Presse

Kupando erhält €13 Millionen aus einer Serie-A-Finanzierungsrunde

26. September 2022

  • Finanzierung mit Lead-Investor Remiges Ventures, Co-Lead-Investor LifeCare Partners und unter Mitwirkung von Brandenburg Kapital, High-Tech Gründerfonds, Ventura Biomed Investors und ungenannten Family Offices abgeschlossen.
  • Die Erlöse werden für den Abschluss der IND relevanten Zulassungsarbeiten und den Beginn der klinischen Entwicklung verwendet.

Schönefeld/Berlin, 26. September 2022 – Kupando, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das TLR 4/7-Agonisten zur Stimulierung der angeborenen Immunität für den Einsatz in der Onkologie und bei Infektionskrankheiten entwickelt, gibt heute den Abschluss seiner Serie-A-Finanzierungsrunde bekannt, die 13 Millionen Euro einbrachte.

Die Mittel werden für den Abschluss der IND-vorbereitenden Arbeiten und den Beginn der klinischen Entwicklung von Kupandos Lead-Kandidaten KUP101 in der Indikation “solide Tumoren” verwendet. KUP101 ist der einzige TLR 4/7-Agonist in der Entwicklung und besteht aus zwei kleinen Molekülen, einem TLR 4-Agonisten und einem TLR 7-Agonisten, die gemeinsam in einer liposomalen Formulierung verkapselt sind. Die Substanzen lösen eine breite Immunantwort aus, was ihre Entwicklung als Anti-Tumor-Wirkstoff, als eigenständiges Produkt, in Kombination mit anderen Anti-Tumor-Therapien oder als prophylaktischer Impfstoff gegen Infektionskrankheiten ermöglicht. Die Induktion kreuzreaktiver Antikörper und eine breite zelluläre Immunantwort sind vielversprechende Eigenschaften für ein breites Spektrum von Indikationen, insbesondere dort, wo unterschiedliche Stämme und Antigene eine Rolle spielen, wie z. B. bei Influenza, HPV und anderen. Eine hohe Target-Spezifität und das Fehlen relevanter Off-Targets sind Indikatoren für ein vielversprechendes Sicherheitsprofil.

Das Investment wurde von Remiges Ventures geleitet. Life Care Partners fungierte als Co-Lead-Investor. Weitere Investoren waren Brandenburg Kapital, High-Tech Gründerfonds, Ventura Biomed Investors und ungenannte Family Offices.

Wir sind beeindruckt von den enormen Fortschritten, die Kupando seit seiner Gründung gemacht hat. Kupando ist ein echter Pionier in der Entwicklung eines neuartigen Stimulators der angeborenen Immunität, und wir freuen uns darauf, mit dem Team zusammenzuarbeiten und das Voranschreiten von KUP101 in die klinische Entwicklung zu unterstützen.

Kazuhiko Nonomura, PhD Principal bei Remiges Ventures, dem Lead-Investor

Wir begrüßen alle unsere neuen Investoren dieser Runde. Wir danken ihnen für ihr Vertrauen in diesen wirklich bahnbrechenden Ansatz, der das Potenzial hat, neue therapeutische und prophylaktische Optionen in den Bereichen Onkologie und Infektionskrankheiten zu bieten. Wir sind davon überzeugt, dass das sehr erfahrene Managementteam das Unternehmen in die Lage versetzen wird, die nächste Entwicklungsstufe zu erreichen.

Pierre Morgon, PharmD, LL.M, MBA, Vorsitzender von Kupando

Die Entscheidung neuer Investoren, uns zu finanzieren, ist eine großartige Bestätigung unserer Unternehmensstrategie und unseres innovativen Ansatzes. Wir freuen uns darauf, unseren Lead-Kandidaten dank ihrer Unterstützung in Richtung klinische Entwicklung voranzubringen. Es ist wirklich schön, dass wir jetzt die Möglichkeit haben, Wirkstoffe zu entwickeln, die bei der Behandlung von soliden Tumoren und der Vorbeugung von Infektionskrankheiten einen Unterschied in Bezug auf Wirksamkeit, Sicherheit und finanzielle Erschwinglichkeit machen können.

Johanna Holldack, CEO von Kupando


Über Kupando
Kupando ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das bahnbrechende TLR 4/7-Agonisten entwickelt, die die angeborene Immunität für den Einsatz in der Onkologie und Infektionskrankheiten stimulieren.
Das Unternehmen nutzt seine auf niedermolekularen Verbindungen basierenden Wirkstoffkandidaten zum Aufbau einer Pipeline in verschiedenen Indikationen, intern oder über strategische Partnerschaften, als Einzelsubstanz oder in Kombination mit Checkpoint-Inhibitoren, anderen Medikamenten oder Antigenen. Der Medikamentenkandidat KUP101 ist der einzige TLR 4/7-Agonist in der Entwicklung und besteht aus zwei niedermolekularen Verbindungen, einem TLR4-Agonisten und einem TLR7-Agonisten, die gemeinsam verkapselt sind. Die Arbeiten, die für die Beantragung der Genehmigung von klinischen Studien in der Indikation “solide Tumoren” und für die Prophylaxe von Infektionskrankheiten notwendige sind, sind initiiert.
Kupando ist ein privates Unternehmen, das von seiner Geschäftsführerin Dr. med. Johanna Holldack seed-finanziert wurde und auf einer Technologie basiert, die im Labor von Prof. Dennis Carson an der University of California San Diego entwickelt wurde.
Das Managementteam des Unternehmens verfügt über einen einzigartigen Erfahrungsschatz in den Bereichen Business und Arzneimittelentwicklung, den es in den USA und Europa erworben hat.
Der Hauptsitz von Kupando befindet sich in Schönefeld, Deutschland.

Für weitere Information, kontaktieren Sie bitte:
Dr. med. Johanna Holldack
CEO/Geschäftsführerin
jholldack@kupando.com
+49 30 5200586020
kupando.com

Über Remiges Ventures
Remiges Ventures mit Sitz in Seattle und Tokio ist eine US-amerikanisch-japanische Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Investments im Bereich Arzneimittelentwicklung konzentriert. Remiges Ventures übernimmt eine führende Position bei der Syndizierung von Investitionsrunden der Serie A oder späterer Stadien weltweit und gründet aktiv neue Unternehmen auf der Grundlage innovativer Vermögenswerte, die an akademischen Einrichtungen entdeckt wurden. Das Team von Remiges Ventures steht in Verbindung mit Serial Entrepreneuren, KOLs in verschiedenen therapeutischen Bereichen, wichtigen Beratern und großen Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt. Das Team beteiligt sich aktiv an der Wertschöpfung seiner Portfoliounternehmen.
remigesventures.com

Über LifeCare Partners
LifeCare Partners ist ein unabhängiges Investitionsberatungsunternehmen, das Finanzierungen für private und börsennotierte Life-Science-Unternehmen bereitstellt. LifeCare Partners richtet sich an die gesamte Life-Science-Branche mit besonderem Schwerpunkt auf Medizintechnik, Diagnostik, Biopharmazie, Lebensmittel und Ernährung, industrielle Biotechnologie, Biomaterialien, E-Health und Bioenergie. Das in Basel ansässige Team von LifeCare Partners hat in den letzten Jahren erfolgreich in mehr als 50 Life-Science-Unternehmen investiert, von denen eine große Anzahl bereits an der Börse notiert ist oder von führenden Unternehmen der Life-Science-Branche übernommen wurde. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website:
life.partners.de

Über Brandenburg Kapital/ILB
Die Brandenburg Kapital GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Seit 1993 unterstützt sie als Venture Capital-Arm der ILB Brandenburger Unternehmen durch die Übernahme von Beteiligungen und beteiligungsähnlichen Investitionen. Als öffentliche Venture Capital Gesellschaft, erfahrener Lead-Investor und aktiver Partner sorgt die Brandenburg Kapital auf Basis eines stabilen Konzernumfelds für eine starke Eigenkapitalbasis von Startups sowie kleinen und mittleren Unternehmen im Land Brandenburg. Dafür steht der Frühphasen- und Wachstumsfonds in Höhe von aktuell rund 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Fondsmittel für den im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums errichteten Fonds der Brandenburg Kapital werden aktuell aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln der ILB bereitgestellt. Durch die Beteiligungsaktivitäten der ILB wurden bisher 244 Unternehmen mit rund 275 Millionen Euro auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Zusätzlich investierten Privat-Investoren bisher mehr als 600 Millionen Euro in die Unternehmen. Weitere Informationen unter:
www.brandenburg-kapital.de

Über Ventura Biomed Investors
Ventura BioMed Investors investiert in Life-Science-Unternehmen im Frühstadium, die bahnbrechende Technologien und innovative Therapien entwickeln. Als Serial Entrepreneure mit langjähriger Erfahrung tragen wir zur langfristigen Entwicklung unserer Portfoliounternehmen bei und verschaffen ihnen Zugang zu unserem breiten Investoren- und Geschäftsnetzwerk. Ventura unterstützt außergewöhnliche Unternehmer mit ihrer Vision, medizinische Durchbrüche zu beschleunigen, die zur besseren Versorgung von Patienten beitragen.
www.ventura-biomed.com

Über High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist ein Seed-Investor, der vielversprechende, technologieorientierte Start-ups finanziert. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 900 Millionen Euro in drei Fonds und einem internationalen Partnernetzwerk hat der HTGF seit 2005 bereits mehr als 670 Start-ups gefördert. Mit dem Start des HTGF IV wird im Herbst 2022 ein Fondsvolumen von mehr als 400 Millionen Euro hinzukommen. Das Team aus erfahrenen Investmentmanagern und Startup-Experten begleitet mit Expertise, Unternehmergeist und Leidenschaft die Entwicklung junger Unternehmen. Der HTGF fokussiert sich auf Hightech-Start-ups aus den Bereichen Digital Tech, Industrial Technology, Life Sciences, Chemie und verwandten Geschäftsfeldern. Bis heute haben externe Investoren in über 1.900 Anschlussfinanzierungsrunden mehr als 4 Milliarden Euro in das HTGF-Portfolio investiert. Außerdem hat der HTGF-Beteiligungen an mehr als 160 Unternehmen erfolgreich veräußert.

HTGF Pressekontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Stefanie Grüter, Head of Marketing & Communications
T.: +49 228 82300188
s.grueter@htgf.de

HTGF Investor Kontakt
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Dr. Angelika Vlachou, Principal/Prokuristin
a.vlachou@htgf.de

Immer aktuell informiert

Melde dich jetzt an und erhalte tagesaktuelle Pressemeldungen zu Investments sowie weitere Nachrichten rund um den High-Tech Gründerfonds. Wir berichten über wichtige Entwicklungen beim HTGF und über spannende Neuigkeiten aus unserem Portfolio. Ein erfolgreicher Exit, ein neues spannendes Investment oder Personalnews – du erfährst als Erstes davon!

Weitere Presse-Beiträge

Presse
Crocus Labs Cofounders
23. November 2022

Crocus Labs schließt siebenstellige Seed-Runde ab, um energieeffiziente Leuchten für den Gartenbau zu entwickeln

Berlin, 23.11.2022 - Spark life into spaces lautet die Vision von Crocus Labs. Das Team erreicht dies, indem es höchst energieeffiziente Vollspektrum-Beleuchtungslösungen entwickelt, die eine nachhaltige Zukunft für vertikale Farmen und Gewächshäuser eröffnen. Mit der vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Brandenburg Kapital angeführten Finanzierungsrunde kann sich das Unternehmen auf Forschung und Entwicklung konzentrieren und die nächste Generation von Beleuchtungslösungen auf de
 
Presse
ESy-Labs Founders
17. November 2022

ESy-Labs erhält Seed-Finanzierung, um seine automatisierte und KI-gestützte Plattform für nachhaltige Elektrosyntheseprozesse voranzutreiben

Regensburg, 17. November 2022 –In einer Seed-Finanzierungsrunde investiert der High-Tech Gründerfonds (HTGF) 600 Tsd. Euro in die von ESy-Labs entwickelte Plattformtechnologie. Das frische Kapital wird für den Ausbau der technischen Ausstattung und die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter verwendet, um die ESy-Screening-Technologie weiter voranzutreiben. Durch die von ESy-Labs entwickelte Elektrosynthese von organischen Feinchemikalien und elektrolytischen Recyclingmethoden könn
 
Presse
IPlytics Team
9. November 2022

Successful exit for HTGF: LexisNexis expands its Intellectual Property Solutions suite with the acquisition of IPlytics

November 9th 2022 - LexisNexis Legal & Professional, part of RELX, today announced that it has acquired IPlytics, a leading IP intelligence company that enables the analysis of technology landscapes and competition for industries where standards and patents matter by providing access to multiple databases connecting patents, Standard Essential Patents (SEPs), standards, and technical standards contributions. The acquisition extends the vision of LexisNexis Intellectual Property Solutions