Dr. Julian Zachmann – Investment Manager

Dr. Julian Zachmann – Investment Manager

Als leitender Wissenschaftler in Computational Drug Discovery hat Julian Zachmann ein Krebsmedikament innerhalb von 2 Jahren erfolgreich durch die vorklinischen Studien geführt. Danach hat er sein eigenes Startup im Bereich Künstliche Intelligenz / Digital Health gegründet und anschließend einen MBA bei INSEAD absolviert. Seit 2019 ist Julian im Life Science Team des HTGF tätig und interessiert sich dabei sehr für Anwendungen künstlicher Intelligenz.

Kontakt

Telefon:
+49 – (0) 228 – 82300 – 166

Portfolio

Posts & mentions

Presse
15. September 2022

Aignostics erhält 14 Millionen Euro „Series A“-Finanzierung für Weiterentwicklung KI-gestützter Pathologie

Überzeichnete Finanzierungsrunde mit renommierten Life-Science-Investoren unter Führung von Wellington PartnersAusgründung aus der Charité - Universitätsmedizin Berlin mit Fokus auf die Entwicklung von KI-Modellen, um Verständnis, Diagnose und Behandlung schwerwiegender Krankheiten zu verbessernEinwerbung von Mitteln für den Ausbau der US-Marktpräsenz und die Weiterentwicklung der KI-Plattform Berlin, Deutschland, 15. September 2022 – Aignostics, ein Spin-off der Charit
 
Presse
5. Juli 2021

Cutanos schließt erste Finanzierungsrunde mit Investorenkonsortium aus Österreich und Deutschland

Max-Planck-Ausgründung entwickelt Immuntherapien durch innovative Plattformtechnologie Wien, 05.07.2021 - Die Cutanos GmbH, ein Wiener Biotech-Startup, gibt den erfolgreichen Abschluss seiner ersten Finanzierungsrunde mit dem KHAN Technology Transfer Fund I (KHAN-I), High-Tech Gründerfonds (HTGF), IST cube und einem weiteren privaten Investor bekannt. Cutanos wurde Anfang 2021 als Spin-Off des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung gegründet. Kern des Unterneh
 
Presse
16. Dezember 2020

Ein internationales Konsortium
investiert
~2 Mio € in mediaire – das Medizintechnik- StartUP „Made in Germany“

HTGF, primeCROWD und LIFFT nehmen an der internationalen Finanzierungsrunde teil, welche die Weiterentwicklung von mediaire’s Deep Learning Diagnose-Tools für schnellere, präzisere und sicherer MRT-Auswertungen unterstützt. Für 2021 ist die Expansion des Produktportfolios und die Erweiterung der Präsenz auf zusätzliche Europäische Märkte geplant. Mediaire, das 2018 in Berlin gegründete Start-up mit proprietärer, disruptiver Technologie im Bereich MRT-Auswertung, zielt dan