Presse

High-Tech Gründerfonds finanziert Onlineadvertising Anbieter Semasio

Semasio erhält eine Seed-Finanzierung von 500.000 € durch den High-Tech Gründerfonds. Das Hamburger Start-up entwickelt eine Online-Werbung-Targeting-Plattform, die die Effektivität und Effizienz der Marketingaktivitäten von Unternehmen maximiert.

Die “User Intelligence Platform”, ein Software-as-a-Service-Angebot der Semasio GmbH, wird es  Medienagenturen und Werbekunden ermöglichen, eine eigene Profildatenbank der Onlineuser ihrer Zielgruppen aufzubauen. Die Datenbank wird gebildet, indem alle Kontakte – bei großen Medienagenturen können es leicht 250 pro Monat sein – in Datensätze umgewandelt werden. Mittels eines einzigartigen semantischen Profilierungsmodells, das Semasio aktuell entwickelt, wird den Daten die maximale Informationsmenge entnommen. Diese Userprofile können genutzt werden, um auf die jeweiligen Marketingziele zugeschnittene Zielgruppen zu definieren sowie diese flexibel, ohne Streuverluste und unabhängig von den Targeting Services der Medien anzusprechen.

“Wir glauben, dass sich im Feld des Online-Targeting langfristig die beste Technologie durchsetzen wird”, sagt Andreas Quauke, Senior Investment Manager beim High-Tech Gründerfonds. “Semasios einzigartiger Ansatz der Nutzerprofilierung wird seinen Kunden ein äußerst effektives und kosteneffizientes Online-Targeting ermöglichen.“

Semasio wurde von Kasper Skou und Thomas Rask Thomsen gegründet. CEO Skou war Chief Product Officer des Behavioral-Targeting-Veteran wunderloop (heute AudienceScience). Er bringt seine Branchenkenntnis sowie sein großes Netzwerk in das Unternehmen ein. CTO Thomsen war Gründer und CTO der Firmensuchmaschine „Speed of Mind“. Er verfügt über die notwendige Erfahrung und Kompetenz in der Erstellung umfassender statistischer Anwendungen internetbasierter Daten.

Das Unternehmen hat derzeit Büros in Hamburg, Kopenhagen und Kiew. Seine „User Intelligence Platform“ entwickelt das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Pilotkunden.

Kontakt:
Semasio GmbH
Kasper Skou
Eppendorfer Weg 285
20251 Hamburg
Tel: +49 1520 3376964
kasper@semasio.com
https://www.semasio.com 

Über den High-Tech Gründerfonds
Der High-Tech Gründerfonds investiert in junge innovative Technologieunternehmen mit Standort in Deutschland. Der Fonds stellt das notwendige Startkapital bereit und unterstützt Gründer bei der Weichenstellung ihres  Unternehmensaufbaus: strategisch und impulsgebend. Auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wurde der High-Tech Gründerfonds 2005 gegründet. Neben dem BMWi und der KfW haben sich auch die Industrieunternehmen BASF, Deutsche Telekom, Siemens sowie Daimler, Robert Bosch und Carl Zeiss am Fonds beteiligt. Der Public-Private-Partnership-Fonds hat ein Volumen von 272 Mio. EUR.

Kontakt:
High-Tech Gründerfonds Management GmbH
Andreas Quauke
Senior Investment Manager
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn
Tel: +49 228 823001-00
Fax: +49 228 823000-50
info@high-tech-gruenderfonds.de
www.high-tech-gruenderfonds.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments