Presse

Instagrid sichert sich 95 Millionen US-Dollar, um nach Nordamerika zu expandieren

23. Januar 2024

  • Series-C Finanzierungsrunde wird angeführt von Teachers Venture Growth („TVG“) im Rahmen seiner Climate-Tech Strategie.
  • Das Unternehmen ist gut positioniert, um von der stark wachsenden Nachfrage nach sauberen Lösungen für die mobile Stromversorgung zu profitieren.

Stuttgart [23 January 2023]: Instagrid, Europas führender Anbieter von leistungsstarken, tragbaren Batteriesystemen, gibt heute seine Series-C Finanzierungsrunde in Höhe von 95 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierungsrunde wird von Teachers Venture Growth („TVG“) als Teil des C$250 Mrd. Ontario Teachers‘ Pension Plan angeführt, mit Beteiligung von Morgan Stanley Investment Management (MSIM) 1GT Klima-Private-Equity-Strategie. Auch die bestehenden Investoren Energy Impact Partners, SET Ventures, blueworld.group, und High-Tech Gründerfonds, als auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Pierre-Pascal Urbon, haben sich an der Runde beteiligt.

Instagrid hat seinen Umsatz im Jahr 2023 mehr als verdoppelt und wird das frische Kapital nutzen, um sein Wachstum weiter zu beschleunigen. Um die dezentrale Stromversorgung flächendeckend zu dekarbonisieren, werden die Produkte zukünftig auch im nordamerikanischen Markt angeboten, und das Produktportfolio wird um größere mobile Batteriespeicher erweitert.

© Instagrid

Als nachhaltige Alternative zu Benzin- und Dieselgeneratoren hat Instagrid seit der Markteinführung vor zwei Jahren fast 30.000 Einheiten seines Flaggschiffprodukts in 29 Länder geliefert, um emmissionsfreies, mobiles Arbeiten im Bauwesen, der Filmproduktion, bei Veranstaltungen und bei Rettungsdiensten zu ermöglichen. Aufgrund der stark wachsenden Nachfrage nach sauberen, mobilen Energielösungen gibt es bereits heute einen enormen Markt für die Technologie von Instagrid, welcher durch aktuelle politische Entwicklungen sowohl in Europa als auch in Nordamerika weiter Zuwachs erfährt. Im Rahmen seiner Expansion in den nordamerikanischen Markt hat Instagrid Rich Romer als US CEO eingestellt und plant die Eröffnung von neuen Standorten und die Einführung neuer Produkte für den Einsatz in den Vereinigten Staaten und in Kanada.

Unsere innovativen Produkte haben sich bereits bei Kunden in ganz Europa bewährt. Die Vorteile unserer tragbaren Batterien für Umwelt und Gesundheit sind gegenüber Benzin- und Dieselgeneratoren klar erwiesen. Dank unserer einzigartigen, firmeneigenen Technologie sind wir führend in Bezug auf Zuverlässigkeit, Anwendungsspektrum und Haltbarkeit. Unsere Produkte sind signifikant kompakter, leistungsstärker und mobiler als andere Batteriesysteme. Die Sicherung der Finanzierung durch langfristige, strategische Partner spiegelt unsere starke Marktposition wider und wird uns in die Lage versetzen, basierend auf unserer Technologie in naher Zukunft weitere wegweisende Produkte auf den Markt zu bringen.

Instagrid-Mitbegründer und Co-CEO Dr. Sebastian Berning

Wir haben Instagrid gegründet, um die dezentrale Energieversorgung zu dekarbonisieren und Strom für jeden, überall und jederzeit verfügbar zu machen. Nach vielen Jahren in der Batterieindustrie haben wir eine entscheidende Marktlücke gesehen: Am Markt verfügbare, tragbare Batterien waren ausschließlich auf Camping und Freizeit ausgerichtet, aber es fehlte eine leistungsstarke, tragbare Batterielösung für Profis. Unsere Kunden gehen mit gutem Beispiel voran, indem sie ihre Verbrennungsgeneratoren durch Instagrids ersetzen und damit ihre Effizienz steigern, Betriebskosten senken und umweltfreundliche Arbeitsplätze schaffen. Wir freuen uns, dass zwei führende, globale Investoren zu uns gestoßen sind, deren Unterstützung es uns ermöglichen wird, unsere globale Präsenz zu erweitern, und unsere Technologie noch mehr Menschen zugänglich zu machen.

