Presse

Zedira holt Diagnostik-Spezialist R-Biopharm an Bord

Im Zuge einer Kapitalerhöhung beteiligt sich die R-Biopharm AG als Minderheitsgesellschafter an der Zedira GmbH. Mit dem strategischen Investment sichert sich das Diagnostikunternehmen den exklusiven Zugang zu Produkten des Zöliakie-Spezialisten. Der High-Tech Gründerfonds nimmt ebenfalls an der Kapitalerhöhung teil und investiert weiter in Zedira.

Geschäftsführer Dr. Martin Hils erläutert die Vorteile für Zedira „Unsere Produkte leisten einen Beitrag zur Verbesserung der Zöliakiediagnostik. Mit der R-Biopharm haben wir einen erstklassigen Partner an unserer Seite, der die Vermarktung zertifizierter in-vitro Diagnostika übernimmt. Als Ergänzung zu den soliden Umsätzen mit F+E-Spezial-Reagenzien wird die Unabhängigkeit des Unternehmens vom Kapitalmarkt weiter gefördert“.
Co-Geschäftsführer Dr. Ralf Pasternack ergänzt: „Strategische Partnerschaften sind eine ideale Möglichkeit zur Finanzierung entwicklungsorientierter Unternehmen. Wir sehen die Möglichkeit auch für unsere Wirkstoffentwicklungs-Projekte in den Indikationen Zöliakie und Thrombose, strategische Partner zu gewinnen“.

Dr. Ralf Dreher, Vorstand der R-Biopharm AG, fasst die Gründe für das Engagement zusammen: „Zedira hat sich als Produzent hochwertiger Diagnostik-Antigene, gepaart mit einem umfassenden wissenschaftlichen Verständnis der Zöliakie, positioniert.  Die Arbeiten an der Schnittstelle zwischen Diagnostik und Therapie generieren Produkte, die aufgrund ihrer Alleinstellungsmerkmale für die R-Biopharm interessant sind“.

Marco Winzer, Investment-Direktor des High-Tech-Gründerfonds bewertet den Deal aus Investorensicht: „Das strategische Investment der R-Biopharm AG bedeutet den nächsten Schritt in der Unternehmensentwicklung. Zedira beweist, dass auch in einem schwierigen Umfeld Finanzierungen machbar sind.  Wir begleiten das Unternehmen gerne auch in dieser Runde und erwarten zukünftig weitere Beteiligungen von Investoren oder optional den Einstieg eines Pharmaunternehmens“.

Über Zedira:
Das Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Darmstadt fokussiert sich auf die Zöliakie und damit einhergehend auf die Enzymklasse der Transglutaminasen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Produkte für Forschung und Entwicklung sowie für die Diagnostik. Auf der Basis seiner geschützten Klasse niedermolekularer Transglutaminase-Blocker etabliert Zedira eine Wirkstoffpipeline mit der Leitindikation Zöliakie. Als Folgeindikation bearbeitet das Unternehmen neue Ansätze zur Thromboseprophylaxe.

Kontakt:
Zedira GmbH
Dr. Ralf Pasternack
Dr. Martin Hils
Roesslerstr. 83
64295 Darmstadt
Telefon: +49 6151 325110
Fax: +49 6151 325119
contact@zedira.com
www.zedira.com

Über R-Biopharm:
Das Unternehmen R-Biopharm entwickelt in den Bereichen Klinische Diagnostik und Lebensmittel- und Futtermittelanalytik mit seinen innovativen und zuverlässigen Produkten wegweisende Lösungen, die erfolgreich weltweit vertrieben werden.

Kontakt:
R-Biopharm Aktiengesellschaft
An der neuen Bergstraße 17
64297 Darmstadt, Deutschland
Telefon: +49 (0) 61 51 – 81 02-0
Fax: +49 (0) 61 51 – 81 02-20
info@r-biopharm.de
www.r-biopharm.de

Über den High-Tech Gründerfonds:
Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Gründungsfinanzierung von bis zu 500 TEUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines „proof of concepts“ oder zur Markteinführung führen. Durch die Beteiligungsfinanzierung erwirbt der Fonds offene Anteile in Höhe von 15 % des Stammkapitals der Portfoliounternehmen. Der High-Tech Gründerfonds ist aus der Initiative „Partner für Innovation“ entstanden und verfügt über ein Fondsvolumen von rd. 272 Mio. EUR. Investoren des „public-private partnerships“ sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, DaimlerChrysler und Carl Zeiss.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Marco Winzer
Investment ´Director
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Telefon: +49 228 – 965685-00
Fax: +49 228 – 965685-50
info@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments