Portfolio-Finder

ALS Automatic Logistic Solutions Teilexit

Die ALS Automatic Logistic Solutions GmbH, München, exklusiver Hersteller von automatischen Paket-Öffnern zum Aufschneiden oder Perforieren von Kartons, schloss im Anfang diesen Jahres eine bedeutende Finanzierungsrunde.

ALUVATION

Die ATC ALUVATION Technology Center Paderborn GmbH ist ein im Oktober 2016 gegründetes Technologieunternehmen mit Sitz im ostwestfälischen Paderborn. Seit den 1990er-Jahren hat ALUVATION-Gründer Markus Belte die Technik der Wärmebehandlung von Aluminium-Bauteilen grundlegend geprägt und ist einer der führenden Spezialisten weltweit auf diesem Gebiet. Das System ALUVATION überführt die bislang statisch-analoge Wärmebehandlung in ein neues digitalisiertes, mobil-modular und dynamisches Zeitalter der Industrie 4.0.

Webseite: aluvation.com
HTGF-Manager: Klaus Lehmann
Im Portfolio seit 21. Apr 2017

attenio

Die attenio GmbH entwickelt Software für manuelle Montageaufgaben von komplexen und variantenreichen Produkten. Das Software-Paket bindet die Mitarbeiter der Produktion perfekt in den digitalen Informationsfluss ein. Zum Montageauftrag zugehörige Auftragsdaten werden über direkte Schnittstellen aus den Auftragsverwaltungssystemen extrahiert und den richtigen 3D-Produktdaten zugeordnet. Die Software ist dabei durchgängig an den Bedürfnissen der Monteure ausgerichtet.

Webseite: attenio.de
HTGF-Manager: Jens Baumgärtner
Im Portfolio seit 04. Nov 2019

Cevotec Exit

Cevotec bietet mit Fiber Patch Placement die erste Produktionstechnologie für Carbonbauteile (CFK) an, die mit sogenannten Patches arbeitet und es Herstellern ermöglicht, komplexe CFK Produkte in hohen Stückzahlen automatisiert herzustellen. Cevotec entwickelt und vertreibt Fertigungsanlagen, Software zur Erstellung von Bauteilen sowie Dienstleistungen für die Entwicklung von CFK Prototypen und Serienbauteilen.

EH-D Exit

EH-D entwickelt und vertreibt innovative elektro-hydrostatische Direktantriebe für verschiedenste Anwendungen.

Webseite: www.eh-d.de
HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio 30. Aug 2010 – 28. Jun 2021

Hofmann & Stirner Exit

Die Hofmann & Stirner Zuführsysteme GmbH wurde 2016 von Daniel Hofmann und Florian Stirner gegründet. Das Unternehmen entwickelt leistungsstarke und flexible Zuführsysteme mittels Digitaler Zwillinge und künstlicher Intelligenz. Hofmann & Stirner arbeiten eng mit namhaften Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus zusammen.
Mehr Infos: www.designforfeeding.com

Im Portfolio 26. Sep 2018 – 25. Nov 2020

Multiphoton Optics Exit

Multiphoton Optics entwickelt 3D Drucker für die Serienproduktion von optischen Bauelementen mit bisher nicht erreichbarer Präzision.

Notion Systems Exit

Notion Systems entwickelt und produziert Inkjet-Drucker für alle Industriezweige, in denen das hochgenaue Aufbringen technischer und funktionaler Tinten bei hohem Durchsatz gefordert ist. Schwerpunkte sind die additive Fertigung von OLED Displays, Leiterplatten und Sensoren. Unsere neue und einzigartige Druckstrategie sorgt für hohen Durchsatz bei niedrigen Kosten.

PANDA

Die PANDA GmbH ist eine Ausgründung der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr in Hamburg mit dem Schwerpunkt Industrial AI. Das im Juli 2018 gegründete Startup hat sich zum Ziel gesetzt, die Wettbewerbsfähigkeit des Deutschen Maschinenbaus langfristig zu sichern. Mit PANDA | DRIFT bietet PANDA ein KI-System zur Minimierung von Performance-Defiziten in der industriellen Produktion an. Die Basis hierfür bildet ein selbstentwickeltes Machine Learning Framework, das durch eine Kombination aus Hardware und Software für den industriellen Einsatz optimiert wurde. Dadurch können Fehlerursachen in Produktionsprozessen automatisch identifiziert und optimale Produktionsparameter eingestellt werden. Das datengetriebene Vorgehen - mithilfe von künstlicher Intelligenz - ermöglicht eine automatisierte Prozessoptimierung und Überwachung für die Industrie, die dem Zeitgeist entsprechend ist.

HTGF-Manager: Dr. Maximilian Bock
Im Portfolio seit 10. Okt 2019

PicoLAS

PicoLAS entwickelt, produziert und vertreibt innovative, effiziente und preiswerte Stromversorgungen für die Ansteuerung von Diodenlaser und LEDs.

HTGF-Manager: Dr. Andreas Olmes
Im Portfolio seit 29. Jun 2007

Pulsar Photonics Exit

Die Pulsar Photonics GmbH wurde im September 2013 als Spin-off des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik (ILT) gegründet. Die Entwicklung der ersten Prototypen erfolgte durch einen Exist-Forschungstransfer. Ziel der Firma ist es Fertigungssysteme für die Mikrobearbeitung anzubieten, bei denen das Werkzeug Laser so effizient eingerichtet und eingesetzt werden kann, wie heute eine klassische CNC-Bearbeitungsmaschine. Damit kann der Kunde die Haupt- und Nebenzeiten bei der Fertigung deutlich reduzieren, so dass diese einem breiten Anwendungsbereich zugänglich gemacht werden kann.

HTGF-Manager: Klaus Lehmann
Im Portfolio 12. Jan 2016 – 22. Jun 2021

Senodis

Die Senodis Technologies GmbH in Dresden wurde im Oktober 2019 aus dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ausgegründet, um die am IKTS entwickelte Ceracode®-Kennzeichnung zu vermarkten. Ceracode® ist ein Markierungskonzept für warmumgeformte Metallbauteile, bei denen aufgrund von Prozesstemperaturen von über 900 °C gängige Kennzeichnungslösungen versagen. Das Druckverfahren auf Basis keramischer Tinten löst diese Herausforderung und ermöglicht eine lückenlose Erfassung der Bauteile entlang der Prozesskette. Darüber hinaus entwickelt Senodis weitere Produkte für die digitale Bauteilrückverfolgung in bisher nicht erreichten Bereichen der Metallindustrie und weiterer Industriesektoren.

HTGF-Manager: Dr. Nils Lang
Im Portfolio seit 12. Jan 2016