Instagrid-Mitbegründer und Co-CEO Dr. Andreas Sedlmayr

Jedes Jahr werden mehr als 50 Millionen kleine Verbrennungsmotoren hergestellt- fast alle diese Motoren sollten durch Batteriesysteme ersetzt werden, welche Emissionen senken, geringere Gesamtkosten verursachen und für die Betreiber ein weitaus besseres Arbeitsumfeld schaffen. Instagrid ermöglicht diese Umstellung erstmals, indem es Batteriesysteme entwickelt, welche die Spitzenleistung von Verbrennungsgeneratoren übertreffen und erneuerbare Energie für Unternehmen in großem Umfang zugänglich machen. Wir haben gesehen, dass Instagrids Kunden von dem Produkt begeistert sind. Wir freuen uns, dass Instagrid mit unseren Immobilien-, Infrastruktur- und anderen Portfoliounternehmen kooperieren wird, um sie bei der Dekarbonisierung ihres Betriebs auf sinnvolle Weise zu unterstützen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Sebastian, Andreas und dem Team und heißen Instagrid in unserem Portfolio willkommen.

Avid Larizadeh-Duggan, Senior Managing Director und Head of TVG in EMEA

Die Reduzierung von Emissionen in sehr CO2-intensiven Sektoren wie dem Baugewerbe und der Logistik steht im Mittelpunkt von Morgan Stanley’s 1GT-Fonds. Mit Instagrid haben wir die Möglichkeit, ein visionäres Team mit einer bahnbrechenden Technologie und einem überzeugenden Wachstumskurs zu unterstützen. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem Partner TVG der Instagrid-Familie beizutreten. Mit seiner Expertise im Bereich Nachhaltigkeit wird Morgan Stanley’ s 1GT das Unternehmen in der nächsten Phase seines vielversprechenden Weges unterstützen, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Bau und Logistik angetrieben werden.

Vikram Raju, MSIM’s Head of Climate Private Equity Investing & 1GT

Im Rahmen der Investitionsrunde wird Kieran Mahanty, TVGs Leiter des Klimabereichs für EMEA, dem Aufsichtsrat von Instagrid beitreten.

Instagrids Flaggschiffprodukt, das Instagrid ONE, ist leicht und mobil genug, um an den entlegensten Orten verwendet zu werden. Dabei erreicht es die volle Leistung einer Netzsteckdose, wodurch die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Quellen an jedem Ort ermöglicht wird. Mit einer einzigen Ladung ist die tragbare Batterie Instagrid ONE ausdauernd genug, um einen ganzen Arbeitstag lang Schweißgeräte zu betreiben, über 55.000 Liter Wasser mit einer großen Tauchpumpe zu fördern oder Hunderte von Metern Beton mit schwerem Gerät zu schneiden, sowie für eine Vielzahl anderer kommerzieller Anwendungen.

Instagrid plant ein umfassendes Portfolio mobiler Batterielösungen auf seiner bewährten Technologie aufzubauen. Ein angekündigter mobile Großspeicher wird ganze Filmsets oder Baustellen versorgen, bei einem Bruchteil der Größe und Emissionen vergleichbarer Verbrennersysteme. Instagrid-Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie lokale Emissionen auf null senken, und haben eine um bis zu 97% niedrigere CO2-Bilanz und 82% niedrigere Kosten über den gesamten Lebenszyklus im Vergleich zu Generatoren.

