Portfolio-Finder

ReCatalyst hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellenindustrie zu revolutionieren, indem wir anpassbare Katalysatorlösungen aus Platinlegierungen der nächsten Generation anbieten. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der massiven Skalierbarkeit von Hochleistungs-Brennstoffzellen bei gleichzeitiger Optimierung des Einsatzes wertvoller Platinmetalle. Mit unserer revolutionären Nanotechnologie-Plattform wollen wir die Dekarbonisierung des Energie- und Transportsektors vorantreiben. Durch die Entwicklung bahnbrechender (Elektro-)Katalysatormaterialien wollen wir eine zentrale Rolle bei der Umsetzung einer sauberen Energiewende und der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft spielen. Mehr unter www.recatalyst.si

ReCatalyst, d.o.o. ist ein Spin-off des Nationalen Instituts für Chemie (Ljubljana, Slowenien), das Anfang 2021 von den Mitbegründern Tomaž Bizjak und Dr. Matija Gatalo gegründet wurde. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den EIT Raw Materials Jumpstarter 2020, den BASF Innovation Hub 2021 und zuletzt den slowenischen Start-up des Jahres 2023. Die Grundlagen des Unternehmens wurden im Rahmen von öffentlich geförderten Projekten wie dem ERC Proof of Concept "StableCat", dem EIT Raw Materials Accelerator und zuletzt dem renommierten EIC Transition "ENABLER" entwickelt.