31.12.2024 verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Guido Schlitzer, den wir fachlich und persönlich sehr schätzen, hat in seiner langjährigen Laufbahn maßgebliche Impulse sowohl für den HTGF als auch das Start-up-Ökosystem in Deutschland gesetzt.