Zu den Kunden von Instagrid gehören Unternehmen aus verschiedensten Branchen, darunter aus dem Bauwesen, der Filmindustrie, der Veranstaltungstechnik sowie Medienunternehmen und Rettungsdienste. Zu den bekannten Kunden von Instagrid gehören Skanska, Loxam, die Schweizer Bundesbahnen SBB und das Rote Kreuz. Instagrid ist auch Teil der Clean Mobile Power Initiative, die von Netflix und Disney finanziert wird. Geräte von Instagrid können an Standorten in ganz Europa gemietet werden.

Bis heute hat Instagrid mehr als 145 Millionen US-Dollar an Investorengeldern erhalten. Weitere bestehende Investoren sind Segnalita Ventures und die Wille Finance AG.

Instagrid Gründer Dr. Sebastian Berning & Dr. Andreas Sedlmayr © Instagrid


Über Instagrid
Instagrid hat die weltweit fortschrittlichsten tragbaren Batteriesysteme für professionelle Anwender mit hohem Energiebedarf entwickelt, die umweltschädliche fossile Generatoren in Bereichen wie Bauwesen, Veranstaltungen, Film, Medien und Notfalldienste ersetzen. Die Produkte von Instagrid zeichnen sich durch eine einzigartige Architektur von gestapelten Mikro-Wechselrichtern aus, wodurch sie wesentlich kleiner, leichter und leistungsfähiger als andere Batteriesysteme sind. Die tragbaren Stromversorgungssysteme von Instagrid ermöglichen einen zuverlässigen und effizienten Zugang zu sauberem, kostengünstigem und geräuschlosem Strom für jedermann, überall und zu jeder Zeit. Instagrid wurde 2018 von Dr. Sebastian Berning und Dr. Andreas Sedelmayr gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Region Stuttgart in Deutschland sowie Niederlassungen in ganz Europa und den USA.

Über Teachers‘ Venture Growth
Teachers‘ Venture Growth (TVG) konzentriert sich auf späte Venture- und Wachstumsbeteiligungen an innovativen Technologieunternehmen weltweit. Wir arbeiten mit Gründern zusammen, die ehrgeizige Missionen verfolgen, ihre Produktangebote erweitern, geografisch expandieren und in ihre Märkte anführen möchten. Wir bringen langfristiges Denken und aktives Investieren ein, zum Aufbau  bessere Unternehmen und einer besseren Welt beizutragen. Wir denken global und handeln lokal durch unsere direkte Präsenz in Asien, Nordamerika und Europa.

TVG ist Teil des Ontario Teachers‘ Pension Plan Board (Ontario Teachers‘), einem globalen Investor mit Nettovermögen von C$249,8 Milliarden zum 30. Juni 2023. Wir investieren in mehr als 50 Länder in eine breite Palette von Vermögenswerten, darunter öffentliche und private Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Kredite, Rohstoffe, natürliche Ressourcen, Infrastruktur, Immobilien und Wachstumsbeteiligungen, um Einkommen für 336.000 aktive Mitglieder und Rentner zu generieren.

Mit Büros in Toronto, London, Hongkong, Singapur, Mumbai, San Francisco, Dallas und São Paulo bringen unsere mehr als 400 Investmentprofis tiefgreifende Expertise in einer breiten Palette von Branchen und Industrien mit. Wir sind ein vollständig finanziertes Leistungszusagen-Pensionsplan und haben seit der Gründung des Plans im Jahr 1990 eine jährliche Gesamtrendite des Gesamtfonds von 9,4% erzielt. Bei Ontario Teachers‘ investieren wir nicht nur, um eine Rendite zu erzielen, sondern um eine bessere Zukunft für die Lehrer, die wir bedienen, die Unternehmen, die wir unterstützen, und die Welt, in der wir leben, zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie unter otpp.com und folgen Sie uns auf LinkedIn.
Für weitere Informationen besuchen Sie otpp.com/teachersventuregrowth und folgen Sie uns auf LinkedIn.

