Portfolio

Rigontec

Exit

Die Rigontec GmbH, ist ein privates biopharmazeutisches Unternehmen, das RNA-basierte Immuntherapeutika für die Behandlung von malignen Tumoren und Viruserkrankungen entwickelt. Rigontec Kernexpertise liegt auf synthetischen Liganden für einen neuen Rezeptor des angeborenen Immunsystems, „Retinoic Acid Inducible Gene I (RIG-I)“, der virale RNA erkennt. RNA-Motive, die RIG-I aktivieren, unterstützen die Abtötung der erkrankten Zellen und induzieren eine langanhaltende Immunantwort, die zur Heilung der Erkrankung führt und auch ein Wiederauftreten der Erkrankung verhindern kann. Rigontecs Hauptarzneimittelkandidat, ImOl100, ist ein proprietärer RIG-I-Aktivator und das erste Produkt seiner Medikamentenklasse.

ImOl100 wird derzeit für die Behandlung von verschiedenen malignen Tumoren, u. a. für das Melanom und das Prostatakarzinom evaluiert. IMOl100 ist ein chemisch synthetisiertes Molekül, das den natürlichen RIG-I Liganden imitiert, dabei jedoch verbesserte Eigenschaften bezüglich Spezifität, Stabilität und Arzneimittelsicherheit aufweist. In verschiedenen präklinischen Modellen hat ImOl100 zur Rückbildung oder auch vollständigen Abheilung der Tumore geführt und dabei eine systemische Immunantwort induziert, die ein Neuanwachsen von Tumoren in Re-challenge-Experimenten verhindert hat.

Rigontecs Technologie ermöglicht auch die Entwicklung von Pipeline-Kandidaten die mit RNA-Interferenz- oder inhibitorischen Aktivitäten ausgestattet sind. Rigontec wurde durch Life Science erfahrene Investoren finanziert und wird mit dem Geld klinischen Daten mit ImOl100 generieren, sowie Pipeline Kandidaten erarbeiten und so den Wert des Unternehmens signifikant steigern.

Pressemeldungen

Rigontec wirbt in erweiterter Series A weitere 15 Millionen Euro für die Weiterentwicklung einer neuartigen, auf RIG-I bezogenen Krebsimmuntherapie ein

Die Rigontec GmbH, das führende Unternehmen für auf RIG-I bezogene RNA-Therapeutika, gab heute bekannt, dass sie im dritten und finalen Abschluss ihrer Series-A-Finanzierungsrunde 15 Millionen Euro eingeworben hat, die durch die bestehenden Investoren Boehringer Ingelheim Venture Fund, Forbion Capital Partners,…
Lesen

Rigontec GmbH wirbt 4,8 Millionen Euro bei zweitem Abschluss ihrer Serie A-Finanzierungsrunde ein

Dies erhöht die Serie A insgesamt auf 14,25 Millionen Euro, um Immuntherapeutika auf RNA-Basis gegen Krebs und Viruserkrankungen weiterzuentwickeln Die Rigontec GmbH, ein privates biopharmazeutisches Unternehmen, das Immuntherapeutika auf RNA-Basis für die Behandlung von Krebs und Viruserkrankungen entwickelt, gab…
Lesen

Rigontec GmbH wirbt in einem ersten Closing der Serie A-Finanzierungsrunde 9,45 Mio. Euro zur Entwicklung RNA-basierter Immuntherapeutika für die Behandlung von Krebs und Viruserkrankungen ein

Rigontec GmbH, ein privates biopharmazeutisches Unternehmen, das RNA-basierte Immuntherapeutika für die Behandlung von malignen Tumoren und Viruserkrankungen entwickelt, hat heute den Abschluss eines ersten Closings ihrer Serie A- Finanzierungsrunde in Höhe von 9,45 Millionen Euro mitgeteilt. Die Finanzierungsrunde…
Lesen

Info & Kontakt

Dr. Annegret de Baey-Diepolder
Web:
rigontec.de

Adresse

Biomedizinisches Zentrum, Gebäude 344
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn

Im Portfolio

13. Jun 2014 – 06. Sep 2017

Branche

Exit