Über Morgan Stanley Investment Management
Morgan Stanley Investment Management, zusammen mit seinen Anlageberatungs-Partnern, verfügt weltweit über mehr als 1.300 Anlageexperten und verwaltet oder betreut Vermögenswerte in Höhe von 1,5 Billionen US-Dollar per 31. December 2023. Morgan Stanley Investment Management strebt an, herausragende langfristige Anlageleistung, Service und eine umfassende Palette von Anlagemanagementlösungen für ein vielfältiges Klientel bereitzustellen, zu der weltweit Regierungen, Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen gehören. Weitere Informationen zu Morgan Stanley Investment Management finden Sie unter www.morganstanley.com/im.

Über den High-Tech Gründerfonds    
Der Seedinvestor High-Tech Gründerfonds (HTGF) finanziert Technologie-Start-ups mit Wachstumspotential und hat seit 2005 mehr als 700 Start-ups begleitet. Mit dem Start des vierten Fonds hat der HTGF rund 1,4 Milliarden Euro under Management. Das Team aus erfahrenen Investment Managern und Start-up-Experten unterstützt die jungen Unternehmen mit Know-how, Unternehmergeist und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf High-Tech Gründungen aus den Bereichen Digital Tech, Industrial-Tech, Life Sciences, Chemie und angrenzende Geschäftsfelder. Rund 5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in mehr als 2 000 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds bereits Anteile an mehr als 170 Unternehmen erfolgreich verkauft.   
Zu den Fondsinvestorender Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, die KfW Capital sowie 45 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.  

Medienkontakt  
High-Tech Gründerfonds Management GmbH  
Tobias Jacob, Senior Marketing & Communications Manager 
T.: +49 228 – 82300 – 121 
t.jacob@htgf.de 

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
toolify founders
22. Februar 2024

1,6 Millionen Euro Investment für XITO: Seed-Finanzierung für leicht zugängliche Robotik

Für den Ausbau des Vertriebs und der Produktentwicklung stehen XITO mit der jetzt komplettierten Seed-Finanzierung 1,6 Millionen Euro zur Verfügung. Die Toolify Robotics GmbH ermöglicht Unternehmen mit ihrer Lösungs-Plattform XITO, Roboter eigenständig zu implementieren. Dank XITO gelingt insbesondere auch KMU der kostengünstige Einstieg in die Automatisierung – ohne Programmierkenntnisse und ohne Fachkräfte von außen. Ulm, 22. Februar 2024 – Das von den drei Robot
 
Presse
21. Februar 2024

ClimateTech-Startup Cyclize erhält für revolutionäres Kunststoff-Recycling rund €5 Millionen Seed-Finanzierung

Stuttgart, 21.2.2024 – Cyclize, das ClimateTech-Startup aus Stuttgart, geht mit €4,75 Millionen Startkapital voran, um eine Revolution in der chemischen Industrie einzuleiten. Ziel: Die Ablösung fossiler Ressourcen durch das innovative Recycling von Kohlenstoff aus Kunststoffabfällen und CO2. Geleitet wird die Finanzierungsrunde von UVC Partners. Komplementiert wird die Kapitalerhöhung durch High-Tech Gründerfonds (HTGF), Aurum Impact, UnternehmerTUM Funding for Innovators und Busine
 
Presse
21. Februar 2024

Industrieller 3D Spezialist Threedy sichert sich 10,4 Millionen Dollar in der jüngsten Serie A Investitionsrunde

Threedy ist ein Hightech-Start-up, das 2020 als Spin-off des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung (IGD) in Darmstadt gegründet wurde. Drei bemerkenswert erfolgreiche Jahre nach der Gründung hat sich Threedy eine Investition von 10,4 Millionen US-Dollar gesichert, um das Wachstum in verschiedenen Branchen und Regionen zu beschleunigen. Zu den neuen Investoren gehören die LBBW Venture Capital, TRUMPF VENTURE, Futury Capital und EquityPitcher Ventures. Die Investition unter